Fahrzeughöhe mit Antenne?

Antworten
Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 2465
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Fahrzeughöhe mit Antenne?

#1

Beitrag von Maulwurf »

Da immer wieder im Raum steht, dass eine gesetzliche Beschränkung in Bezug auf Fahrzeugantennen besteht, hier der Link:

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__32.html


(2) Bei Kraftfahrzeugen, Fahrzeugkombinationen und Anhängern einschließlich mitgeführter austauschbarer Ladungsträger (§ 42 Absatz 3) darf die höchstzulässige Höhe über alles folgendes Maß nicht überschreiten: 4,00 m.
Die Fahrzeughöhe ist nach der ISO-Norm 612-1978, Definition Nummer 6.3 zu ermitteln. Abweichend von dieser Norm sind bei der Messung der Fahrzeughöhe die folgenden Einrichtungen nicht zu berücksichtigen:
1.
Antennen für Rundfunk, Navigation, die Kommunikation zwischen Fahrzeugen beziehungsweise zwischen Fahrzeugen und Infrastrukturen



Natürlich muss eine Antenne sicher befestigt oder auch abgespannt sein. Eine Gefährdung von anderen muss ausgeschlossen sein.
Auch sollte man nicht mit der Antenne überall durchfahren wollen. Insbesondere Bahnübergänge und Straßenbahnverkehr sollte bedacht werden.

Letztlich bleibt jeder für sich verantwortlich.
Aber die Paragrafen sollte man kennen, falls ein übereifriger Gesetzeshüter oder der Prüfer eines Vereins die Vorgaben nicht richtig kennt.

73, gute Fahrt und immer eine ausreichende Antenne Bild

Stefan

Gesendet von meinem S41 Max mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Recht - Allgemeines“