NRW-Runde CH-15 USB

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4276

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 20. Mär 2019, 09:20

Ist doch ne lustige Idee :)
Könnte mir aber vorstellen, dass ein paar Zeitgenossen, die die Funkerei gar zu ernst nehmen dem die Karre zu Klump hauen. Mal abwarten :)

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4277

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 20. Mär 2019, 09:23

Gleich mal ne Anschlußfrage zu dem Thema: Darf eine Bnetza als Behörde eigentlich Ordnungswidrigkeiten schreiben so wie das Ordnungsamt? Oder dürfen die auch nur bei der Polizei anzeigen und die geben das dann weiter?

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4278

Beitrag von Bananenklemme » Sa 23. Mär 2019, 20:54

Wegen Dauer PLC friste ich auf der
27.005 mein Leben
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3056
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4279

Beitrag von Krampfader » So 24. Mär 2019, 06:12

Bananenklemme hat geschrieben:
Sa 23. Mär 2019, 20:54
Wegen Dauer PLC friste ich auf der
27.005 mein Leben
Mal raus auf einen Berg
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4280

Beitrag von Bananenklemme » So 24. Mär 2019, 07:45

13KEV141 hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 09:00
So ich schreib das mal hier rein,weiß nicht ob es passt.
Ein uns allen bekannter Funkhändler aus Mb hat sich einen alten VW Bus der Bundesnetzagentur gekauft mit Vollausstattung und fährt samstags Abends damit Fuchsjagden und geht auch schon mal Bergfunker usw besuchen und erschrecken.das mal zur allgemeinen Info..Der Bus weiß und hat den Mast noch verbaut
Gruß 13VT141 alias 13KEV141
Hat Freund Dieter zugeschlagen...😂😂😂😂 Na ja, Bergfunker damit zu besuchen...grenzwertig. Vllt. „besucht“
man ihn auch mal..... allerdings nicht in der Funktion Funk und was dazu gehört... Gestern war der Fuchs wieder über 4 Kanälenzu hören...
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
RB62
Santiago 3
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

NRW-Runde vom 23.3.2019 CH-15 USB - Gruß aus Thüringen

#4281

Beitrag von RB62 » Mo 25. Mär 2019, 11:22

Mein Standort in dieser NRW-Runde war:
Großer Inselsberg (916 m, 245 km Luftlinienentfernung ins zentrale Ruhrgebiet)
Inselsbergstraße 126, 99891 Bad Tabarz/Thüringer Wald, Google-Maps-Locator 50.850786, 10.466743

Ich war dort im Rahmen eines Bergfunkertreffens von Thüringer Bergfunkern, zu dem ich eingeladen war. Dort oben gibt es eine Herberge, auf der Feuertreppe kann man gut eine CB-Antenne befestigen und der Wirt ist Funkern wohlgesonnen. Soweit, so gut – jetzt kommt das große ABER: Leider gibt es auch auf diesem Berg PLC-Störungen!!! Obwohl man hier mit dem Auto bis zum Gipfel fahren kann und theoretisch aus der Herberge mit Stromanschluss funken könnte, funktionieren störungsfreie Kontakte wieder nur mit etwas Abstand zu den Gebäuden auf dem Gipfel. Deshalb habe ich in 300 m Entfernung eine Antenne durch einen Baum geschoben, saß zum Funken mal wieder im Auto und konnte in dieser Konstellation folgende Kontakte machen:

Hier die notierten Stationen - ich fange mal mit den Stationen aus der NRW-Runde an, danach meine weiteren QSO's:
(Vorname, Stationsname, Ort, Radiowert/Santiagowert/Luftlinienentfernung in km)

