Tesla Antenne 5G :D

Antworten
Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Tesla Antenne 5G :D

#1

Beitrag von Wurstauge »

Bald kommt das 5G Netz,und die Aluhut Fabrikanten aus Schwurbelhausen haben für kleines Geld schon Abhilfe parat :dlol:

Warum komm ich selbst nie auf solche Ideen?


https://www.life-bio.de/neu-tesla-antenne-atora-5g/

Hilft zusammen mit dem Orgonit Chembuster bestimmt auch gegen alles
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5234
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Tesla Antenne 5G :D

#2

Beitrag von DocEmmettBrown »

Wurstauge hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 20:25
Warum komm ich selbst nie auf solche Ideen?
Weil Du zu anständig bist, wie vermutlich alle hier in der Funkbasis.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 490
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Tesla Antenne 5G :D

#3

Beitrag von DK3NH »

Kann man da irgendwie eine BNC- oder SO-239-Buchse dranpfriemeln? Mit der "zusätzlich mit einer kosmischen Energieerweiterung" versehenen Antenne dürfte es doch gute Reichweiten geben. Oder gilt das als illegale PA?

73, Werner

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5234
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Tesla Antenne 5G :D

#4

Beitrag von DocEmmettBrown »

DK3NH hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 22:51
Oder gilt das als illegale PA?
Also sehr wahrscheinlich braucht der Aluhut dann eine Konformitätserklärung. :lol:

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Antworten

Zurück zu „Im Internet gefunden“