Badewanne in Portugal

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs
Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#211

Beitrag von Badewanne »

Danke für die Empfangsbestätigung,
ja, die haben schnelle Finger bei Euch. :D

Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#212

Beitrag von Badewanne »

Ich bin wieder an meinem Heimatstandort am Chiemsee angekommen.
Hier habe ich einen Matschpegel von über S 5, da kann ich außer für den Nahbereich
das Funken eigentlich vergessen, irgend Nachbar hat ein neues Gerät.

Die Fahrt war zügig mit keinen Problemen an den Grenzen.

Französische Grenzer hatten Masken, die Schweizer nicht !

Der Schweizer Grenzer wollte wissen, wann das Fahrzeug zuerst Zugelassen wurde und
war von den drei Millionen Kilometern so perplex, daß er gar nichts wegen Corona gefragt hat.
Corona ist scheinbar gar nicht so wichtig.

Der Österreichische Grenzer, auch ohne Maske, hat nett geplaudert und fragte, wo ich jetzt her komme,
ich antwortete wahrheitsgemäß, aus Dietingen in der Schweiz, weil da war die letzte Übernachtung.
Mann soll ja nur beantworten, was gefragt wurde. :lol:

Nach Deutschland bin ich eine ganz kleine Straße nach Lindau gefahren,
da stand gar kein Grenzbeamter.
so einfach wars.

Im Dezember geht´s wieder los nach Portugal.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

13DB14
Santiago 4
Beiträge: 256
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 19:38
Standort in der Userkarte: Bernburg Saale
Wohnort: Bernburg/Saale
Kontaktdaten:

Re: Badewanne in Portugal

#213

Beitrag von 13DB14 »

Wie sieht das mit der Maut in Österreich und der Schweiz aus für dein Womo?

Bin durch die Arbeit die letzten Wochen viel über die Grenzen gekommen, aber da wird mehr Panik gemacht, als los ist.
Selbst auf den Zollhöfen in der Schweiz gab es keine Probleme, aber dir erst einmal ein paar ruhige Tage und genieß das kalte Wetter hier in Deutschland. :dlol:
13TH2225 / 13 LR093 / 4USB
73's Dennis

Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#214

Beitrag von Badewanne »

In der Schweiz bin ich als historisches Fahrzeug "H" , dort "V" für Veteran,
von der Schwerverkehrsabgabe befreit.
In Österreich vermeide ich die Autobahn,
weil dafür eine Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von über 80 km/h eingetragen sein muß.
Ich will ja kein Schwarzfahrer sein und gerne die Mauth sparen. :P

Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Antworten

Zurück zu „Funker unterwegs“