Zurück zu den Wurzeln

Antworten
Benutzeravatar
D1TNE
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Jul 2022, 14:42
Standort in der Userkarte: hh
Kontaktdaten:

Zurück zu den Wurzeln

#1

Beitrag von D1TNE »

Moin, in die Runde!
Nach gefühlten 150 Jahren (das sind so 25 Jahre) habe ich mal im Keller geschaut und gesehen das ich noch ein TNC hatte. Ich dachte mir in der jetzigen Situation, in der sich die Welt grade bewegt, sicherlich nicht verkehrt!

Ich möchte es nicht zu lang machen, aber gerne mal ein paar Infos, warum ich es jetzt mache rüberbringen.
1:) Es hat mit meinem Beruf zu tun, was ich grade mache. Ich komme aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien (Solaranlagenberatung, und das alles).
Das ist zZ. ein Problem, mit der uns die Politik einschüchtern möchte. Ich habe da eine ganz andere Meinung, die ich auch belegen könnte, aber darum soll es jetzt nicht gehen. Es geht mir um das primäre Problem "Energie in Form von Strom"

2:) Was hier jetzt in den (ich sage mal letzten 20) Jahren passiert ist, habe ich schon zu Anfang als ich das erste Mal Paket Radio betrieben habe, ich formuliere es mal vorsichtig "Erahnt". Schon 1994 habe ich zu meiner Damaligen gesagt, "Hoffentlich überrennt uns die Technologie nicht!"
Sie hat uns überrollt, selbst mich!
Alles wurde schneller durch das Internet und ja Streaming und was es nicht alles gibt, alles schön und Gut.. Aber läuft es nach einem Stromausfall auch noch? Radiostationen oder auch das DVB-T/C/S würde auch nicht mehr funktionieren, wobei wenn man einen 12v Fernseher hat gehen auch T(zeitweilig) und S schon etwas länger!

3:) wie würde es aussehen, wenn alles zusammenbricht? Kein Internet (Mann sieht es doch an den Kids, wenn kein WhatsApp, Telegram, what ever nicht mehr läuft! Mir macht es Angst als Vater. Als ich vor 17 Jahren als Dienstleister zu arbeiten (Bereich erneuerbare Energie) und mein Chef aus der fossilen Energiebranche kam, wird mir heute um so mehr klar, wie wichtig es ist ein Netzwerk ohne das Internet aufzubauen. 2006 hatte es mich mit einem Stromausfall erwischt, da war es ein Tornado! Heute?

4:) Die Energiewende ist ein wichtiger Punkt geworden, was wir der defekten Ampel zu verdanken haben. Aber wir sollen machen, damit es der Industrie gut geht, wir wissen alle, es war immer so!

5:) Was ich euch mit auf den Weg geben möchte! Spricht in euren privaten Gruppen / Umfeld über ein PR-NETZWERK!

Ich möchte euch hiermit zu etwas anregen, dass was wir vor 25 Jahren nur über Funk betrieben haben wieder neu zu starten! Ein Netzwerk aufzubauen mehr über Funk und wenig über Internet! Es liegen alle Tools da, wir müssen sie nur nutzen.

Ich habe dank sehr guter Unterstützung TNN bei mir am Laufen und wer sich bei D0HHH connetet , kann unter Wetter(WX) Daten sehen, die hier stattfinden und nicht irgendwo aus dem Internet kommen. D0HHH wird im nächsten Stepp komplett vom Stromnetz getrennt und völlig autark laufen.

Dieser Bau wird dann auf meiner Homepage aufgeschlüsselt, bin jetzt grade auch erst am anfang.

Eins noch, denkt mal in Ruhe darüber nach, bevor ihr Los postet, mir persönlich ist es eine Herzensangelegenheit und keine Panik mache.