1. Ingo, Ultra 1, Horn-Bad Meinberg 4/1/154
2. Joachim DL11 und Martina, Effenberg/Sorpetalsperre im Sauerland 5/4/185
3. Daniel, 13RF524, Essen-Borbeck/Ruhrgebiet 4/1/255
4. Christian, Charly Whisky, Teufelsmühle/Schwarzwald 5/4/276
5. René, LR121, Gronau 2/0/283
6. Rüdiger, Euro 8, Teutoburger Wald 3/0/160
7. Andrea, Station Lotte, Hellenthal/Eifel 5/1/290
8. Mario, ESW 12, Hoher Meißner 5/6/58
9. Markus, Chucky mobil, Kornberg/Hof 5/4/132
10. Albert, Delta08, Butzbach 4/4/135
11. Steve, SF01, Ellrich/Südharz 5/6/82
12. Winfried, Ball 7 / 13HN788, Ballhausen 5/6/49
13. Markus, MK, Coburg/Oberfranken 4/5/75
14. Bernd, 13D88, Triptis 5/6/98
15. Rüdiger, Ulrichstein 1, Ulrichstein 5/3/95
16. Mario, 13OT001, Berlin 3/0/275
17. Klaus mobil, Kreuzberg/Bayern 5/9/64
18. Uwe, Bermuda, Rastenberg 4/4/76
19. Achim aus Weimar, mobil am Kyffhäuser -/-/77
20. Klaus, 27DK21 – via Köterberg-Papagei – 5/3/137
21. Jörg, 13OD200, Eisenach 5/8/18
22. Tobi, Bad Sulza 5/4/86
23. Hartmut, Elektro, Sömmerda 5/9/57
24. Chris, Chefkoch, Hiltburghausen 5/4/44
25. Manfred, Magnum, Clingen bei Greußen 4/4/53
26. Heinz, Seemann, Weißensee 5/9/57
27. Martina, Station Felix, Sachsenhausen 5/6/67
28. Hans, DC mobil, Ellenbogen 5/9/41
29. Thomas, Fledermaus, Würzburg 3/1/124
30. Jonas, 13TH2096, Ellrich 4/2/82
31. Thilo, 13TW313, Wutha Farnroda 5/9/12
32. Stefan, X-Ray, Cham 5/3/239
33. Heiko, Rumpelstilzchen, Eisenberg/Knüllgebirge 5/9/67
34. Walter, Omega 4, auf der A4 bei Bad Hersfeld 5/8/51
35. Andy, Soltau/Lüneburger Heide 3/0/240
36. Marko, Polarbär, Hohenberg-Krusemark/Kreis Stendal (Altmark) 4/1/232
37. Georg, WT13, Heilsbronn 5/3/170
38. Sven, Rhönpaulus, Sensbacher Höhe/Odenwald 5/0/180
39. Andy, 13DW301, Halle a.d. Saale 5/5/127
40. Hartmut, Mustang 1, Idar-Oberstein 3/0/258
41. Armin, AR, Donaueschingen 3/0/352
42. Alex, AAA, Ansbach 5/7/119
43. Hansi, DL 15, Kreuzberg 5/9/64
44. 13AM63, Uslar 5/4/107
45. Lukas, Helmut Ort? 5/9
46. Udo mobil, Schweinfurt 5/5/92
47. Peter, Jena 4/7/79
48. Michael, Brandenburg 5/1/224

Danke an alle, mit denen ich sprechen konnte. So macht Bergfunken Spaß!

73,
Robert 62, jetzt wieder zu Hause in Gelsenkirchen

DK9KW
Santiago 5
Beiträge: 303
Registriert: So 22. Jan 2012, 17:12
Standort in der Userkarte: 48683 Ahaus
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: NRW-Runde vom 16.3.2019 CH-15 USB

#4282

Beitrag von DK9KW » Fr 29. Mär 2019, 07:39

Mein lieber Freund Robert.

Ich bin einer der Fuchsjäger die am Samstag eine Fuchsjagd im Pott gefahren ist.

Meine Gegenfrage :
Warum startet Ich eine Aktion auf 15 USB wenn dort eine Fuchjagd läuft ?
Wer von der BnetzA hat euch die Freq. zugewiesen ?
Wieviel bezahlt ihr dafür das ich dort alleine funken dürft ?

Im übrigen , Fuchsjagd gibt es seit 1978 und liefen immer schon zwischen Kanal 4 und 15 , wie lange darf denn im CB Band auf SSB gefunkt werden ?

Gruß Bernd

RB62 hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 15:38
Mein Standort diesmal:
Brenscheid (463 m ü. NN), QTH-Locator http://k7fry.com/grid/?qth=JO31TH

Aufgrund der stürmischen Böen konnte ich meinen Mast für die Antron 99 nicht ganz herausschieben, aber es ging auch so wunderbar. So etwa um 22 Uhr hatte ich aufgebaut. Leider wurde der Kanal 15 am frühen Abend durch ein Fuchsjagd-Signal massiv gestört – mir ist immer nicht klar, ob es nur Unwissen oder gar Bosheit ist, die zu solchen Aktionen motiviert. Im Laufe der Nacht wurde auch weiterhin immer wieder gestört, schade! Mit
!

73,
Robert 62, Gelsenkirchen
Life is too short for QRP!

Benutzeravatar
RB62
Santiago 3
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4283

Beitrag von RB62 » Fr 29. Mär 2019, 09:56

Hallo Bernd DK9KW,
zunächst einmal danke, dass du dich hier im Forum gemeldet hast, dann können wir kommunizieren.

