Badewanne in Portugal

Im Urlaub, oder bei der Arbeit unterwegs
Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Badewanne in Portugal

#1

Beitrag von Badewanne » Do 27. Dez 2018, 03:42

Hallo, ich bin die nächsten fünf Monate in Süd-Portugal.
Neben der DV27 lang auf dem Rollheim habe ich
auch noch eine Lambda 3/4 und einen 10m Schiebemast dabei.
Mit einer Jackson II auf allen postalischen Kanälen.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

VictorPapa
Santiago 4
Beiträge: 252
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Badewanne in Portugal

#2

Beitrag von VictorPapa » Do 27. Dez 2018, 14:28

Badewanne hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 03:42
Hallo, ich bin die nächsten fünf Monate in Süd-Portugal.
Neben der DV27 lang auf dem Rollheim habe ich
auch noch eine Lambda 3/4 und einen 10m Schiebemast dabei.
Mit einer Jackson II auf allen postalischen Kanälen.
Hi,

ich würde die Adresse aus der User-Beschreibung rausnehmen, sonst hast du wärend der 5 Monate Abwesenheit bald unerwünschten Besuch!
Man hört sich! :-)

73 Victor.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9
Beiträge: 1226
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Badewanne in Portugal

#3

Beitrag von Kid_Antrim » Do 27. Dez 2018, 14:33

VictorPapa hat geschrieben:
Badewanne hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 03:42
Hallo, ich bin die nächsten fünf Monate in Süd-Portugal.
Neben der DV27 lang auf dem Rollheim habe ich
auch noch eine Lambda 3/4 und einen 10m Schiebemast dabei.
Mit einer Jackson II auf allen postalischen Kanälen.
Hi,

ich würde die Adresse aus der User-Beschreibung rausnehmen, sonst hast du wärend der 5 Monate Abwesenheit bald unerwünschten Besuch!
Man hört sich! :-)

73 Victor.
Allerdings, die ganze Anschrift gehört da nicht rein.

Benutzeravatar
dop234
Santiago 4
Beiträge: 226
Registriert: Do 13. Sep 2012, 18:24
Standort in der Userkarte: 21007 Huelva España
Wohnort: Andalusien/Spanien

Re: Badewanne in Portugal

#4

Beitrag von dop234 » Do 27. Dez 2018, 16:13

Bin ca. 60km von der CT grenze entfernt auf der EA seite.Immer oder meist auf der 40 am/fm/ssb qrv.Kannst ja mal reinhorchen wenn du jemand reden hörst auf spanisch,ruf einfach mal auf deutsch.

Fallst Du auch 2m/70cm qrv bist kannst ja mal auf den Repeater mal rufen 438.625 Mhz T 88.5 oder 145.612,5 MHz T ebenfalls 88'.5.


Hast auch ein websdr wo du dich gegenhören kannst um zu testen. http://178.156.56.35:8073/


gruss paco ea7heh

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#5

Beitrag von Badewanne » Do 27. Dez 2018, 20:33

Danke, für die besorgten Mitglieder, zur Beruhigung,
ich lebe im Rollheim und hab mein Hab und Gut dabei.
Die Adresse ist nur ein Parkplatz und ein Schuppen mit dem CB-Gateway,
der Schuppen ist gesichert und die Nachbarn sind sehr nahe,
fast zu nahe :D

Was sind das für Bezeichnungen , CT und EA, damit kann ich nichts anfangen.
Ich bin CB-Funker und habe keine Lizenz. :wink:

Ich hab noch eine Freenet-Gurke dabei,
aber da wird in Portugal noch Taxifunk betrieben,
so werde ich die nicht einsetzen. :(

Bis jetzt habe ich nur portugiesische Trucker auf 22 und 31 AM gehört,
ich sitze gerade an der Westküste am Meer und warte auf eine Bandöffnung.

Nach Huelva wird wahrscheinlich nichts gehen, für die Direkte zu weit
und für die Raumwelle zu kurz, aber ich probier mal, wenn ich an der Südküste bin.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

VictorPapa
Santiago 4
Beiträge: 252
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Badewanne in Portugal

#6

Beitrag von VictorPapa » Fr 28. Dez 2018, 00:34

Hi,

das sind die Landeskenner im Amateurfunk. CT=Portugal und EA=Spanien

Dann mal gutes Überwintern! Mann hört sich vielleicht?!

73 Victor.

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#7

Beitrag von Badewanne » Di 1. Jan 2019, 09:52

Inzwischen sitze ich an der Südküste bei Lagos.
Ich habe auch schon Portugiesen auf Kanal 34 LSB gehört,
von ..schland oder irgend Überreichweiten leider noch nichts.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

VictorPapa
Santiago 4
Beiträge: 252
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 19:55
Standort in der Userkarte: .

Re: Badewanne in Portugal

#8

Beitrag von VictorPapa » Mi 2. Jan 2019, 00:00

Badewanne hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 09:52
Inzwischen sitze ich an der Südküste bei Lagos.
Ich habe auch schon Portugiesen auf Kanal 34 LSB gehört,
von ..schland oder irgend Überreichweiten leider noch nichts.
... im Winter sind Überreichweiten selten aber möglich, im Sommer eigentlich sehr häufig. Bleibe mal am Ball, vielleicht hast du Glück!