Gruss Thomas D1TNE / D0HHH
Speicher ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Speicher
Das ist nicht nur bei einem PC so, sondern auch im Bereich der Solarspeicherung
:paper: Die Stromrechnung wird es euch danken
Benutzeravatar
MadMax63
Santiago 7
Beiträge: 539
Registriert: Do 4. Nov 2021, 16:35
Standort in der Userkarte: Altrip
Wohnort: 67122 Altrip
Kontaktdaten:

Re: Zurück zu den Wurzeln

#2

Beitrag von MadMax63 »

Leute, in der Evolution der Menschheit gab es tatsächlich Zeiten ohne Internet, Funk, TV, Radio, Telefon, Telegram. Da hat man mittels Kurier per Pferd sowie Rauch, oder Lichtzeichen kommuniziert - geht alles.
Hab im Garten einen Brunnen und eine Kreiselpumpe, die per Benzinmotor angetrieben werden kann, außerdem genügend Holzkohle gebunkert. Meine 4kW Solaranlage wir dann eben von der Anbindung zum öffentlichen Netz getrennt und versorgt nur noch das Haus, temporär.
Ein Funknetz brauche ich in solch einem Fall erst einmal sicher nicht.
Alan 42DS, DNT Zirkon, Lafayette Venus, Midland M-Mini, Team TS6M, President Lincoln, Radioddity QB2, Yaesu FT-4X, FT-DX101D, FRG-8800, Xiegu G90

vy 73, Markus, DO9MKA, JN49FK
Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 8
Beiträge: 963
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Zurück zu den Wurzeln

#3

Beitrag von DF2JP »

Das ist zZ. ein Problem, mit der uns die Politik einschüchtern möchte.
Ich fühle mich nicht eingeschüchtert!
Im Übrigen solltest Du die Forenregeln lesen, Politik ist hier kein Thema.

Zum Thema PR... ohje und wieder wird eine Leiche ausgegraben, die dann auch noch laufen soll %)
Ein Netzwerk mit einer Datenrate von 1k2 wird Deine Kinder sicher glücklich machen..hi.hi.

Du solltest Dir vielleicht einmal LoRa-WAN anschauen, das ist sowohl technisch als auch finanziell eine lohnende Altenative zum steinzeitlichen PR.

73 Joe
Romani ite domum

Sic semper tyrannis
Benutzeravatar
Derby Station
Santiago 8
Beiträge: 991
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 08:36
Standort in der Userkarte: JO43

Re: Zurück zu den Wurzeln

#4

Beitrag von Derby Station »

D1TNE hat geschrieben: So 24. Jul 2022, 17:46 Was ich euch mit auf den Weg geben möchte! Spricht in euren privaten Gruppen / Umfeld über ein PR-NETZWERK!
Ich sproche nicht mit meinem Umfeld darüber! Denke aber: OMG. Schon wieder so etwas/-einer. In Ordnung?!
D1TNE hat geschrieben: So 24. Jul 2022, 17:46 Ich habe dank sehr guter Unterstützung TNN bei mir am Laufen und wer sich bei D0HHH connetet , kann unter Wetter(WX) Daten sehen, die hier stattfinden und nicht irgendwo aus dem Internet kommen. D0HHH wird im nächsten Stepp komplett vom Stromnetz getrennt und völlig autark laufen.
Meinst Du vielleicht das Cornetto-Eis? Haselnuss? Wegen der Hitze? Und: Steppdecke? Oder Steppjacke? Oder gar Jacke wie Hose? Und ich muss das Fragen: Wie genau kann ich
Daten sehen
die dort
stattfinden
? Und: Finden Daten überhaupt statt?

Ich frage das für meine Nachbarin.

Ham Radio Operator
CB Radio Operator
OP. Nicht OM!
Benutzeravatar
D1TNE
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Jul 2022, 14:42
Standort in der Userkarte: hh
Kontaktdaten:

Re: Zurück zu den Wurzeln

#5

Beitrag von D1TNE »

Danke schon mal für eure Meinungen ... ich bin nicht politisch geworden, weil dann hätte ich auch gleich faken offenlegen können
ein Lora Netzwerk habe ich für ein anderes Projekt bei mir, also auch ein Alter Hut.

„It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die.“
DF2JP hat geschrieben: So 24. Jul 2022, 19:28
Zum Thema PR... ohje und wieder wird eine Leiche ausgegraben, die dann auch noch laufen soll %)
Ein Netzwerk mit einer Datenrate von 1k2 wird Deine Kinder sicher glücklich machen..hi.hi.
Es geht um machen, nicht ums Reden!
Danke reicht schon ....
Bye
Speicher ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Speicher
Das ist nicht nur bei einem PC so, sondern auch im Bereich der Solarspeicherung
:paper: Die Stromrechnung wird es euch danken
Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 7
Beiträge: 687
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Zurück zu den Wurzeln

#6

Beitrag von Newcomer »

Mein Wort zum Sonntag. MEINUNG ZUM THEMA.

