Europatour im Mercedes Kastenwagen

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs
Benutzeravatar
mariuspyonline
Santiago 3
Beiträge: 117
Registriert: So 10. Apr 2022, 18:02
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach

Re: Europatour im Mercedes Kastenwagen

#91

Beitrag von mariuspyonline »

Der Winter kommt so langsam in Reichweite und die Standheizung läuft schonmal teilweise auf Hochtouren. So richtig ungemütlich kalt und nass...

Damit es beim Funken doch etwas gemütlicher wird, habe ich mir jetzt noch einen richtigen youngtimer zugelegt. Eine Stabo XM4000 40 Kanal FM mit 4W. Die Kiste hat eine richtig schöne Mod und funktioniert tadellos. Auch die Gegenstationen sind begeistert. :banane:

Auch finde ich die einfache Handhabung und das Design klasse, gerade Abends ein hingucke mit dem beleuchteten S-Meter. Einfach schöner als ein LCD...

Auch habe ich einen Peiker Lautsprecher und ein Funkhörer, welcher mal an einem 4m Band Gerät bei uns in der Feuerwehr verbaut war, CB tauglich gemacht. Auch wenn das Funken damit etwas umständlich ist, schöne Bastelaktion und ein echter Hingucker. :D
Dateianhänge
IMG_3246.JPG
IMG_3243.JPG
IMG_3240.JPG
MP94KH - Unterwegs im Mercedes 815D auf Europatour.
www.mariuspetry.com
Benutzeravatar
hotelbravo29
Santiago 6
Beiträge: 435
Registriert: Di 29. Jan 2008, 21:48
Standort in der Userkarte: Hann. Münden Weser Bergland-Hessen/Niedersachsen
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Europatour im Mercedes Kastenwagen

#92

Beitrag von hotelbravo29 »

mariuspyonline hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 14:22 Der Winter kommt so langsam in Reichweite und die Standheizung läuft schonmal teilweise auf Hochtouren. So richtig ungemütlich kalt und nass...

Damit es beim Funken doch etwas gemütlicher wird, habe ich mir jetzt noch einen richtigen youngtimer zugelegt. Eine Stabo XM4000 40 Kanal FM mit 4W.
Auch habe ich einen Peiker Lautsprecher und ein Funkhörer, welcher mal an einem 4m Band Gerät bei uns in der Feuerwehr verbaut war, CB tauglich gemacht. Auch wenn das Funken damit etwas umständlich ist, schöne Bastelaktion und ein echter Hingucker. :D

Ja, nun beginnt wieder die Zeit ,wo nur noch die ganz Harten auf den Berg fahren ! :wave:
Das Umstricken von dem Handgerät auf den Anschluß der Stabo is schon lustig :mrgreen: , zumal man erstmal rausbekommen muß , wie die Belegung der Anschlußleiste im Grundkörper vom Handgerät ist .
Den Spass hab ich mir auch schonmal vor x Jahren mal gemacht ! :? Das einzigste , war die Verbindung ext. Lautschprecher - Handgerät , die konnte nicht über die Taste im Handgerät angesteuert werden . Alles andere ging über den 4 Pol Stecker . :tup:

dann viel Spass weiterhin am gemeinsamen Hobby
73 vom Manni
Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9+15
Beiträge: 1789
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Europatour im Mercedes Kastenwagen

#93

Beitrag von ultra1 »

Hy Marius!

Diese alten Stabo-Modelle finde ich auch klasse .
Gebaut ohne idiotische Obsoleszens !

Besaß lange eine xm4012 zu Hause in meinem Jugendzimmer und später dann in meinem Hanomag-Wohnbus verbaut .


55/73, Ingo
Benutzeravatar
mariuspyonline
Santiago 3
Beiträge: 117
Registriert: So 10. Apr 2022, 18:02
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach

Re: Europatour im Mercedes Kastenwagen

#94

Beitrag von mariuspyonline »

Ja ein tolles Gerät, habe von den Gegenstationen auch gute Berichte berichte bekommen.

Kann jemand was sagen, du dem Baujahr? Wann wurden die XM4000 oder XM4012N denn gebaut? Habe im Web dazu bisher nichts finden können, auch in der Manual steht nichts. Hätte jetzt mal auf Ende 80er/Anfang 90er getippt.
MP94KH - Unterwegs im Mercedes 815D auf Europatour.
www.mariuspetry.com
Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 8
Beiträge: 796
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Europatour im Mercedes Kastenwagen

#95

Beitrag von Badewanne »

Das war schon Anfang der 80er.
Schau mal auf die "FTZ-Nr", also da steht meißt das Zulassungsjahr drin.
Die Kaiser 9040 war 83 und die 4012 auch so um die Zeit, etwas später dann die 4012N

Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei
Antworten

Zurück zu „Funker unterwegs“