DX mit PMR Geräten!?

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7652
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: DX mit PMR Geräten!?

#16

Beitrag von Komet » Mi 15. Jun 2005, 08:12

Ein Fehler kann es ja nicht sein Bild
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Benutzeravatar
seegeier
Santiago 7
Beiträge: 693
Registriert: Mi 21. Jul 2004, 14:23
Wohnort: Bei Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DX mit PMR Geräten!?

#17

Beitrag von seegeier » Mi 15. Jun 2005, 12:36

jo das wär mal nicht schlecht!

gruß beni Bild
seegeier, QTH: Augsburg-Welden http://www.beepworld.de/members79/beni160

Mobil stand by auf ch1. Außerdem betreibe ich noch 70cm PMR.

Benutzeravatar
DAS712
Santiago 8
Beiträge: 995
Registriert: Mi 20. Nov 2002, 12:36
Standort in der Userkarte: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: DX mit PMR Geräten!?

#18

Beitrag von DAS712 » Mi 15. Jun 2005, 13:34

Bei irgendeinem Anfunken oder abfunken hatte ich mit einem Conrad PocketCom Double eine Verbindung vom Wasserreservoir Weingarten bis zum Markus (Nexus) hinbekommen.

Das waren jedenfalls über 80km, Markus erinnert sich bestimmt noch, war glaube ich das Abfunken 2003 wenn ich mich nicht täusche. Es war noch eine Station aus Stuttgart, ebenfalls mit PMR QRV, die Verbindung war noch besser.
* CB - Hollywood / BM7 / DAS712 * OP Heiko * QTH Bruchsal * QRV (nur mobil) 01 FM * Funkfreunde (Black Magic) Nordbaden e.V. * Member of the Radio Activity Crew *

nexus

Re: DX mit PMR Geräten!?

#19

Beitrag von nexus » Mi 15. Jun 2005, 14:32

HAllo Heiko

das war beim RAD 2003 ich war da auf der Hohen Warte
mein einem neu gekaufem Conrad teil

Gruß Markus

Benutzeravatar
DAS712
Santiago 8
Beiträge: 995
Registriert: Mi 20. Nov 2002, 12:36
Standort in der Userkarte: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: DX mit PMR Geräten!?

#20

Beitrag von DAS712 » Do 16. Jun 2005, 04:23

Jo das war auch ne coole Verbindung, da habe ich Dich aber nur hören können mehr nicht, also einseitig, und nebenher is mir der Fleischkäs aufm Grill verbrannt.

Was ich meine war aber mal Nachts, da war ich alleine in Weingarten mit der Imax99 beim Abfunken im Herbst auf CB und wir wollten es mal auf PMR versuchen. Da hatten wir eine gegenseitig nahezu astreine Verbindung aber Du musstest dazu rauf auf den Turm rennen. Eine Station oberkünftig bei S war auch noch auf PMR da klapperte es auch. Kurz darauf hast Du dann abgebaut.

Das waren jedenfalls um 90km und blieb mir deshalb in Erinnerung.
* CB - Hollywood / BM7 / DAS712 * OP Heiko * QTH Bruchsal * QRV (nur mobil) 01 FM * Funkfreunde (Black Magic) Nordbaden e.V. * Member of the Radio Activity Crew *

wiedema
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 20:33
Standort in der Userkarte: wetzlar

Re: DX mit PMR Geräten!?

#21

Beitrag von wiedema » Fr 1. Mär 2019, 11:41

Selbst mit den Kinder Walkies von Tchibo konnte ich vor einiger Zeit 20 km überbrücken mit gutem Signal zwischen Braunfels Flugplatz und Burg Gleiberg bei Gießen. (Sichtverbindung) RD

DaSilva91
Santiago 2
Beiträge: 79
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 09:09
Standort in der Userkarte: Meiningen
Wohnort: Meiningen

Re: DX mit PMR Geräten!?

#22

Beitrag von DaSilva91 » Mi 6. Mär 2019, 09:55

Da hast du aber eine alte Leiche ausgegraben...
Wenn ich lese was für manche DX bedeutet -.-
DO7TDS // Loc:JO50EO // QTH: Meiningen

~Kenwood TS570D~

Benutzeravatar
dop234
Santiago 4
Beiträge: 228
Registriert: Do 13. Sep 2012, 18:24
Standort in der Userkarte: 21007 Huelva España
Wohnort: Andalusien/Spanien

Re: DX mit PMR Geräten!?

#23

Beitrag von dop234 » Mi 6. Mär 2019, 16:21


Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4981
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: DX mit PMR Geräten!?

