Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7939
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#31

Beitrag von PMRFreak »

Trotzdem traurig, dass President und der deutsche Vertrieb kein Interesse
an der Erstellung der deutschen Anleitung hatten und ich das selbst organisieren
durfte.

Wenn ich das normal bezahlen müßte, wären das gut 800-1000 Euro gewesen, das
hätte ich mit diesen Geräten nie erwirtschaften können.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
roterjimny
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 20:23
Standort in der Userkarte: Brande-Hörnerkirchen

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#32

Beitrag von roterjimny »

Guten Abend in die Runde,
ich lese hier viel Gutes über die Blackbox von President. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass sie bei Spannungsunterbrechung alle Einstellungen verlieren soll. Sie war in einem Jimny verbaut mit Spannung aus dem Zigarettenanzünder (wie von Suzuki vorgeschrieben). Nach jedem Fahrzeugneustart müsse die Frequenz, so der Beitrag, jedes Mal wieder neu eingestellt werden. Das ist gerade beim Einsatz im Offroadpark, wo man doch oft aussteigt, sehr nervig.
Ich habe derzeit die Conrad/Albrecht 4200 mittels Klettband auf dem Mitteltunnel befestigt. Einbauorte gibt es im Jimny nicht so viel und von allen Airbag Steuergeräten muss man > 30 cm Abstand halten. An dem jetzigen Platz halte ich diese Abstände ein und die Funke stört nicht. Der Lautsprecher ist, da er nach oben abstrahlt gut zu verstehen, die Kanalanzeige kann ich aber nicht sehen. Für Kolonnenfahrt oder Einsatz im Offroadpark auf einer Frequenz genügt das völlig. Aber bei Überlandfahrten usw, wenn ich auch mal die Frequenz wechseln oder in Ortrunden reinhören will taugt diese Lösung nicht. Und so bin ich auf die William gekommen. Stimmt das, dass die nur einen Softausschalter hat und bei totaler Trennung vom Bordnetz die Frequenz immer neu eingestellt werden muss? Oder sollte ich mir besser die MAAS Polmar Venus kaufen? Ich möchte ein solides Gerät, welches wg. der Offroadtouren mechanisch robust ist und dabei sehr gute Empfängerempfindlichkeit mit guter Modulation vereint. Mit meinem Billigst-Albrecht bekomme ich hervorragende Modulationsrapporte.

Besten Dank für jegliche Antworten und 55-73
Klaus (RoterJimny, DG3PJ, JO43UU34TN)
Benutzeravatar
Max2950
Santiago 9+15
Beiträge: 1765
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 09:25
Standort in der Userkarte: 67350, France
Wohnort: JN38TT
Kontaktdaten:

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#33

Beitrag von Max2950 »

Hallo,

Irgendwie ging es an mir vorbei, die William gibt es nicht mehr. Laut Shop vom Markus "Aus Qualitätsgründen nicht mehr im Sortiment und von President abgekündigt. " https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :6870.html

Was genau war da mangelhaft ?
73 aus dem Nachbarland ! :wave:
JN38TT / Frankreich
AFU : F4FXL / KC3FRA / QRV DStar und Relais 432.8375MHz -1.6MHz
CB : Max / QRV 19AM
Benutzeravatar
DocFirewire
Santiago 3
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Jan 2022, 12:02
Standort in der Userkarte: Aktuell irgendwo in NRW

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#34

Beitrag von DocFirewire »

Max2950 hat geschrieben: Do 17. Feb 2022, 20:33Was genau war da mangelhaft ?
Wahrscheinlich die Verkaufszahlen. :lol:
FM ist Dudelradio, SSB ist echtes funken!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7939
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#35

Beitrag von PMRFreak »

Es gab sehr viele Ausfälle, wo die Kommunikation Gerät <-> Bedienteil plötzlich nicht mehr klappte.

Beim Einschalten rauschte es noch und der Empfang war da, aber das Display blieb dunkel. Erst nach völliger
Trennung vom Strom hat es dann wieder einmal funktioniert.

In Anbetracht des hohen Preises und der Häufung dieses Fehlers hatte ich dann irgendwann die Nase voll.

Irgendwann hat auch President das Modell abgekündigt. Es sind teilweise noch Reststücke erhältlich.

Die President Thomas, also das Modell als normales Funkgerät ohne BlackBox, hatte oft mit Ausfällen
im Display zu kämpfen. War einfach keine President-"Qualität".
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
DocFirewire
Santiago 3
Beiträge: 103
Registriert: Sa 29. Jan 2022, 12:02
Standort in der Userkarte: Aktuell irgendwo in NRW

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#36

Beitrag von DocFirewire »

Oh, okay. Vielen Dank für die Aufklärung!

