Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

Antworten
mottenburg
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 11. Dez 2022, 22:35
Standort in der Userkarte: 37077 Göttingen

Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#1

Beitrag von mottenburg »

Moin,
folgendes Problem:
auf meinem Auto kann ich nur sehr weit hinten einen Magnetfuß anbringen, auf der Kofferraumklappe (das Auto hat ein Glasdach). Ich habe 2 Magnetfüsse: 1x DV, 1x PL - Anschluss.
Ich suche nun eine vernünftige, gute Antenne hierfür. Zurzeit habe ich eine ca. 90cm lange (kurze) Lemm, 5/8. Damit komme ich aber trotz eingestellter Stehwelle nicht wirklich aus dem Kreuz (an der Sendeleistung liegt es nicht). Die Antenne wird nicht während der Fahrt benutzt, nur Standmobil. Eine selbstgebauter DV-L habe ich auch, ist mir "für schnell mal drauf" aber zu aufwändig. Damit die Antenne auch noch in den Kofferraum passt, suche ich einen Strahler mit ca. 1,2 - 1,4 m Länge.

Gibt es hierfür Empfehlungen?

Danke, 55+73
Thomas
CbFunk-fan
Santiago 7
Beiträge: 682
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:22
Standort in der Userkarte: .

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#2

Beitrag von CbFunk-fan »

Moin,

Wilson 1000, mit Short load Whip. Fahre ich schon Jahrelang zufrieden durch die Gegend.

Gruß Alex
73 vom Breaker 1.9
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 8
Beiträge: 974
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#3

Beitrag von Toni P. »

Maximum an Performance fand ich bei gewendelten Antennenstrahlern. 100 bis 125 cm. Die erhältliche Auswahl ist hier überschaubar. Strahler mit Spulen am Fuß sind prinzipiell etwas schlechter.

Aber Wunder kann man damit auch nicht erwarten.
Jupp
Santiago 7
Beiträge: 527
Registriert: Mi 29. Dez 2021, 12:33
Standort in der Userkarte: Gelsenkirchen Hassel

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#4

Beitrag von Jupp »

Das Maximum an Performance wird man mit einer DV27-L erzielen und standmobil kann man die ja ohne weiteres benutzen, damit fahren ist natürlich so eine Sache. Bei irgendeinem Händler habe ich eine DV27-L gesehen, bei der sich der Strahler in der Mitte auseinanderschrauben lässt, die beiden Hälften passen dann in den Kofferraum, und das Teil ist ja ruckzuck angeschraubt. Für Fahrten kann man dann eine andere kürzere Antenne drauf machen.
Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 7
Beiträge: 680
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Großraum Düsseldorf

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#5

Beitrag von Alpha Wolf »

ML-145 PL
VG
gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+30
Beiträge: 3534
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#6

Beitrag von lonee »

Dito.
Einen Strahler nach DV-27L.
Wenn man einen Strahler bekommt der über 3/8" verfügt, kann man hier auch noch Schnellverbinder einsetzen.
Z.B. HUSTLER QD-2 Schnellkupplung 3/8".
Damit ist die Antenne "im Handumdrehen" auf dem Fuß montiert.
Ggf. ist aber der Strahler dann einzukürzen, wie es bei Tonnenfedern und Adaptern auch der Fall ist.

Anm:
Wäre denn dann nicht ein ordentlicher Klemmfuß an der Heckklappe nicht die bessere Alternative zum Magnetfuß?
Ein zusätzliches Masseband würde hier auch noch positiv auswirken.
Quasi einfach ein Masseband, elektrisch leitend, von der Heckklappe zum nächsten Masseterminal legen.
Das wäre z.B. von Gasdruckdämpfer oder Scharnier aus, in den Bereich einer Heckleuchte wo sich oftmals ein solches Terminal befindet.
(Schraube direkt mit der Karosserie verbunden, oder sogar ein eingeschweißter Gewindebolzen).

Bei einem VW-Golf Variant kann ich diese Funktionsweise, mit einer Atas 100 auf dem Fuß, jedenfalls bestätigen.
Der Fuß war an der linken Seite der Heckklappe angeklemmt (HD-Variante) und das Masseband verlief vom Klemmfuss aus, unter der Dichtung, bis zur linken Heckleuchte.
Antennenkabel ein solches: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :7838.html
Gruß,
André
mottenburg
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: So 11. Dez 2022, 22:35
Standort in der Userkarte: 37077 Göttingen

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#7

Beitrag von mottenburg »

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

Ein Kofferraumklemmfuß kommt für mich nicht in Frage, ich möchte weiterhin mit einem Magnetfuß arbeiten. Eine DV27-Lang habe ich (Eigenbau, 3teilig zerlegbar). Für "mal schnell drauf" ist sie nicht ganz das Richtige.

