CB Funk wiederbeleben?

Exilfranke
Santiago 2
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 17:57
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: CB Funk wiederbeleben?

#91

Beitrag von Exilfranke »

Eintragung erfolgte prompt! Relativ neu hier, aber körperlich alt :grrr: :crazy: Recht mau bei mir in der Gegend, nächste eingetragene Stationen bei Göttingen, Sontra oder Bad Tennstedt. Aber aus Erfahrung weiß ich wohl, dass hier nicht jeder eingetragen ist. Bei weitem nicht. Wiederbelebung CB-Funk? Das kommt von alleine. Viele, wie ich auch, die sich damit in den 90ern befasst haben, kommen glaube ich wieder zurück. Nostalgie halt. Dann bekommen das vielleicht auch wieder die Jungen mit...
Stabo XF5012, Mic original + Optimike
Stabo XM5012, Display leicht defekt
Albrecht AE6491CT
Albrecht AE6110
Albrecht AE4100
Midland Alan 48 Plus Multi

kermitkong
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 7. Apr 2019, 17:03
Standort in der Userkarte: Bestensee

Re: CB Funk wiederbeleben?

#92

Beitrag von kermitkong »

Exilfranke hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 19:00
Viele, wie ich auch, die sich damit in den 90ern befasst haben, kommen glaube ich wieder zurück. Nostalgie halt. Dann bekommen das vielleicht auch wieder die Jungen mit...
Also ich bin eigentlich auch ein alter Haase, habe auch Ende der 80er zuletzt CB-Funk betrieben. Nun bin ich wieder am Start, es ist cool. Abseits von diesem ganzen „W***s*p und F***B**k, usw...

Ich finde das CB-Funk sowas von angesagt ist.
Es müssen nur noch mehr daran glauben und sich aufschalten :mrgreen:
Skip: Kermit / DX: 13HN244 / DL4KA
QTH: Bestensee
Funke: CRT Mike
Antenne: President Virginia

Exilfranke
Santiago 2
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 17:57
Standort in der Userkarte: Mühlhausen/Thüringen

Re: CB Funk wiederbeleben?

#93

Beitrag von Exilfranke »

AMEN, BRUDER, AMEN! Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs... :crazy:
Stabo XF5012, Mic original + Optimike
Stabo XM5012, Display leicht defekt
Albrecht AE6491CT
Albrecht AE6110
Albrecht AE4100
Midland Alan 48 Plus Multi

kermitkong
Santiago 1
Beiträge: 20
Registriert: So 7. Apr 2019, 17:03
Standort in der Userkarte: Bestensee

Re: CB Funk wiederbeleben?

#94

Beitrag von kermitkong »

Exilfranke hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 20:24
AMEN, BRUDER, AMEN! Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs... :crazy:


Sauber ‚Bruder‘ , sauber :dlol:
Skip: Kermit / DX: 13HN244 / DL4KA
QTH: Bestensee
Funke: CRT Mike
Antenne: President Virginia

FoxtrottMike
Santiago 3
Beiträge: 180
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 13:38
Standort in der Userkarte: hinterm Deich 12

Re: CB Funk wiederbeleben?

#95

Beitrag von FoxtrottMike »

Das wird aber nicht so einfach,
Wenn der trx alleine schon 200 watt out hat. %)

73

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS
Wohnort: Bodensee/FN

Re: CB Funk wiederbeleben?

#96

Beitrag von Sputnik01 »

Boah, endlich gehöre ich auch mal zu den Bösen Buben. %)
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3085
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CB Funk wiederbeleben?

#97

Beitrag von Grundig-Fan »

Oft spielt der Neid auch dieses Spiel mit. Wie immer wirft einer den 1.Stein.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 323 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + DNT Cockpit + Sommerkamp BS 712 G + Audiosonic HS-125 + MARO XCB112
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CB Funk wiederbeleben?

#98

Beitrag von Kid_Antrim »

So langsam wird es peinlich.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CB Funk wiederbeleben?

#99

Beitrag von Kid_Antrim »

Nordic: Seit wann gilt denn der Ham Spirit für CB Funker?

"
Der Begriff Ham Spirit (v. engl. aus radio ham„Funkamateur“ und spirit „Geist“) bezeichnet einen Ehrenkodex im Amateurfunk. Die 1928von Paul M. Segal (W9EEA) formulierten Statements sind die älteste Ausformulierung des Ham Spirit."

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1878
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: CB Funk wiederbeleben?