Schönes neues Jahr nach Lagos!

73 Victor.

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#9

Beitrag von Badewanne » Mo 4. Feb 2019, 09:51

Ich habe nicht vor, bis zum Sommer hier zu warten,
im Mai geht es wieder zurück nach ..schland.

Wenn man am Meer steht, geht es weit an der Küste entlang.
Mit ein paar Portugiesen hatte ich Kontakt auf Kanal 15 und 34 LSB.
Die Lambda dreiviertel habe ich auch mal auf gebaut,
aber auch so - keine Überreichweiten.
Damit Ihr das mal sehen könnt, das Meer ist 500m links:
Bild
Der Mast steht nicht nur wegen dem Westwind geneigt,
es hat sich auch der Auffahrfuß unter dem Gewicht des Rollheims verformt.
Bild
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9
Beiträge: 1226
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Badewanne in Portugal

#10

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 4. Feb 2019, 10:22

Hallo nach Portugallien :)

Wetter scheint ja gut zu sein da an der Küste. Ich habe am 27. Dezember mit einigen Stationen in Irland funken können, also Überreichweiten sind möglich.
Was ist das denn für ein Vehikel, in dem du da wohnst? Ein alter Büsing LKW?

Viele Grüße

Kid

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#11

Beitrag von Badewanne » Mo 4. Feb 2019, 10:38

Wir hatte vor ein paar Tagen auch Überreichweiten aus Italien,
aber aus ..schland höre ich nichts.

Es war ein Mehrcedes Möbellaster von 1965 und
ist jetzt seit 32 Jahren ein möblierter Laster und Rollheim.
Das Fahrzeug hat ca. 2,9 Mio km drauf, der Motor ca. 4Mio km,
ich habe ihn seit 25 Jahren und etwa 550000km drauf gerollt.

Ich habe das Rollheim eigentlich "nur" zum Bergfunken gekauft,
damit ich immer einen dicken Akku und ein Klo dabei habe,
aber es hat sich ergeben, daß ich nun damit in Portugal überwintere.

2001 und 2002 hatte ich nur mit der DV27 lang auf dem Dach
täglich DX-Verkehr mit dem ganzen Land,
also von Meeklenburch Vorpommern bis ins Chiemgau.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9
Beiträge: 1226
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Badewanne in Portugal

#12

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 4. Feb 2019, 10:46

Nicht übel. Wie oben bereits erwähnt, sind im Sommer die Bedingungen besser. Ich höre aber auch im Winter immer mal in die 555 rein, man weiss ja nie
Gib mal Bescheid zwischendurch ob was läuft.

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#13

Beitrag von Badewanne » Mi 6. Feb 2019, 01:36

Ich hatte heute Kontakt mit einer protugiesischen Heimstation
aus 120km Entfernung auf 34LSB und dann noch 60km mit einer Mobilstation.
Hier wird viel mehr gefunkt und eigentlich nur SSB.
Auf FM gehen die nur kurz zum Probieren und dann gleich wieder auf LSB
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 973
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CA
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Badewanne in Portugal

#14

Beitrag von Charly Alfa » Do 7. Feb 2019, 17:24

@ Badewanne da würde doch Amateurfunk für Dich besser eignen , besonders 80m.
Man ist da nicht auf "Bedingungen" so wie im 11m Funk angewiesen.
Am frühen Abend und fast die ganze Nacht geht es in um Europa sehr gut. Und in der Nacht auch USA ect..
Der Standort ist auch "latte" kein " gekraksel" aufn Berg mehr nötig.
An deinem Mast 2 Drähte ( ca 2 mal 20m) Inverted V abgespannt und los geht´s .

Nur mal so eine Anregung, wenn Funk so Spass macht dann wäre das doch eine Option .

Gruss Charly

Badewanne
Santiago 4
Beiträge: 209
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Badewanne in Portugal

#15

Beitrag von Badewanne » So 10. Feb 2019, 00:18

Heute stehe ich auf dem Monchique-Gebirge ,
auf der Südseite der Foia auf 800m über dem Meer.
Ich stehe etwas unterhalb des Gipfels, weil ganz oben
eine Radarstellung der Wasserschutzpolizei und einige Richtfunkmasten stehen.
Die Stören meinen UMTS-Empfang, da klappt die Registrierung im Netz nicht.

Schon mit der kleinen Mobilantenne hatte ich Kontakt nach Sagres.
Recht viel weiter geht es nicht, da kommt dann der Atlantik.
Ein Portugiese fragte mich heute, ob das stimmt,
daß in Deutschland hauptsächlich auf FM gefunkt wird.
Der kann sich das gar nicht vorstellen, hier ist alles auf SSB,
bis auf die Trucker, die sind auf AM.

Nein so eine Lizenz strebe ich nicht an,
ich hab mal auf die Herausforderung eines Freundes
so einen Prüfungs-Fragebogen im Netz ausgefüllt und 82,5% gehabt.
Ich mag "Badewanne" heißen und nicht irgend
"abstrakte Nummern-und-Zahlen-Kombination".
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Antworten

Zurück zu „Funker unterwegs“