Helgoland

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs
Antworten
ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 849
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Helgoland

#1

Beitrag von ThorstenDK » So 22. Okt 2017, 19:45

Moin!
Hat schon mal jemand auf Helgoland CB Funk betrieben? Wenn ja, von welchem genauen Standort, mit welcher Antenne, Leistung, Reichweite etc.
73
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3362
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: Helgoland

#2

Beitrag von Alexander » So 22. Okt 2017, 19:53

Ja habe ich! Am besten geht es - von der Topographie her auf dem Oberland - weil es der höchste Punkt ist. Aber Vorsicht: Ist inzwischen Naturschutzgebiet.
Die Reichweite geht locker bis zum Festland, Cuxhafen und Bremerhaven,d ie ganze Küste entlang. Aus Sperrigkeitesgründen empfiehlt sich ein Dipol den man vertikal montiert.

Als >Ersatz geht auch die Düne, doch die kann man nur mit Boot erreichen, dafür ist man dann aber mit den Seehunden alleine, es sei denn, es landet gerade ein Flieger.

73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

ThorstenDK
Santiago 8
Beiträge: 849
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 15:19
Standort in der Userkarte: Helgoland (Heligoland)
Wohnort: Helgoland

Re: Helgoland

#3

Beitrag von ThorstenDK » So 22. Okt 2017, 22:23

Hallo Alexander,
Habe dann höchstwahrscheinlich die highendfed Drahtantenne mit einem 10 m GFK Mast in Gebrauch. Klappt das mit orig.4 Watt, oder muss ich da noch was drauflegen?
QTH: Helgoland (Nordsee)
Skip:Kamikaze
DX: 13 AD 011/ Osna Radio 65

pom
Santiago 4
Beiträge: 252
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 11:52
Standort in der Userkarte: Kyjkgfiayiojdsxsjghf

Re: Helgoland

#4

Beitrag von pom » Mo 23. Okt 2017, 08:37

Der Pinneberg, der höchste Punkt der Insel, darf weiterhin betreten werden. Ich habe den 'Berg' gerade im Juni aktiviert, aber auf anderen Bändern.
Das ganze Salzwasser um die Insel macht Dir einen guten ground gain. :D

Ahoi
pom
Bitte den Ken Sie da ran, nach je dem ein Zell nen Wort ein Leer Zeichen ein zu fügen.

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1179
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Helgoland

#5

Beitrag von Wurstauge » Mo 23. Okt 2017, 08:44

Moin Thorsten
Die Praxis hat ergeben: Bei Funk an der Küste ist die Höhe nicht Ausschlaggebend! Es ist die Nähe zum Watt/Wasser,siehe Funkaktion „Spieker“
5/8 Antenne ca 2m Einspeisung über Salzwasser-> Reichweite Unglaublich ;)
Edit:
Wir sind auch ständig auf der Suche nach Plätzen an der Küste,am liebsten solche wo das Wasser an die Radnabe schwappt :D
Zuletzt geändert von Wurstauge am Mo 23. Okt 2017, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1384
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Helgoland

#6

Beitrag von DK4DW » Mo 23. Okt 2017, 08:46

Ja Lars....ich erinnere mich gerne an den "11m-Platz" in WHV.... :-)



MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Stabo xm6012 an Homebrew 1/4 GP,FT450D an 2x40m T-Antenne,FT225RD an x200,crt Micron an x30,Yaesu FT70

VictorPapa
Santiago 4
Beiträge: 253
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Helgoland

#7

Beitrag von VictorPapa » Mo 23. Okt 2017, 13:30

Wurstauge hat geschrieben:Moin Thorsten
Die Praxis hat ergeben: Bei Funk an der Küste ist die Höhe nicht Ausschlaggebend! Es ist die Nähe zum Watt/Wasser,siehe Funkaktion „Spieker“
5/8 Antenne ca 2m Einspeisung über Salzwasser-> Reichweite Unglaublich ;)
Edit:
Wir sind auch ständig auf der Suche nach Plätzen an der Küste,am liebsten solche wo das Wasser an die Radnabe schwappt :D
Hallo,

Schlüttsiel Fährhafen geht super. Man kann gegenüber der Fähre parken/halten und ist fast von Wasser umgeben.

73 Victor.

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 460
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Helgoland

#8

Beitrag von gernstel » Mo 23. Okt 2017, 15:11

Diese Antenne entdeckte ich 2016 im Helgoländer Oberland. Nur Dachkapazität, keine Radials.
HelgolandDachkapa_01000.jpg

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Helgoland

#9

Beitrag von DK3NH » Mo 23. Okt 2017, 22:09

pom hat geschrieben:Der Pinneberg, der höchste Punkt der Insel, darf weiterhin betreten werden.
Danke, dass der Hügel jetzt "Pinneberg" genannt wird, finde ich ganz lustig. Ich war aber auch schon sehr lange nicht mehr da, und den Namen haben ihm ein paar Spassvögel 1998 verpasst: https://de.wikipedia.org/wiki/Pinneberg_%28Helgoland%29

P.S.: Sehe gerade, laut Karte der Kurverwaltung "Pinne-Berg".

73, Werner
(auch JO42UI (Linden-Süd), aber derzeit immer noch nicht wieder aktiv)

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1179
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Helgoland

#10

Beitrag von Wurstauge » Di 24. Okt 2017, 06:07

VictorPapa hat geschrieben: Hallo,

Schlüttsiel Fährhafen geht super. Man kann gegenüber der Fähre parken/halten und ist fast von Wasser umgeben.

73 Victor.
Das werde ich mir nachher mal auf der Karte ansehen... :tup:
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Zintus
Santiago 9
Beiträge: 1234
Registriert: So 17. Jul 2005, 11:30
Standort in der Userkarte: Haren (Ems)

Re: Helgoland

#11

Beitrag von Zintus » Di 24. Okt 2017, 07:57

DK4DW hat geschrieben:Ja Lars....ich erinnere mich gerne an den "11m-Platz" in WHV.... :-)

MfG Dieter
Moin Dieter. Von der Stelle in WHV habe ich oft gehört und damals QSOs gehabt mit Leuten, die von dort aus QRV waren. Wo genau in WHV ist die Stelle?

Antworten

Zurück zu „Funker unterwegs“