Ich beantworte deine Fragen in der von dir gestellten Reihenfolge:


1. Warum starte ich eine Aktion auf 15 USB, wenn dort eine Fuchsjagd läuft?

Die NRW-Runde wurde im Jahr 2009 initiiert und hat sich seitdem auf Kanal 15 USB etabliert. Jeden Samstagabend wird ab offiziell 22 Uhr versucht, möglichst weite Verbindungen in NRW und darüber hinaus zu generieren. Da viele Stationen dazu raus auf die Berge fahren (wie ich selbst am besagten Abend auch), dort standmobil Hochantennen aufbauen oder u.U. sogar zu Fuß auf Berge gehen und ihre Ausrüstung inkl. Zelt mitschleppen (liebe Grüße an Ingo/Ultra 1), ist natürlich die Enttäuschung groß, wenn die Runde wg. Störungen nicht funktioniert. Hier leiden wir vor allem unter absichtlichen Störungen. Leider gibt es Zeitgenossen, die eine Riesenfreude haben, wenn sie eine schwierige Funkverbindung zunichtemachen können. Soweit ich dich verstanden habe, war das nicht deine/eure Motivation.

Ja, die Fuchsjagd war diesmal zuerst da, soweit ich es nachvollziehen konnte. Im normalen QSO wechsle ich dann einfach den Kanal und gut ist. Das funktioniert in der NRW-Runde nicht, weil sich hier Stationen aus allen Bundesländern vor ihr Funkgerät setzen und gezielt auf der 15 versuchen, hereinzurufen (Ich habe das z.B. am letzten Wochenende aus Thüringen gemacht). Im Zweifel hören sie die Fuchsjagd in NRW gar nicht und wundern sich nur, dass sie selbst nicht gehört werden. Ich bekomme dann schon einmal von Funkfreunden, die ich persönlich kenne, Rückfragen auf dem Handy mit der Frage: "Was ist denn da bei euch los? Läuft heute Abend keine NRW-Runde?" Es ist also eine feste Verabredung in ganz Deutschland, am Samstagabend auf der 15 USB Betrieb zu machen. Und die überregionalen Verbindungen funktionieren gerade deswegen, weil es diese feste Verabredung gibt.

Wenn nun auf der 15 eine länger andauernde Störung ist, läuft die NRW-Runde nicht mehr richtig an, die Stationen verteilen sich auf andere Kanäle und machen das, was sie unter der Woche normalerweise auf Funk auch machen: Sie führen Orts-QSO's mit den ihnen bekannten Funkfreunden im direkten Nahbereich. Wenn man in dieser Situation zu Hause ist, ist das auch kein Problem, man hofft einfach auf den nächsten Samstag. Bin ich durch den Wald gelaufen und habe aufwändig aufgebaut, ist das sehr ärgerlich.


Wer von der BNetzA hat euch die Frequenz zugewiesen?

Natürlich keiner. Es gibt im CB-Funk keine Rechte an irgendeiner Frequenz, deshalb funktioniert der Funkverkehr nur durch gegenseitige Rücksichtnahme.


Wieviel bezahlt ihr dafür, dass ihr dort alleine funken dürft?

Für unser Hobby investieren wir reichlich Geld. Zu meiner Funkausrüstung für den Berg gehören z.B. ein Auffahrfuß für den PKW vom Schlosser, drei verschiedene Mastsysteme Metall/GFK, drei verschiedene Antennen (A99/lambdahalbe/Gainmaster Selbstbau), ein LiFePo 50 Ah Akku, Bollerwagen, Fahrradanhänger und insgesamt etwa 120 m Antennenkabel in verschiedenen Längen. Viele Funkfreunde investieren für ihre Ausrüstung in ähnlicher Weise. Ich weiß, dass das nicht der Kern deiner Frage war, aber ich möchte damit erklären, dass wir Bergfunker genauso viel in unser schönes Hobby investieren wie ihr Fuchsjäger.


Fuchsjagd gibt es seit 1978 und lief immer schon zwischen Kanal 4 und 15, wie lange darf denn im CB Band auf SSB gefunkt werden?

Seit wann SSB erlaubt ist, weiß ich gar nicht (Vielleicht weiß es hier im Forum jemand?). Ich finde im Netz Angaben von 1995 bis 2002 (Ende der befristeten Erprobungszuteilung für AM-SSB). Gerade weil sich hier Änderungen ergeben haben, will ich gerne darauf aufmerksam machen, dass jetzt für Fuchsjagden wesentlich mehr Kanäle zur Verfügung stehen als damals. Ist es also für euch möglich, einen anderen Kanal zu nutzen? Beispiel: Ich mache keinen längeren Funkverkehr auf Kanal 9, weil es der Trucker-Kanal ist. Auch hierzu gibt es kein eingeschriebenes "Recht", es ist eben eine allgemeine Verabredung unter den Funkern und ich respektiere das.


