4m Band

Antworten
DF5WW
Santiago 2
Beiträge: 55
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

4m Band

#1

Beitrag von DF5WW »

Nachdem hier ja auch was über 6m steht will ich mal kurz zu den Möglichkeiten auf 4m berichten denn z.Zt.
dürfen wir dort ja von 70.150 - 70.200 MHz Betrieb machen mit 25W ERP:

https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... onFile&v=8

Da mein derzeitiger Haupt Transceiver (ALT-512) 70 MHz kann musste halt erstmal nur eine Antenne her. Hab eine
70 MHz Variante bei lambdahalbe.de gewählt die auch für das Amateurband (auf Anfrage) geliefert werden kann.
Bei mir hängt die in der ersten Etage in meinem Wohnzimmer horizontal unter der Zimmerdecke und damit, und mit
den 4 Watt die der TRX auf 70 MHz noch bringt, hab ich via SporadicE in kurzer Zeit nahezu alles erreicht was im
Umfeld überhaupt 70 MHz TX darf. Fehlen tun derzeit lediglich EA8, EA9, S01, UN und 5B. Alles andere ist so ziemlich
im Log.

70 MHz verhält sich bei Öffnungen ahnlich dem 6m Band und die Signale die man hört sind bei ES entsprechend laut.
Leider auch dort eher Betrieb nur in FT8 möglich da sich SSB/CW Stationen eher selten blicken lassen aber EA6 in SSB
war auch schon drin.

Ich will hier jetzt nicht grossartig viel an Bildern einstellen aber die gibt es auf meiner privaten Unterseite auf unserer
DARC OV-Homepage von K50. Dort ist auch ein Logauszug von 70 MHz und eine Grafik der gearbeiteten Gridsquares:

https://www.darc.de/der-club/distrikte/ ... w-juergen/
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR, Ailunce HS2, 50m random wire an CG-3000 und X-30 indoor.

do9ems
Santiago 3
Beiträge: 114
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 14:38
Standort in der Userkarte: Bielefeld

Re: 4m Band

#2

Beitrag von do9ems »

Hallo Jürgen.

Interessante Sache. In welchem Abstand zur Zimmerdecke und zu den Wänden hast du die Antenne aufgehängt?

73, Alex

DF5WW
Santiago 2
Beiträge: 55
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: 4m Band

#3

Beitrag von DF5WW »

Die hängt mit dem Ende an dem gespeist wird an einer hölzernen Vorhangstange und ist dort etwa 1m von der nächsten
seitlichen Wand entfernt und am anderen Ende ist die Schlaufe an einem, schräg eingeschlagenen, Nägelchen direkt an
der Wand. Das ganze so etwa 10 cm unterhalb der Decke.

1.png
1.png (5.41 KiB) 803 mal betrachtet

By the way, die Öffnungen sind nicht ganz so häufig wie die auf 6m aber wesentlich öfter als die auf 2m. Da man die
MUF nicht vorhersehen kann schaue ich immer bei dxmaps.com auf die Karte mit dem Reiter MUF und wähle dabei
nur Europa aus. Zudem lasse ich mir von dort auch Email warnings schicken. Wenn sich etwas tut das für mein Grid
lohnend sein könnte bekomme ich also auch noch eine Mail. Mit einem festen Draht zwar eher ein wenig oversized
weil man ja in Richtung der ES Wolke drehen sollte. Aber manchmal passt es halt auch so.

:wink: :wink:

https://www.dxmaps.com/spots/mapg.php?L ... =ING2&GL=N
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR, Ailunce HS2, 50m random wire an CG-3000 und X-30 indoor.

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“