Kann die Stehwelle nicht Messen

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#16

Beitrag von Charlie Oscar 88 » So 18. Nov 2018, 11:53

Habe die anschlüsse mal getauscht. Mit allen drei geräten mal getestet. Leider auch kein ausschlag.

Dann habe ich noch mal mit dem Multimeter beim SWR - Meter auf durchgang geprüft. Von Verschraubung zu Verschraubung habe ich durchgeng und von Leiter zu Leiter.

Ich habe bei Sämtlichen Kabeln und Antennen den durgang gemessen. Die Funkgeräte senden und epfangen. Angeschlossen habe ich auch genau nach Anleitung. Ich weis nicht mehr weiter ... ich bin so geschpannt was passiehrt wenn das 3. SWR - Meter bei mir zuhause ankommt.

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 757
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#17

Beitrag von ultra1 » So 18. Nov 2018, 12:30

Hallo Charlie.

Stehwelle messen ist kein Hexenwerk.
Wird schon klappen !


Viel Erfolg und 73, Ingo.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#18

Beitrag von doeskopp » So 18. Nov 2018, 12:59

Natürlich braucht man um das SWR zu messen auch Sendeleistung. Und zwar am Antennenausgang der Funke......

Grüße from Doeskopp

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#19

Beitrag von Charlie Oscar 88 » So 18. Nov 2018, 15:18

Laut Bedienungsanleitung von dem Albrecht AE6110 ist die Sendeleistung 4Watt. So wie ich gelesen habe ist mehr Sendeleistung nicht erlaubt.

Und wie gesagt die Funkgeräte sind richig am SWR - Meter angeschlossen. Und beim Albrecht AE6110 ist ein Netztei dran welches 13,8 Volt liefert. Das kann bestimmt nicht an der Sendeleistung liegen. Bei anderen funktioniert es ja auch.

Mechaniker
Santiago 3
Beiträge: 131
Registriert: Di 30. Okt 2007, 21:55
Kontaktdaten:

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#20

Beitrag von Mechaniker » So 18. Nov 2018, 15:51

Haben deine Antennen beim Betrieb immer das erforderliche Gegengewicht? Hatte vor mir auch schon jemand gefragt.

Gruß
Stefan

Freundliche Grüße
55/73
Stefan

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#21

Beitrag von Charlie Oscar 88 » So 18. Nov 2018, 16:29

Also die Balconantenne (Albrecht GPA 27 5,5 Meter lang) ist an einem Stahlrohr des Balcons befestigt. Die Magnetfußantenne stand mal auf einen Heitzkörper und mal an auf einen Stahlschrank. Heute habe ich es auch nochmlas im Auto ausprobiert. Bei dem einem SWR - Ist blos das Geäuse abgeschraubt. Auf den bildern sieht es so aus als ob das Brücknkabel nicht angeschlossen ist aber es geht vom Funkgerät aus in den RTX Anschluss. Und wie auf dem Display sehen kann sendedt das Gerät. Meine Lebensgefärtin saß mit meinem anderen Handfunkgerät in unserer Wohnung und konnte mich höhren wie ich gesendet habe. Aber wie man sieht mal wieder kein Auschlag des Zeigers.
Dateianhänge
Test Auto 2 .jpg
Test Auto 1.jpg
Magnefußantenne Auto.jpg

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#22

Beitrag von Grundig-Fan » So 18. Nov 2018, 16:33

Ist da ein Stecker auf der Buchse an der Handgurke? Ich sehe such kein Antennenkabel von der Magnetfussantenne zum SWR.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


QRV mit KF seit 1981 mit bisher 235 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf4012n +Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#23

Beitrag von Charlie Oscar 88 » So 18. Nov 2018, 17:12

Das Kabel was auf den sitz liegt ist das Kabel von der Magnefußantenne. Für das Handfunkgerät giebt es einen adapter wo extra ein anschluss für Antenne (PL Stecker) und für strom über Ziegerettenanzünder. Ist angeschlossen hab blos nicht alles drauf bekommen. Da ist nochmal ein Bild wie das aussieht.
Dateianhänge
Alan 42 adapter.jpg

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#24

Beitrag von Charlie Oscar 88 » So 18. Nov 2018, 17:23

@ Papa Oscar, Tut mir leid ich habe keine Fernünftige Camera mann kann kaum was erkennen.
Dateianhänge
Inennleben 1.jpg
Inenleben 2.jpg

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#25

Beitrag von Grundig-Fan » So 18. Nov 2018, 17:50

Ok. Hatte nicht mit Adapter gerechnet. Trotzdem, kann ich nicht glauben das alle Stehwellenmessgeräte im Ar... sind. Hast du denn jetzt ein anderes Modell bestellt?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 235 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf4012n +Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 807
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#26

Beitrag von Jack4300 » So 18. Nov 2018, 18:03

Auf den Bildern scheint Cal auf Linksanschlag zu stehen. Du hast zwar schon geschrieben, dass der Drehregler keine Wirkung zeigt, aber richtig sieht nur das nicht aus. Hast du das Kabel zwischen TRX und Messgerät mal gewechselt?

