Kontaktlack vs Lötbrücke

Antworten
Kilo-Whiskey
Santiago 4
Beiträge: 260
Registriert: So 26. Jan 2020, 12:35
Standort in der Userkarte: Peine-Nordkreis

Kontaktlack vs Lötbrücke

#1

Beitrag von Kilo-Whiskey »

Moin, ich habe vor Jahren mal einen defekten Heizdraht an der Heckscheibenheizug meines Autos mit Kontaktlack repariert. Funktioniert super! Da stelle ich mir die Frage, ob diese Art der Reparatur auch als Alternative zu div. Lötbrücken funktionieren kann? Ist auf jeden Fall sauberer und auch aus meiner Meinung einfacher als Löten auf der Paltine!
Jemand Ahnung?
73
Ulf
KiloWhiskey
13LR065
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kontaktlack vs Lötbrücke

#2

Beitrag von GreyRenegade »

Zuletzt geändert von GreyRenegade am Mi 23. Nov 2022, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
Team 1011
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN
Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 9
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Kontaktlack vs Lötbrücke

#3

Beitrag von DF2JP »

Moin Ulf,

Kontaktlack wird verwendet um Korrosion an Steckern zu verhindern, z. B. in Serverschränken.
Für Reparaturen, wie von Dir beschrieben, braucht man "Leitsilber", damit lassen sich z. B. auch verbrannte Leiterbahnen rekonstruieren.
Das Zeug ist aber nicht billig, weil da tatsächlich ein hoher Silberanteil verwendet wird.
leitsilber.jpg
Kann man also für kleinere Reparaturen verwenden, Lötzinn ist allerdings wesentlich günstiger.

73 Joe
Wenn man inkompetent ist, kann man nicht wissen, dass man inkompetent ist. Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist

David Dunning
Antworten

Zurück zu „Modifikationen“