Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#16

Beitrag von 13DL04 » So 30. Dez 2018, 15:42

Außer Weltraumschrott treffen uns pro Tag auch unzählige "mini Meteoriten" (im Volksmund auch Sternschnuppen genannt).
Wer sagt denn, dass diese "Striche" nicht von diesen Teilchen "gezeichnet" wurden, als diese in der Erdatmosphäre verdampften.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3054
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#17

Beitrag von Krampfader » So 30. Dez 2018, 15:45

Yaesu FT857D hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
Andreas, es bleibt die Frage, wann dieses Foto entstanden ist (Datum, Uhrzeit in UTC)?
Mir kommt das wie Weltraumschrott vor, der in grosser Höhe verglüht ist....
Hallo Helmut

Das Foto entstand mit meinem iPhone8 am 27.12.2018 um exakt 14:27 Uhr ortsüblicher Zeit. Ort: Edtholz, A-4600 Thalheim bei Wels, Oberösterreich.

Ich vermute auch dass da was verglüht ist ... was mich nur wundert ist dass die beiden Linien nicht exakt parallel sind ...

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 4
Beiträge: 268
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#18

Beitrag von Eger1 » So 30. Dez 2018, 15:52

Hallo Andreas
Ich denke, dass es Flugzeuge in größerer Höhe sind, die du mit dem Kreis markiert hast.
Auf dem Foto sind die 2 anderen Flugzeuge (mit dem langen Kondensstreifen) nur besser zu erkennen, da diese tiefer fliegen.
Mit zunehmender Höhe gibt es auch immer weniger Luftfeuchte, die hinter den Triebwerken kondensiert.
Leider ist die Auflösung nicht besonders gut. Ich meine aber, dass man bei dem linken (Flugobjekt) einen Rumpf erkennen kann.
Okay- mit viel Phantasie. :D
Aber ich würde Weltraumschrott ausschließen, da - meiner Meinung nach - der Streifen ein anderes Farbspektrum hätte.
Dieser Streifen hätte auch ein stark leuchtendes/glühendes "Etwas" auf einer Seite.

Hier noch ein Link zu einer PDF-Datei, die den Zusammmenhang der Entstehung verschiedener Kondensstreifen ein wenig erläutert.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... H7lSzJXfZZ

PS: Ich denke nicht, dass Astro-Alex seinen Akkuschrauber außerhalb der ISS vergessen hat und dieser in der Erdatmosphäre sein Ende gefunden hat. :D
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013 und 13HN566
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#19

Beitrag von DocEmmettBrown » So 30. Dez 2018, 18:18

Ich tippe auch ganz klar auf Chemtrails. Aber das kann man ganz leicht im Versuch feststellen: Einfach einen Orgonit-Chembuster in Betrieb nehmen und wenn die Chemtrails kurze Zeit später verschwinden, dann waren es welche. Wenn sie nicht verschwinden, dann isses ein Phänomen von HAARP. %)

73 de Daniel

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1205
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#20

Beitrag von Charly Whisky » So 30. Dez 2018, 19:25

Andreas,

das nächste mal kuckstDU gefälligt gleich hier: https://www.flightradar24.com/60,15/6 nach, was da fliegt.

:wave:

73
Christian

Suzi04
Santiago 1
Beiträge: 34
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 21:48
Standort in der Userkarte: Papenburg

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#21

Beitrag von Suzi04 » So 30. Dez 2018, 20:09

Der Wars:

[youtube]https://youtu.be/uQenNw2s1cA?t=154[/youtube]

https://youtu.be/uQenNw2s1cA?t=154

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/uQenNw2s1cA?start=154" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

(Ich weiß leider nicht wie man das Video hier einbettet... :? )
im Jimny: AE 6110 | portabel: DNT Scan 40 | zu Hause Stabo: xf4012

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#22

Beitrag von DK3NH » So 30. Dez 2018, 20:21

Charly Whisky hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 19:25
das nächste mal kuckstDU gefälligt gleich hier: https://www.flightradar24.com/60,15/6 nach, was da fliegt.
Das nützt aber nichts, wenn man es erst später auf dem Bild sieht. Und beim Fotografieren hat er eben nur auf die Antenne geachtet, sonst hätte man Beobachten der Bewegung der Spuren auch mehr schliessen können.

Ach ja, die Koordinaten stimmen übrigens auch nicht. :wink:

73
Werner

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 708
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#23

Beitrag von Toni P. » So 30. Dez 2018, 20:48

Der Tipp mit dem flightradar funktioniert nicht bei jedem Flugzeug. Also nicht selbverständlich auf Meteore o.ä. schließen wenn es keine Angaben zum Objekt gibt.

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1205
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#24

Beitrag von Charly Whisky » So 30. Dez 2018, 21:21

Jajaja :zzz:

Die beiden „obskuren“ Fliegzeuge bewegen sich offenbar auf der gleichen Route, weswegen es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit auch um Flugzeuge handelt, die ihr callsign aussenden.

Blablabla

73 dann noch, aber nur dieses Jahr :sup:

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#25

Beitrag von doeskopp » Mo 31. Dez 2018, 10:54

@Krampfader
Manchmal kann das Leben so einfach sein.

https://www.sdrplay.com/docs/SDRplay_AD ... _Guide.pdf

Dazu noch das hier und die Chancen die UFOs zu identifizieren steigen deutlich an......

http://www.virtualradarserver.co.uk/

Das funzt auch wunderbar mit RTL Sticks.

Grüße from Doeskopp

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#26

Beitrag von DK3NH » Mo 31. Dez 2018, 12:10

doeskopp hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 10:54
Manchmal kann das Leben so einfach sein.
Wie oben schon gesagt: das nützt aber nichts, wenn man die Spuren erst später auf einem Foto sieht.

Guten Rutsch
Werner

Yaesu FT857D

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#27

Beitrag von Yaesu FT857D » Mo 31. Dez 2018, 19:53

Krampfader hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:45
Yaesu FT857D hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 15:16
Andreas, es bleibt die Frage, wann dieses Foto entstanden ist (Datum, Uhrzeit in UTC)?
Mir kommt das wie Weltraumschrott vor, der in grosser Höhe verglüht ist....
Hallo Helmut

Ich vermute auch dass da was verglüht ist ... was mich nur wundert ist dass die beiden Linien nicht exakt parallel sind ...

Grüße

Andreas
Hallo Andreas,
Die Linien müssen nicht exakt parallel sein. Das konnte man bei der Challenger Katastrophe sehen.

Grüsse und Guten Rutsch ins Neue Jahr!

der_Jeff
Santiago 4
Beiträge: 253
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 16:37
Standort in der Userkarte: NRW

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#28

Beitrag von der_Jeff » Mo 31. Dez 2018, 21:12

Das sind definitiv irgendwelche Chemtrails.
Die tauchen auf auf keinem Flightradar auf.
Ich geh mir jetzt den Aluhut aufsetzen und den Notstromer im Keller überprüfen... :lol:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3054
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#29

Beitrag von Krampfader » Mo 31. Dez 2018, 21:44

Was sind Chemtrails?
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 5
Beiträge: 330
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: Unbekannte "Objekte" auf Foto entdeckt ...

#30

Beitrag von DMA284 » Mo 31. Dez 2018, 22:03

Krampfader hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 21:44
Was sind Chemtrails?
https://de.wikipedia.org/wiki/Chemtrail

Guten Rutsch!

Antworten

Zurück zu „Ohne Rubrik“