Ich habe mal ein wenig gegoogelt: Was ist denn von der "Twin-Log 4 Sirio" zu halten (in Verbindung mit DV- oder PL-Adapter)?
Hat da jemand Erfahrungen mit?
Hannibal
Santiago 2
Beiträge: 55
Registriert: Sa 6. Feb 2021, 20:14
Standort in der Userkarte: Herdwangen-Schönach
Kontaktdaten:

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#8

Beitrag von Hannibal »

Ich nutze für sowas die DV27 S - die ist günstig und mit 1,30m gut zu handhaben. Reichweite ist damit erstaunlich gut.
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+30
Beiträge: 3534
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#9

Beitrag von lonee »

mottenburg hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 23:01 Eine selbstgebauter DV-L habe ich auch, ist mir "für schnell mal drauf" aber zu aufwändig.
Deswegen hatte ich ja auch von der 2-teiligen + Schnellverbinder geschrieben.
Mittelteil zusammenschrauben, auf den Fuß aufstecken, ne 1/4 Umdrehung am Schnellverbinder und fertig. Schneller geht es eigentlich nicht mehr.
Setzt aber auch voraus, dass die "normal" genutzte Antenne ebenfalls mit dem Schnellverbinder ausgestattet ist.

Aber vielleicht noch eine Anmerkung;
Hak alles ab, was diverse Hersteller hinsichtlich 5/8 oder ähnlichem in ihren Beschreibungen bewerben.
Das ist bei einer Mobilantenne für 11m einfach nicht möglich.
Daher: Such Dir als "Standartantenne die maximale Länge, die soeben noch aufs Auto passt; und wenn es irgendwie geht, mit der Spule möglichst weit oben..
Für Standmobil dann eben ne Lambda 1/4 oder die Variante GFK-Mast als zusätzliche Option.
Gruß,
André
Benutzeravatar
MadMax63
Santiago 9
Beiträge: 1095
Registriert: Do 4. Nov 2021, 16:35
Standort in der Userkarte: Altrip
Wohnort: 67122 Altrip
Kontaktdaten:

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#10

Beitrag von MadMax63 »

Diese hier könnte ein Kompromiss sein https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :2788.html
Alan 42DS, DNT Zirkon, Lafayette Venus, Midland M-Mini, Team TS6M, President Lincoln, Radioddity QB2, Yaesu FT-4X, FT-DX101D, FRG-8800, Xiegu G90, AE 6290

vy 73, Markus,
MadMax63 (CB)
Don Kuantan (PMR)
DO9MKA (AFu)
JN49FK
Firestarter
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Di 21. Dez 2021, 21:15
Standort in der Userkarte: Hahnstätten

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#11

Beitrag von Firestarter »

Habe immer eine Pni 45cm auf dem Auto. Standmobil hat die Sunker Elite 115 das mit Abstand beste Preis- Leistungsverhältnis. Die Antenne spielt super und ist ca. 150cm. Für ca. 30 € + Versand sind am Berg 120km + drin. Vor allem ist da noch ein Magnetfuss dabei. Noch besser spielt z.B. die Sirio Performer 5000 (200cm). Beide setze ich gerne standmobil auf dem Berg ein.
73 vom Solis 26 /13HN1900 :wave:
Bastelfred
Santiago 4
Beiträge: 205
Registriert: Do 12. Nov 2020, 17:41
Standort in der Userkarte: Selm

Re: Guter Antennenstrahler für Magnetfuß gesucht

#12

Beitrag von Bastelfred »

Auch wenn viele über ie Chinesen lachen.

Ich habe die 162cm Peiying CB003 auf dem Auto. Allerdings auf einen Fest eingebauten PL Fuß.
Die Nutze ich jetzt schon gute 2 Jahre und das Ding steht den üblichen "Verdächtigen" wie Turbo XXXXX und Wilson XXXX in nichts nach.

Das ganze kam bei mir nur durch einen Zufall zustande. Meine Turbo 3000 wurde gestohlen, dann kam als Notbehelf eine olle DV27S aufs Dach. Die ging leider drauf und es musste schnell Ersatz her. EIn Funkkollege hatte diese Peiying noch neu und verpackt liegen. Also auf die Schnelle den Fuß gewechselt da ich keinen Magnetfuß wollte, Spargel drauf. 1 Stückchen musste ich den Strahler kürzen damit das SWR über 80 Kanäle besser wurde und ich bin bis heute höchst zufrieden mit dem billigem Spargel auf dem Eisenschwein.
Bis denn vom Sven / Kangaroo 02 / 13HN454
Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“