#24

Beitrag von wasserbueffel » Mi 6. Mär 2019, 17:20

An guten Standorten geht schon was....

http://www.radio-tele.com/pmr/dx/photos.htm

http://www.radio-tele.com/pmr/dx/dx.htm

Hier haben wir auch schon mal drüber gesprochen.....

https://www.pmr-funkgeraete.de/forum/sh ... ns-Positiv

Walter

Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 1
Beiträge: 37
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: DX mit PMR Geräten!?

#25

Beitrag von prof.dr.m » Do 7. Mär 2019, 06:38

Ich finde es zwar interessant wie weit man unter idealen Bedingungen kommt, aber irgendwie stelle ich mir eine solche Diskussion gerade unter Sportwagenfahrer vor:

Auf einer langen, geraden, leeren, unbegrentzen Autobahn, bei idealer Außentemparatur von X Grad, mit weniger als einer ¼ Tankfüllung und Rennreifen schaffe ich so 273,4km/h, aber gestern als es einen starken SW Wind gab, habe ich auf der langen Gefällstrecke von X nach Y runter mit starkem Rückenwind 278,3km/h geschafft! :crazy:

Antwortet der andere:
Hey das ist noch gar nichts – ich fuhr vor kurzem auf einer Rennstrecke so mit 279,2km/h als dort ein Lamborghini an mir vorbeizog, und ich hniter ihn in den Windschatten fuhr, da schaffte ich es glatt auf 287,1km/h :crazy:

Erzählt der Dritte:
Das ist alles nichts gegen meinen verstorbenen Kumpel mit einer S-Klasse!
Der war Stuntmen und sollte mit der S-Klasse in einem Actionfilm aus einem in X km Höhe fliegenden Transport-Flugzeug abspringen und mit einem Fallschirm landen. Leider gab es ein technisches Problem mit dem Fallschirm und er stürzte ungebremst in die Tiefe – Junge das waren bestimmt mehr als 400km/h … :think: jetzt aber ... :seufz:
Tour & Kolonnenfahrer mit PMR Stabo FC-650 und baugleichen AEG Voxtel R320 / Brondi FX332 / Binatone Action 1100 (alle mit Kanal 9) , Retevis RT45 und seit kurzem die Midland G7E PRO MAG

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4981
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: DX mit PMR Geräten!?

#26

Beitrag von wasserbueffel » Do 7. Mär 2019, 11:20

Warum gibts Hill Climbing.
Warum gibts Roller(Scooter) Rennen.
Sogar mit Rasenmähern gibt es Wettbewerbe.
Papierfliegerweltmeisterschaft.....
Gibt Leute die reisen mit Ihren Hunden durch die Welt um Haarschnitte zu presentieren.

Ging es nach Dir ist das ja alles überflüssig...

Ich bin früher auch 300-400 km durch die Landen gereist ,nur um eine popelige Diskette für meinen Atari oder Amiga zu bekommen.
Ich finde es gut das Menschen viel für Ihr Hobby investieren(nicht Geld ist wichtig sondern auch die Zeit).
Es gibt Menschen die reisen im Rollstuhl durch ganz Europa um mit Gleichgesinnten einige schöne Stunden zu vollbringen.

Man kann auch alles kaputtreden.
Da ist der Deutsche Bürger Spitze drin.

Walter

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: DX mit PMR Geräten!?

#27

Beitrag von ultra1 » Do 7. Mär 2019, 19:36

dop234 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:21
Aufregendes Video.
Kein Wunder, das die Kollegen das erst für einen Witz hielten.

Von so etwas hatte ich auch noch nie gehört.

Good DX, Ingo.

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 822
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: DX mit PMR Geräten!?

#28

Beitrag von Jack4300 » Sa 9. Mär 2019, 12:00

Die Jungs hätten wenigstens mal den Kanal wechseln können, um eine Gateway-Verbindung auszuschließen.

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1119
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: DX mit PMR Geräten!?

#29

Beitrag von 13DL04 » Sa 9. Mär 2019, 15:59

100km bei freier Sichtverbindung (von Berg zu Berg) ist mit PMR 446, 0,5W und integrierter (Gummi)Antenne kein Problem.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

13CT925
Santiago 7
Beiträge: 665
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: DX mit PMR Geräten!?

#30

Beitrag von 13CT925 » Sa 9. Mär 2019, 18:08

wasserbueffel hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 11:20
Ich bin früher auch 300-400 km durch die Landen gereist ,nur um eine popelige Diskette für meinen Atari oder Amiga zu bekommen.
...ich bin damals mit einem XL eingestiegen, du bestimmt mit einem ST ;-)
(Achtung: Geheimsprache unter alten Säcken ;-) )

Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“