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#27

Beitrag von 13DL04 » So 18. Nov 2018, 21:31

Auf den oben gezeigten Fotos ist das Handfunkgerät definitiv nicht über die BNC Buchse (Antennenausgang) mit dem Eingang (TRX) des SWR-Meters verbunden.

Hierzu wäre ein Adapter Koaxkabel notwendig mit einem BNC Stecker auf der einen Seite und einem UHF (PL) Stecker auf der anderen Seite.

Ich wage zu bezweifeln das der Themenstarter weiss was ein BNC Stecker ist.

Von daher....

Don't feed the Troll! :think:
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 807
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#28

Beitrag von Jack4300 » So 18. Nov 2018, 21:49

Er hat doch den PL-Stecker des Car-Kits benutzt. Es wäre nur zu klären, ob die RF auch tatsächlich zusätzlichauch nach unten neben die Batteriekontakte herausgeführt wird. Bei meiner betagten AE2980 habe ich auch mal lange gesucht, bis dass ich herausgefunden habe, dass Albrecht zwar den Kontakt im Gehäuse verbaut ihn aber nicht intern verkabelt hat. Also vielleicht da mal auf Durchgang zur BNC-Buchse testen und auch mal das SWR-Meter mittels BNC-PL-Adapter oben anschließen.

Edith sagt: Schließe mal dein Car-Kit an und teste auf Durchgang zwischen PL-Buchse-Seele und BNC-Buchse-Seele. Genauso PL-Schirm und BNC-Schirm.

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 605
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#29

Beitrag von Arco-Express » Mo 19. Nov 2018, 03:59

Jack4300 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 21:49
Er hat doch den PL-Stecker des Car-Kits benutzt. Es wäre nur zu klären, ob die RF auch tatsächlich zusätzlichauch nach unten neben die Batteriekontakte herausgeführt wird. Bei meiner betagten AE2980 habe ich auch mal lange gesucht, bis dass ich herausgefunden habe, dass Albrecht zwar den Kontakt im Gehäuse verbaut ihn aber nicht intern verkabelt hat. Also vielleicht da mal auf Durchgang zur BNC-Buchse testen und auch mal das SWR-Meter mittels BNC-PL-Adapter oben anschließen.

Edith sagt: Schließe mal dein Car-Kit an und teste auf Durchgang zwischen PL-Buchse-Seele und BNC-Buchse-Seele. Genauso PL-Schirm und BNC-Schirm.
Hallole in die Nacht !

Ich habe mich eben mal beim Neuner in der Produktbeschreibung etwas schlauer gemacht. Demnach ist bei Benutzung des Car-Kids die geräteeigene BNC-Antennenbuchse n i c h t betriebsbereit ! Beim Car-Kid ist die Antenne grundsätzlich nur über das Kabel mit der PL-Buchse zu verwenden ! Demnach bringt es nichts, von der Car-Kid-PL-Buchse den Durchgang zur BNC-Buchse zu testen.
Statt dessen sehe ich nur noch die Möglichkeit eines Defekts innerhalb des Car-Kids bei der HF Durchleitung.

Gegentest: mit einem Adapter BNC/PL auf der Geräteantennenbuchse die Antenne direkt ans Gerät und das Gerät testweise mit den Batterien betreiben. Und: bei den Messgeräten den Cal-Regler von vorneweg auf Rechtsanschlag einstellen. Bewegt sich dann beim Senden der Zeiger, mit dem Cal-Regler den Zeiger während des Sendens auf die rechte Cal-Markierung einpendeln. Danach auf REF umschalten und beim Senden die Zeigerstellung ablesen.

Also: das Car-Kid mal ganz weglassen, Strom aus den Batterien/Accus / Batteriepack beziehen, kurzes Messbrückenkabel mit dem Adapter an die Geräteantennenbuchse anschließen und anderes Ende an RTX des Messgerätes anschrauben. Antenne bei ANT ans Messgerät schrauben, Antenne am besten im Freien aufs Autodach. Nicht in der Garage und nicht im Raum an den Metallschrank. Auf Kanal 2 oder 3 die Messung auf FM und 4 Watt (Hi) durchführen.

Hinweis: Auch wenn die Alan 42 als Feststation über Netzgerät über Car-Kid betrieben wird, ist die geräteeigene Antennenbuchse außer Betrieb ! Also zum Testen nur über den Batteriepack Strom beziehen.

Viel Glück und gutes Nächtle !
73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#30

Beitrag von 13DL04 » Mo 19. Nov 2018, 06:13

Vielleicht das Gerät einfach mal auf die klassische Art und Weise mit dem SWR Meter verbinden?

Genau wie das mein "Vorredner" schon beschrieben hat.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“