Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

Antworten
tangobravo
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Jan 2022, 13:22
Standort in der Userkarte: Böblingen

Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#1

Beitrag von tangobravo »

Hallo,
ich habe bereits im Forum gesucht, doch konnte nichts dazu finden. Kennt jemand den Durchmesser des Fberglassstrahlers

einer Firestick CB Antenne ?


Länge ist ja unterschiedlich, aber ich denke der Strahler ist bei allen Varianten gleich dick bzw. dünn.


73'
tango bravo
HaiViehHarald
Santiago 3
Beiträge: 130
Registriert: Do 13. Aug 2020, 18:34
Standort in der Userkarte: Düsseldorf

Re: Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#2

Beitrag von HaiViehHarald »

Ich habe nur eine ähnliche Antenne von MWF-Service,
die ist 11mm dick ohne gewendelten Draht,aber mit Kunststofffolie,
GFK alleine nur 10mm
siehe
https://www.mwf-service.com/shop/ws-100 ... -funk.html
Ich hoffe, dass dieser Beitrag den Moderatoren genehm ist, und nicht zur Schließung dieses Threads führt.
Benutzeravatar
MadMax63
Santiago 8
Beiträge: 852
Registriert: Do 4. Nov 2021, 16:35
Standort in der Userkarte: Altrip
Wohnort: 67122 Altrip
Kontaktdaten:

Re: Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#3

Beitrag von MadMax63 »

Kommt darauf an, welche Firestick-Antenne Du meinst
http://www.firestik.com/CatalogFrame.htm
Alan 42DS, DNT Zirkon, Lafayette Venus, Midland M-Mini, Team TS6M, President Lincoln, Radioddity QB2, Yaesu FT-4X, FT-DX101D, FRG-8800, Xiegu G90

vy 73, Markus,
MadMax63 (CB)
Don Kuantan (PMR)
DO9MKA (AFu)
JN49FK
tangobravo
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Jan 2022, 13:22
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#4

Beitrag von tangobravo »

http://www.firestik.com/images/Antenna-tops01.jpg

wie man im Bild bei Firestick sieht , was ich schon vor meiner Frage gesehen habe (danke für den Hinweis ) , ist die Roadpal und Firefly Serie etwas dünner als die Firestick KW bzw. FS oder FG Serie.

Mir geht's hierbei eher um die KW Serie, also die original Firestick.

Die 11mm wie bei der WS von mwf hätte ich nun auch geschätzt. Aber ich hätte es gern genau gewusst.

Grund ist ein Selbstbau. Benutzt hatte ich PG16 PVC Rohr. Dieses hat 16mm Durchmesser und ist daher Daumendick.
Siehe Anhang. Länge 1,2 Meter. Funktioniert ca. 1 Meter über dem Erdboden sehr gut mit einem Radial. Sieht man nicht im Bild.

73
IMG_20221027_170429 klein.jpg
IMG_20221027_170348 klein.jpg
tango bravo
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+30
Beiträge: 3030
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#5

Beitrag von lonee »

Es gab auch mal dünnere Firesticks. Die waren dann mit flachem Kupferband gewickelt.
GFK-Stabdurchmesser etwa 6mm, und 3/8" Gewinde für den Fuß. Allerdings keine Abstimmstäbchen, so dass eine Tonnenfeder oder schlechte Masseverhältnisse oft zu Problemen führte.
Dazu kam dann noch die Farbe der Antenne. Etwas zwischen Orange und Rot, aber jedenfalls auffällig.

Wenn Du auch Wendelantennen fürs KFZ bauen möchtest, schau mal in den Läden für Lenkdrachen. Dort bekommt man GFK-Stäbe in etlichen Dimensionen und diese sind zumeist gezogen hergestellt. Also sehr gerade und steif. Wenn Du etwas elastischeres haben möchtest, müsstest Du gewickelte nehmen.
Und Obacht, kein CFK!

Ein Problem dieser Firesticks ist aber immer wieder, dass die Kupferwicklung brechen kann.
Da hilft dann nur, entweder Tonnenfeder drunter, oder halt Standbetrieb.
Gruß,
André
Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 8
Beiträge: 952
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: Firestick Antenne-Durchmesser des Fiberglasstrahlers ?

#6

Beitrag von Toni P. »

:D

Heute an KW7 FIRESTIK gemessen: 11 mm

Ohne Wendeldraht, nur Durchmesser mit Isolierung

73

Anton
Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“