Machen machen das ist nicht immer der beste Weg.
Erst durchdenken und möglichst viele denkbare Einflussgrößen berücksichtigen.


Die Gedanken mit dem PR und dem Sonderfall hatte ich vor eben 25 Jahren oder 30 Jahren in ähnlicher Richtung :idea:
Mittlerweile halte ich meine alten Gedanken für nicht vollständig durchdacht. :(

Der einzige Vorteil von PR ist doch die Reichweitenerhöhung der Bodenwelle mit den System PR.

Man braucht doch wieder ein Sichtgerät / Terminalersatz also PC und hat letztlich nur Text am Sichtgerät.
Nur Text ist im Sonderfall so eine Sache. Man hat keinerlei Möglichkeiten zu prüfen ob der Text aufrichtig Wahr ist
und die Quelle des Text bei PR kann jedermann sein :angry: .

Alle anderen augenscheinlichen Vorteile können sich im Sonderfall also in das negative umkehren.
Propaganda, Fehlinformation und weiteres wie Vorteilnahme als Informationsmultiplikator eines PR-Netzwerk das
mindestens Landesweit 2000 autarke Stationen benötigt.

Hinzu kommt das verteilen der umher gesendeten Informationen in die breite über autarken Funk?
Der Mensch nutzt oft die Möglichkeiten der Vorteilnahme.

Im Sonderfall werden wir wieder mit den Nachbarn gegenüber sprechen und uns in Gruppen aufteilen.

Organisieren! Sicherheit der nicht beweglichen Güter während organisiert wird !
Kommunikation und Energieversorgung und lokale Verteilung von Wasser und Nahrungsmittel in kleineren Sozialen Gruppen.
Das alles wird über die natürliche Sprache direkt oder auf Funk entwickelt.

Die Stimme kenne ich, der glaube ich. :tup:

Wie und wer auch immer einen Sonderfall auslösen mag. Die Natur oder der Mensch oder eine Meinung.
Ich glaube, er wird wieder die Möglichkeit geben umzudenken und alte Werte hervorbringen.
Wünschen tu ich mir einen Sonderfall aber nicht.

Amen
Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9+15
Beiträge: 1592
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Weinsheim bei Bad Kreuznach
Wohnort: Weinsheim, JN39WU

Re: Zurück zu den Wurzeln

#7

Beitrag von hotelsierra1 »

Newcomer hat geschrieben: So 24. Jul 2022, 20:53 Nur Text ist im Sonderfall so eine Sache. Man hat keinerlei Möglichkeiten zu prüfen ob der Text aufrichtig Wahr ist
und die Quelle des Text bei PR kann jedermann sein :angry: .
Ach, und das ist im Internet anders? Mehr schreibe ich lieber nicht :)

Prinzipiell finde ich die Idee mit PR gut. Auch LoRa(WAN) habe ich hier in der Prüfung - aber die Zeit mangelt,
und letztlich auch die Teilnehmer.

Im "Sonderfall" haben die meisten andere Probleme, als einen PC, eine CB-Anlage, ein TNC und eine Antenne parat zu haben.
Das sind dann nur die wenigsten, und das sind dann die "Sonderlinge".
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.
Oskar42
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Fr 25. Mär 2022, 21:08
Standort in der Userkarte: Bad Nauheim

Re: Zurück zu den Wurzeln

#8

Beitrag von Oskar42 »

DF2JP hat geschrieben: So 24. Jul 2022, 19:28 [PR] mit einer Datenrate von 1k2 wird Deine Kinder sicher glücklich machen..hi.hi.
...
Du solltest Dir vielleicht einmal LoRa-WAN anschauen
Finde den Fehler ;-)
vy 73 de Mike / 13HN1542 / Oskar Vier Zwo
President Randy III + Alinco EMS-76 + Albrecht Hyflex 27
Antworten

Zurück zu „PR - Allgemein“