Motorola gp330 und 340

Antworten
sharky1
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Mär 2020, 21:10
Standort in der Userkarte: 06632

Motorola gp330 und 340

#1

Beitrag von sharky1 »

Hallo zusammen,

ich möchte vorab gleich sagen das ich vom Funken Null Ahnung habe.
Ich habe 3 "WalkyTalky" bekommen und habe mehrere fragen dazu.
Die haben oben ja Einstellknöpfe wo man die "Frequenzen"? einstellt, leider gehen die nur auf der 1 ... Kann man die irgendwie freischalten ?
Gibt es irgendwo eine Anleitung was die Geräte alles können?

MfG

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 703
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Motorola gp330 und 340

#2

Beitrag von df2tb »

Das sind Betriebsfunkgeräte, die nichts mit CB zu tun haben. Sie funken entweder auf 2m oder 70cm und müssen mit einer speziellen Software programmiert werden. Was willst Du denn damit machen?

Andreas DF2TB

DL16LMA
Santiago 5
Beiträge: 359
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Motorola gp330 und 340

#3

Beitrag von DL16LMA »

Moin,
die Frage mal rein sachlich beantwortet:
Du kannst auf den Geräten die Frequenzen von entweder Freenet oder PMR programmieren, je nachdem welche Version der Geräte es ist.
Zum programmieren findet man die Software bei eBay inklusive Kabel für wenig Geld.
Die Frequenzen findest du auch im Internet. Wichtig ist dabei die Bandbreite auf 12,5 kHz zu stellen und Sendeleistung auf 1W.

Rechtlich beantwortet:
Sie sind nicht zugelassen für PMR/Freenet oder Funken ohne Lizens.


Beste Grüße,
Ben
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“