Fast hätte ich mir das Ding, damals als es heraus kam, gekauft... fands schon chic.
FM ist Dudelradio, SSB ist echtes funken!
Notschamane
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mo 2. Nov 2020, 07:06
Standort in der Userkarte: Ansbach

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#37

Beitrag von Notschamane »

PMRFreak hat geschrieben: Mo 7. Mär 2022, 12:01 Es gab sehr viele Ausfälle, wo die Kommunikation Gerät <-> Bedienteil plötzlich nicht mehr klappte.

Beim Einschalten rauschte es noch und der Empfang war da, aber das Display blieb dunkel. Erst nach völliger
Trennung vom Strom hat es dann wieder einmal funktioniert.

In Anbetracht des hohen Preises und der Häufung dieses Fehlers hatte ich dann irgendwann die Nase voll.

Irgendwann hat auch President das Modell abgekündigt. Es sind teilweise noch Reststücke erhältlich.

Die President Thomas, also das Modell als normales Funkgerät ohne BlackBox, hatte oft mit Ausfällen
im Display zu kämpfen. War einfach keine President-"Qualität".
dann bin ich gespannt ob meine auch irgenwann aussteigt.. mit was für einer Laufzeit muss ich rechnen??
:crazy: :D yepp, der Funke springt über ...
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7939
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#38

Beitrag von PMRFreak »

Hallo,

naja, so extrem, dass es nur eine bestimmte Zeit dauert, bis der Fehler auftritt, ist es auch nicht.

Ich habe durchaus Kunden, wo das Teil bis heute problemlos läuft :)
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
De3hpg Peter
Santiago 3
Beiträge: 105
Registriert: Mi 13. Apr 2022, 10:27
Standort in der Userkarte: Gummersbach

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#39

Beitrag von De3hpg Peter »

PMRFreak hat geschrieben: Fr 18. Mai 2012, 17:22 Früher wurden mir die Geräte dann auch vom Importeur ausgetauscht, neuerdings allerdings
bekomme ich dann nach einigen Wochen (!) die Geräte repariert zurück. Somit bin ich mal
wieder (wie so oft) der Dumme.
Ich verkaufe dann die Geräte deutlich günstiger ab, aber draufzahlen will und kann ich dabei
nicht.
Hallo Markus
Dazu hätte ich gerade mal ne Frage weil es das für einen Händler nicht sein kann, das es auf seinen Rücken lastet.
Das heißt, (ob nun wirklich defekt oder nur als defekt vom Kunden deklariert, weil er die ware in Wirklichkeit nicht mehr will sei mal dahin gestellt) du tauschst die vom Kunden zurück gesendet Ware, ihm gegen neue Ware aus und erhältst vom Hersteller die an ihm selbige eingeschickte Ware wiederum repariert zurück und musste sie als B Ware verkaufen und wo ist die Differenz zum neu Preis dann legst du ja drauf???!!
73&55 Peter
Gebürtig aus Heidelberg
VoIP Funk
Station Tiefburg
SWL DE3HPG
-------------------------------
Teamspeak 3 Server
Rhein Neckar Mosel Funk Gateways/ Relais
62.104.20.68:10154
http://funkfreunde-mannheim.4np.de/#/
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7939
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#40

Beitrag von PMRFreak »

Auch wenn das hier nicht hin gehört, da das meistens weit nach der Garantiezeit passiert,
wird da nichts mehr getauscht, sondern von President repariert.

Bei neueren Geräten ist das teilweise wirklich so, vor allem bei den LowCost-Modellen macht man das
gewöhnlich in der Garantiezeit so - aber das würde hier zu weit führen.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
De3hpg Peter
Santiago 3
Beiträge: 105
Registriert: Mi 13. Apr 2022, 10:27
Standort in der Userkarte: Gummersbach

Re: Neu bei President: Die William ASC (Black Box)

#41

Beitrag von De3hpg Peter »

PMRFreak hat geschrieben: Sa 14. Mai 2022, 10:24
Bei neueren Geräten ist das teilweise wirklich so, vor allem bei den LowCost-Modellen macht man das
gewöhnlich in der Garantiezeit so - aber das würde hier zu weit führen.
Ok Makus das war auch nur so am Rande eine Frage dazu.
Wenn ich Vergleiche wie teuer in den 80 gern zum Teil noch CB Funkgerät waren je nach Modell Hersteller, SH8000 ca 300 DM, Eine Kaiser bzw NFT Mobilgerät bis zu 400DM es gab auch da schon low Pudget Geräte, so werden diese heure immer billiger im Preis, da ist die Frage was ist Hochpreisig.
Wollen wir nicht vertiefen aber da hatte sich meine Annahme bestätigt.
73&55 Peter
Gebürtig aus Heidelberg
VoIP Funk
Station Tiefburg
SWL DE3HPG
-------------------------------
Teamspeak 3 Server
Rhein Neckar Mosel Funk Gateways/ Relais
62.104.20.68:10154
http://funkfreunde-mannheim.4np.de/#/
Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“