Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

Antworten
womo.freunde
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: Di 7. Mai 2013, 17:41
Standort in der Userkarte: 70567 Stuttgart

Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#1

Beitrag von womo.freunde » Fr 28. Aug 2015, 08:42

Guten Tag, wir sind öfters auf womo.tour - nun da kommt immer die Frage von einem WLAN zugang und was hat es für eine Feldstärke !
? gibt es ein "WLAN Feldstärke Messung" - Mobil Gerät zum Messen von Richtung und Feldstärke ?

... danke für Hilfe u. Info. :wink:
Mfg. womo.freunde Stg.
Hom.CA.19 /On Tour CA. 28

13DAN200
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 18:39
Standort in der Userkarte: Burgthann

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#2

Beitrag von 13DAN200 » Fr 28. Aug 2015, 09:29

Hallo,

kommt drauf an, mit welch grossen Kanonen Du auf die Spatzen schiessen möchtest :-D . In Videos auf div. bekannten Plattformen kann man sehen, dass für Peilungen dieser Art portable Spektrumanalysatoren mit angeschlossenen portablen Richtantennen verwendet werden. Das wäre sicherlich die genaueste, aber auch teuerste Messung. Diese Analysatoren (mit Accubetrieb) eines bekannten münchner Herstellers kosten dann schon mal 13 Kiloeuro (ca. 13000 :-P ). Wenn Du nur wissen willst, wohin Du Deine WLAN-Yagi ausrichten willst, kann man eventuell auch nen Satfinder umfrickeln. Mit diesen Dingern kenne ich mich aber zuwenig aus, um Dir hierfür nähere Informationen zu geben.

Gruss, Dany

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#3

Beitrag von criticalcore5711 » Fr 28. Aug 2015, 12:56

Software unter Linux. Laptop mit 2,4-5 ghz WLAN.
Airodump zeigt das Verhältnis in db an.
http://www.aircrack-ng.org/

Nicht schwer zu bedienen.
Vorsicht! Nur am privaten Netzwerk einsetzen.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

northwest
Santiago 1
Beiträge: 12
Registriert: Do 8. Jan 2015, 19:40
Standort in der Userkarte: Perchtoldsdorf

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#4

Beitrag von northwest » Fr 28. Aug 2015, 13:40

Für Feldstärkemessungen gibt´s fürs Handy einige Apps (googeln nach "wlan feldstärke messen app").
Ich verwende den "Wifi Analyzer", der misst gerade den AP meines Urlaubsgasthofs mit -74dBm bis -82dBm.
Fürs Peilen weiß ich im Moment nichts.

so long
northwest

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#5

Beitrag von criticalcore5711 » Fr 28. Aug 2015, 14:58

Stimmt. Daran dachte ich gerade nicht!
Besser und einfacher!
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Benutzeravatar
88MR717
Santiago 7
Beiträge: 545
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 22:45
Standort in der Userkarte: 20535 Hamburg - zukünftig Liberland

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#6

Beitrag von 88MR717 » Fr 28. Aug 2015, 15:07

Ja, da gibt es etliches. Habe neben "Wifi Analyzer" auch "Druid Wifi Analyzer" auf dem Tablet. Gibts alles bei apkmarket.de und ähnlichem zum kostenlosen Herunterladen.
Sind allerdings alles Schätzometer. Um halbwegs vergleichbare Messergebnisse zu erhalten, muß der Empfänger immer mit der gleichen Richtung (Gehäuseseite) zum Sender zeigen... Aber für den Zweck reichts evtl.
TEAM TeCom Duo-c - Früher: HF13/22 DNT 22-Kanal Handfunke - Auf allen Kanälen nur simloses Gequatsche
--> Ein instinktloser Verlierer weiß mehr über das Gewinnen als ein instinktiver Gewinner <--

womo.freunde
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: Di 7. Mai 2013, 17:41
Standort in der Userkarte: 70567 Stuttgart

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#7

Beitrag von womo.freunde » Mo 31. Aug 2015, 11:14

Guten Tag, zu meiner Frage .... habe ich das gefunden: https://play.google.com/store/apps/deta ... gnal&hl=de ... hat da bitte jemand schon Erfahrungen ?
Danke für bitte ein Verstänliche Antwort ... mfg. :wink:
Mfg. womo.freunde Stg.
Hom.CA.19 /On Tour CA. 28

Wolf
Santiago 9
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33
Standort in der Userkarte: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#8

Beitrag von Wolf » Mo 31. Aug 2015, 11:48

Diese App kann auf folgendes zugreifen:

- Kontakte lesen
- SMS oder MMS lesen
- Anrufliste lesen
- ...


Wäre für mich ein K.O.-Kriterium...

Gruß
Wolf :-)

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#9

Beitrag von doeskopp » Mo 31. Aug 2015, 12:09

Wolf hat geschrieben:Diese App kann auf folgendes zugreifen:

- Kontakte lesen
- SMS oder MMS lesen
- Anrufliste lesen
- ...


Wäre für mich ein K.O.-Kriterium...

Gruß
Wolf :-)
Ausserdem lassen sich die Standortdaten wunderbar an Ortungsdienste verkloppen. Gockel-Streetview gelangte vor nicht allzulanger Zeit in die Schlagzeilen, weil die "Nebenbei" WLAN Standorte gespeichert hatten.
Ne ganz andere Frage. Warum muss man das eigentlich so genau wissen? Jedes Gerät das ich bisher benutzte, zeigte nach dem einloggen mit Bordmitteln die Bandbreite an. Die Hilfsmittel greifen auch nur diese Daten ab und stellen sie lediglich etwas anders dar.

http://www.chip.de/downloads/inSSIDer-H ... 73737.html

Grüße from Doeskopp

womo.freunde
Santiago 1
Beiträge: 15
Registriert: Di 7. Mai 2013, 17:41
Standort in der Userkarte: 70567 Stuttgart

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#10

Beitrag von womo.freunde » Mo 31. Aug 2015, 13:08

...Kurz zur Frage / Erklährung_ für einen PKW Fahrer dürfte mein Frag kein Interesse sein....
Ein womo.fahrer und Interresent ist nach der Fahrt zur Pause der PP/SP oder Camp. die Aufstellung Wichtig
(z.B.Untergrund, GeoDaten, Event TV Empfang und auch der WLAN Empfang (? Ländlicher Raum) da Hilft kein Jammern, nur die vor Info.) und das vor dem Parken !
War dein Fragen - Antwort OK !
Mfg. womo.freunde Stg.
Hom.CA.19 /On Tour CA. 28

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5036
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Frage zur Mobilen Messtechnik . . .

#11

Beitrag von doeskopp » Mo 31. Aug 2015, 13:58

womo.freunde hat geschrieben:...Kurz zur Frage / Erklährung_ für einen PKW Fahrer dürfte mein Frag kein Interesse sein....
Ein womo.fahrer und Interresent ist nach der Fahrt zur Pause der PP/SP oder Camp. die Aufstellung Wichtig
(z.B.Untergrund, GeoDaten, Event TV Empfang und auch der WLAN Empfang (? Ländlicher Raum) da Hilft kein Jammern, nur die vor Info.) und das vor dem Parken !
War dein Fragen - Antwort OK !
Ok verstanden. Das von mir oben verlinkte Tool erledigt das sehr gut. Es läuft unter Windows(PC/Notebook/Tablett) und kann nur das anzeigen was der Geräteempfänger liefert. Um einen Stellplatz auszukundschaften sollte das aber reichen. Mir hat es schon ein paarmal nützliche Dienste geleistet.

Grüße from Doeskopp

Antworten

Zurück zu „Internetzugänge WLAN“