#100

Beitrag von roter-baron »

Nordic hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 22:17
Da gebe ich dir Recht. Solche ganz besonders bösen Buben soll es ja auch noch geben. :clue: :think:

Wobei, was bringt denn die Leistung / Reichweite, wenn man viele erreicht, sie jedoch nicht hören kann ?

Außerdem fehlt ja solchen Leuten jeglicher HAM Spirit, wenn sie nur mit einer PenVerl. :dlol: sich wohl fühlen.

Ich kam ohne Weiteres mit 15 Watt USB von nördlich der Lofoten in Norwegen bis auf den Belchen im Schwarzwald.

So ganz ohne dreckige HF-Schleudern. Was hätte es mir gebracht, wenn mein QSO Partner mich gehört, aber nicht zu mir vorgedrungen wäre :clue: :clue: :clue:

Wenn ich mitbekomme, dass einer mit seiner Oma im Hintergrund operiert, dann bin ich in der selben Sekunde taub und raus.
Mann sollte annehmen, dass jeder OMA Freund dem so begegnet werden würde, früher oder später die Sinnlosigkeit seines Handelns verstehen sollte.

Sofern ihm sein eigenes Gehirn und seine Naivität natürlich nicht selbst im Weg steht. Davon soll es ja auch noch einige geben.

:wave:
.......Dan lass mal alle die mit mehr Leistung funken als erlaubt ist mit den 4/12 w funken .....
:dlol: dann ist Achterbahn ....... :dlol:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9+15
Beiträge: 1878
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Horlach bei pegnitz
Wohnort: Horlach

Re: CB Funk wiederbeleben?

#101

Beitrag von roter-baron »

Ach ja und übrigens die Verbindung von Norwegen in den Schwarzwald hätte auch mit 4 w geklappt und es sind nur 12 w auf SSB erlaubt ..und keine 15 :nono: ........ :mrgreen:
Auf DAUER hilft nur OM POWER und RG 214
Wieder QRV auf jeder Frequenz ohne Lizenz :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3085
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CB Funk wiederbeleben?

#102

Beitrag von Grundig-Fan »

Keine Achterbahn, dann ist es tot. Wobei 15 Watt ja auch schon verboten und ganz böse sind.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 323 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + DNT Cockpit + Sommerkamp BS 712 G + Audiosonic HS-125 + MARO XCB112
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 4
Beiträge: 221
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: CB Funk wiederbeleben?

#103

Beitrag von Hopi »

Grundig-Fan hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 09:45
Keine Achterbahn, dann ist es tot. Wobei 15 Watt ja auch schon verboten und ganz böse sind.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Also ich freue mich fuer Ihn, er hat sein Feindbild gefunden. Leider belebt er so den CB-Funk nicht wirklich.

73 Chris
QRV: K37 FM

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 4
Beiträge: 221
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: CB Funk wiederbeleben?

#104

Beitrag von Hopi »

Nordic hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 10:13
Mehr Watt, mehr geil, mehr Belebung....

Ja neeee, ist klar.....

https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... vh7y1sOQBT
Moment, du konstruierst Zusammenhaenge, die sich aus meinem Text nicht ergeben. Das Nichtbeleben bezog sich auf dein Schweigegeluebde. Aber wo ich dich gerade dran habe, dir ist bewusst das deine Verbindung Norwegen - Schwarzwald nicht ueber Bodenwelle erfolgt sein kann, gell? Auch nicht, wenn du unpostalische 3 Watt draufgepackt hast. ;-)

73 Chris
QRV: K37 FM

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2230
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: CB Funk wiederbeleben?

#105

Beitrag von Lattenzaun »

...ich repariere gerade wiedermal meine alte Major M588, denn sie leidet inzwischen ziemlich an Altersschwäche und so einige Bauteile laufen aus der Toleranz.

Mit der alten Exportschleuder sehe ich mich deutlich benachteiligt gegenüber den zugelassenen Geräten.

Mir fehlen hier klar die Kanäle 41 - 80, habe weder Scan, sowas wie Mic Gain noch andere Speichermöglichkeiten und auch gar kein LCD Display :dlol:

Das brutale Squelchploppen kloppt einem dazu den Kopfhörer vom Schädel, deshalb benutze ich immer meine übersichtliche Start 1.

Als älterer CB Funker bin ich mit den neuen CB Geräten und deren vielfachen Funktionen völlig überfordert...bevor ich da den richtigen Kanal gefunden habe sind die QSOs immer schon vorbei :banane:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“