Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

Arco-Express
Santiago 9+15
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#16

Beitrag von Arco-Express »

GreyRenegade hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 12:49 Ein spontaner Vollscan ist auch möglich wenn man die Ablagespeicher der Software benutzt. So lässt sich zb a und b für die 80 Kanäle nutzen und c könnte dann die abgespeckte Version von a+b sein
Schon, aber wie ich in meinem Post anmerkte, habe ich wegen meinem IOS IPad keinen Zugriff auf eine Umprogrammierung per Software, da das Programmierkabel IOS nicht unterstützt, resp. kein Intro in IOS verfügbar ist.
Also muß ich mich mit dem begnügen, was die Hardware am Gerät zuläßt :clue:
Von Arco-Express
Meinereiner hat nur ein IOS I-Pad verfügbar und kann daher mit dem beim Forensponsor mitbestellten Data-Kabel nichts anfangen, aber für den Fall eines Weiterverkaufs kann ich es dem möglichen Käufer mitgeben.
von MiBo
Das Kabel kostet ~20€ die Software ist kostenlos beim Händler oder CRT per Download zu bekommen. Das Programm ist nur etwa 5MB groß und läuft unter Windows in den Varianten, XP, 7 und 10. Ob auch Win11 geht weiß ich nicht. Eine MacOS oder Linux Varante gibts leider nicht.
73 vom Arco-Express aka Rolliopa :opa: neu in DX: Radio Donau :wink: Robert
QRV auf CH 40 / 01 FM und CH 9 AM. ...oooder wieder auf CH 38 FM und CH 9 AM mit Memo-Scan :crazy:
Alles klar ? :mrgreen:
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 2248
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#17

Beitrag von mibo666 »

Maulwurf hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 09:31 Ich kenne das Gerät nur vom Sehen, allerdings war ich davon ausgegangen, dass man auch getrennte TX und RX Frequenzen einstellen kann. Ist also nicht so?
Jain, es gibt nur EINE Einstellung für die Frequenzablage und diese gilt global. Individuell für jedem Kanal kann der Sendeversatz nur aktiviert deaktiviert und die Richtung, also + oder - eingestellt werden. Das ist z.B. beim CRT 2000 besser gelöst, da ist auch die Ablage für jeden Speicherplatz einstellbar.
DeltaKiloMike hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 09:57 ...die CRT Software läuft auch unter Windows 11
Danke für die Info, das packe ich ich noch in den Text!
GreyRenegade hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 09:30 Wer nur die 80 CB-Funk Kanäle nutzen will der kann die ersten 40 Kanäle auf a und die zweiten 40 Kanäle auf b programmieren.
Somit kann man mit einem Tastendruck durch alle Kanäle huschen.
Auch eine Idee, dann halt die anderen Bänder abwählen (Group Valid=OFF)
GreyRenegade hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 09:30 Achtung die neueste teamsoftware ist auch nicht abwärts kompatibel
wer sein S Meter anpassen möchte sollte es anfangs mal mit fünfer Schritten versuchen
Die Daten der Geräte selbst sind nicht kompatibel, die V4 hat eine andere Firmware wie die Vorgänger, deshalb kann das nicht funktionieren. Ich habe die CRT Software verwendet, die von TEAM wird nur ein anderes Opener Logo haben. Da die Hardware und die Firmware der Geräte identisch ist, würde eine andere Programmiersoftware keinen Sinn ergeben. Aber du kannst ja mal die Screenshots vergleichen ob du da einen Unterschied findest.

Die Software Korrektur für das S-Meter habe ich nur erwähnt weil sie vorhanden ist und sich hier im Forum mal jemand über massive Ungenauigkeiten beschwert hat. Bei meinem Gerät ist das S-Meter so gut oder schlecht wie bei meinen anderen Funkgeräten auch, auf jeden Fall ist es sauber ablesbar und zappelt auch nicht wild rum.
Arco-Express hat geschrieben: Mi 4. Jan 2023, 12:13 Es gibt aber die Möglichkeit, über die Memo-Funktion im GesamtMemo die dort bis zu 6 Kanälen gespeicherten Kanäle inclusiv der dort gespeicherten Betriebsarten als Memo-Scan abzuscannen.
...
Wird nun die Scan-Taste während der aktiven Memofunktion kurz gedrückt, läuft der Memo-Scan nur über die 6 Memoplätze :wink:
....

