Station Heimdall fährt ans Teckrelais

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs
Antworten
Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#1

Beitrag von Heimdall » Do 21. Nov 2019, 08:38

Hallo zusammen!

werde kommenden Samstag mit meiner Oberwelle zu einem 80er Ihrer Verwandtschaft nach Bissingen fahren (direkter Weg über die schwäbische Alb, Bodensee Ostrach, Herbertingen, Zwiefalten, Hayingen, Münsingen, Seeburg, Römerstein, Schopfloch, Bissingen). Komme direkt am Teckrelais in Ochsenwang vorbei (wollte ich schon immer mal angucken :crazy: )
Ich werde wohl so kurz vor Samstag Mittag dort sein und mal reinbreaken, nach der Feier in den späteren Abendstunden und dann wieder am Sonntag Vormittag auf der Heimreise.
Vielleicht hört man sich ja! :wave:

73, Chris
Alinco DR135DX + Team Tank Whip oder Lambda/2 an 12mGFK

Suzuki Jimny mit Albrecht 6490 + Magnetfußantenne

CRT ONE N + Schweissfuss GP Eigenbau

QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#2

Beitrag von Arco-Express » Do 21. Nov 2019, 16:54

Hallo Chris,
in welchem Zeitfenster würdest Du denn an Herbertingen Richtung Riedlingen vorbei düsen ?
Mit Glück könnten wir uns da kurz hören/sprechen. Mein QTH ist ca 8 km links von Herbertingen die Stadt Mengen, liege allerdings zu Herbertingen hinter unserem Hausberg und sende 'nur' mit einer Boomerang.

Bin stand by auf 69 FM, vielleicht bin ich während Deiner Vorbeifahrt schon wach... :roll:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#3

Beitrag von Heimdall » Do 21. Nov 2019, 21:02

Hallo Robert!
Ja, mal schauen. Wir kommen bei dir schon recht früh vorbei. So gegen 9 wohl. Mermen kenne ich, habe dort meine Fischerprüfung abgelegt.
Ich breake einfach mal rein!

73, Chris
Alinco DR135DX + Team Tank Whip oder Lambda/2 an 12mGFK

Suzuki Jimny mit Albrecht 6490 + Magnetfußantenne

CRT ONE N + Schweissfuss GP Eigenbau

QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#4

Beitrag von Arco-Express » Fr 22. Nov 2019, 00:20

Jou, schaun mer mal ... :wave:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#5

Beitrag von Arco-Express » Fr 22. Nov 2019, 02:36

Hallo Chris, Hallole in die Nacht !
Denkst Du daran, daß die Strecke Salem > Heiligenberg ab Heiligenberg-Steigen bis Heiligenberg gesperrt ist wegen Felssicherungsarbeiten in den Serpentinen !
Ab Leustetten über Frickingen nach Altheim, dort rechts die alte Steige hoch über Hattenweiler, Denkingen, Ostrach, Bad Saulgau Herbertingen...
Wollt ich nur anmerken, weil ich vergangenen Samstag in Beuren bei einer Vereinsversammlung war und auch diese Umleitungen fahren mußte.
73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave: Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#6

Beitrag von Heimdall » Fr 22. Nov 2019, 10:24

Hallo Robert, hallo in den Morgen!

Ja, die Sperrung ist mir bekannt! Bin da öfters unterwegs, da ich ein nettes Standmobil-QTH dort oben auf dem Berg habe.
Vielleicht hilft Dir der folgende Tipp: Es gibt noch zwei (aktuell nur eine) andere Wege.
Variante eins: Man fährt über Betenbrunn runter. Wenn man in Heiligenberg in der Kurve nach Wintersulgen fährt, kommt man nach Betenbrunn. Noch vor der Abfahrt nach rechts den Berg runter abbiegen und quasi immer gerade aus, dann kommt man von der Rückseite nach Beuren rein, von da wie gewohnt.
Variante zwei: Die Sperrung bei Heiligenberg betrifft die Serpentine (neue Steige). Es gibt von früher aber noch die alte Verbindungsstraße (die "Alte Steige"). Die findet man, wenn man direkt bis an die Sperrung von oben ranfährt und dann links abbiegt (also links der Leitplanke). Auch hier immer gerade aus, ist nur eben sehr steil und eng. Man kommt dann in der Mitte von Steigen raus.
Muss man aber einfach wissen, sonst würde man die beiden Strecken vermutlich nicht finden. Vielleicht erspart Dir das in Zukunft Umwege.

73 Chris
Alinco DR135DX + Team Tank Whip oder Lambda/2 an 12mGFK

Suzuki Jimny mit Albrecht 6490 + Magnetfußantenne

CRT ONE N + Schweissfuss GP Eigenbau

QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#7

Beitrag von Arco-Express » Fr 22. Nov 2019, 11:14

Guten Morgen zurück!
Ja, die beiden Wege sind im Kopf bekannt, habe sie aber noch nie gefahren. Auch unser Vereinsboss hat mich nochmal auf die Betenbrunner Strecke hingewiesen. Beide Varianten wollte ich aber nach der Hikkaduwa e. V. Versammlung im Nebel nicht fahren. Darum bin ich dann über Altheim heim gedüst.
Also dann gute Fahrt. Auf daß es mit einem Kurz-QSO klappt :thup:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
Heimdall
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 12:46
Standort in der Userkarte: Uhldingen-Mühlhofen
Wohnort: Uhldingen-Mühlhofen

Re: Station Heimdall fährt ans Teckrelais

#8

Beitrag von Heimdall » So 24. Nov 2019, 14:00

Hallo Robert!

Hat besser geklappt als gedacht, was? Leider ging die Verbindung ab Ertingen dann schnell flöten. Ich hoffe trotzdem Du hast Dich gefreut über das kurze QSO.
Ich hab mich jedenfalls sehr gefreut auch mal während der Fahrt ein QSO gehabt zu haben und über einen weiteren neuen OM in meinem Logbuch!
Ich bin jetzt wieder am Bodensee und werde noch mein Restwochenende genießen. Dir auch noch einen schönen Sonntag, ebenso an die Stationen, die ich über das Relais erreichen konnte!

73, Chris
Alinco DR135DX + Team Tank Whip oder Lambda/2 an 12mGFK

Suzuki Jimny mit Albrecht 6490 + Magnetfußantenne

CRT ONE N + Schweissfuss GP Eigenbau

QTH: JN47PR und alle Hügel und Berge Nordufer Bodensee

Antworten

Zurück zu „Funker unterwegs“