Achtung: Das Abspeichern / Bestücken des Sechserspeichers kann aber nur erfolgen, wenn der abzuspeichernde Kanal in Frequenzanzeige ist.
Speichern geht auch wenn die Kanalanzeige aktiv ist, da muss man nicht extra umschalten. Schade ist aber das man den Speicherplätzen keinen Namen zuordnen kann, das würde es einem deutlich erleichtern. So muss man jedesmal von Kanal- nach Frequenzanzeige wechseln um zu sehen wo das Gerät ist. Nix ist perfekt. Wenn man die sechs Speicher als "kleine Suchlaufgruppe" nutzt, dann gibts noch eine ganz kleine, nämlich DualWatch. Wie eingangs beschrieben behält der seine Einstellungen und das ist super praktisch: Bei mir läuft hier am Arbeitsplatz fast immer eine Funke mit, manchmal brauche ich aber volle Konzentration und dann stört das ein bisschen. Egal auf welchem Kanal das Gerät gerade ist, ich drücke DW und (in meinem Fall) der Suchlauf beschränkt sich nur auf 1 und 9. So ist einigermaßen Ruhe und ich verpasse trotzdem keinen Anruf auf der 1. Und wenn auf der 9 mal wieder die Baggerfahrer aktiv sind, kann ich immer noch die Taste EMG drücken, dann ist nur noch Kanal 1 aktiv. Letzte Möglichkeit ist dann den Lautstärkeregler ganz nach links zu drehen bis es klackt, dann ist ganz Ruhe. :lol:

Aber was mir zum Thema Speicher noch eingefallen ist: Speicherplätze lassen sich auch am Gerät direkt löschen:

Mit MEM in den Speicherbetrieb wechseln und den zu löschenden Speicherplatz aufrufen. Dann die Taste MEM 2 Sekunden lang drücken bis das Display blinkt, loslassen und nochmal 2 Sekunden drücken. Der vorher angezeigte Speicherkanal ist nun gelöscht und der nächste Speicherplatz wird aufgerufen.

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 3
Beiträge: 129
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#18

Beitrag von GreyRenegade »

Nein. Optisch keine Unterschiede zu finden
Team 1011
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 2248
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#19

Beitrag von mibo666 »

So, ich habe den Eingangspost nochmal überarbeitet, Fehler korrigiert (und vermtl. auch ein paar neue eingebaut).

Ihr könnt den ganzen Text inkl. Bilder hier als PDF runterladen, sind etwa 600kB

Für den schnellen Überblick das ganze nochmal etwas übersichtlicher. Enthält nur das wichtigste wie Abkzg. und Menüstruktur.
Ist gedacht zum ausdrucken, einmal falten und dann ggf. laminieren. Perfekt fürs Handschuhfach oder daheim einfach in der Nähe des Gerätes deponieren.
Auch diese Schnellanleitung als PDF, ist nur 90kB groß.

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
Brock
Santiago 9+30
Beiträge: 2746
Registriert: Sa 2. Aug 2003, 13:45
Standort in der Userkarte: Kircheib
Wohnort: Kircheib

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#20

Beitrag von Brock »

DANKE für Deine Mühen :)
:thup:
Benutzeravatar
Alpha Wolf
Santiago 7
Beiträge: 680
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 10:52
Standort in der Userkarte: Großraum Düsseldorf

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#21

Beitrag von Alpha Wolf »

Yep, heißen Dank! :thup:
VG
gesendet mit DHL

Alles lief nach Plan, nur der Plan war Kacke.
Toni-G
Santiago 3
Beiträge: 116
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 12:59
Standort in der Userkarte: Mölkau
Wohnort: 04316 Mölkau

Re: Ergänzung zur Bedienungsanleitung: Anytone AT-6666 / CRT-9900 / Team Ham-MobileCom1011 und Derivate

#22

Beitrag von Toni-G »

Danke Danke Danke :wave:


LG Toni
Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“