FAZIT:

Wir als Berg- und NRW-Runden-Funker haben keinerlei Recht, von euch einen Frequenzwechsel zu verlangen – wir bitten euch darum!

Und natürlich freuen wir uns, wenn ihr euch auch zwischendurch mal auf der 15 USB hereinmeldet.

Liebe Grüße von Gelsenkirchen nach Ahaus,
Robert 62

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2833
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4284

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 29. Mär 2019, 10:15

Ich verstehe euch beide. Auch wenn ich selbst nicht der größte Fan dieser "Wie-komm-ich-rein-wie-komm-ich-raus"-Runde bin, ist es natürlich dumm gelaufen, wenn dort ausgerechnet am Samstag Abend ein Fuchs gesendet wird. Es hätte ja dann noch 11 andere Kanäle gegeben. Ich hatte allerdings einen Fuchs am Samstag auf der 4 sehr stark gehört.

Allerdings hätte die NRW-Runde ja auch kurzfristig und spontan auf z.B. die 17 wechseln können. Ich glaube nicht, dass die anderen euch nicht gefunden hätten oder waren sie alle mit der 1-Kanal Universum Handpuste qrv?

In Zeiten wo so viele eine Icom 7300 nutzen wäre es dem Wasserfall bestimmt aufgefallen oder??? Halt alles dumm gelaufen. Nur nicht streiten.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 238 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+stabo xf4012 +Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4285

Beitrag von Bananenklemme » Fr 29. Mär 2019, 10:21

Hallo Bernd,

ich bin schon etwas überrascht über Deine Aussagen, zumal als lizensiertem FA.

80% der Ausführungen beantworten sich doch von selbst. Auch unser Freund von der Tankstelle hatte früher die 14/15 als FJ Kanal, ging dann aber auf die 5.

Ihr habt mir hier am Samstag ein ordentliches Signal hingestellt. Liegt an meiner Nähe zum Pott... „unter anderem“.....Da ihr sicherlich mit postalischen 4 W ( Steuerleistung) unterwegs wart, klingt das da oben noch gewöhnungsbedürftiger.

Füchse und andere Kaputte, die (grottige) Musik senden, haben mir die Lust an der USB Runde verleidet.

Hab gerade meine neue Musikantenstadl Compilation 4.0 fertig. Die spiele ich gerne mal zur nä. FJ ab. Vorzugsweise FM und USB.

Was meinst Du dazu?

73/Peter/DD1GG
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4286

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 29. Mär 2019, 10:30

80 kanäle scheinen offenbar nicht ausreichend zu sein. Was nun?

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4287

Beitrag von Bananenklemme » Fr 29. Mär 2019, 10:35

Musikantenstadl :mrgreen:
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

DK9KW
Santiago 5
Beiträge: 303
Registriert: So 22. Jan 2012, 17:12
Standort in der Userkarte: 48683 Ahaus
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4288

Beitrag von DK9KW » Sa 30. Mär 2019, 10:25

Hallo.

Ich habe weder die Zeit noch die Lust hier alles zu lesen .

Ich weiss gar nicht wo die Arroganz her kommt auf irgendeiner Freg. Anspruch zu erheben !
Ich stelle die Frage gerne noch mal , wo kann ich irgendeinen Kanal im 11 m Band Kaufen oder Mieten ?
Ich denke mal , das wenn der Fuchs unterkünftig mit Mobilantenne in Herdecke steht , das nicht all zu viele Kanal 15 besitze gestört werden !

Vor allem kann ich nicht verstehen , lieber Peter , das du Als Funkamateur mit einem Amateurfunkgerät auf 11 Meter funkt . Wenn ich mir hier im Münsterland dein Signal ansehe weiss ich ganz sicher das das mit Sicherheit kein11 Meter Gerät mit 12 Watt SSB ist.
Also , mal ganz ruhig durch die Hose geatmet und drüber nachdenken ob du nicht lieber mal vor der eigenen Tür mal den Besen schwingst .

Ach ja , diese Schönen Musikfüchse sind wir nicht , wir versuchen zumindest mit einem sauberen Signal "OHNE" Musik und Laberei die Sache durch zu ziehen.

Wenn sich jemand in Zukunft beschweren möchte , kann dies auch gerne direkt bei mir machen und muss nicht den Dieter in Meerbusch anrufen .
Ich gebe gerne meine Telefonnummer per PN raus.


@ Robert , ich war nicht der Fuchssteller auf Kanal 15 ich bin gefahren und habe natürlich das SSB Gebrabbel auf Kanal gehört.
Ob ich das gut finde , das ausgerechnet auf der 15 Gesendet wird sei mal dahin gestellt , mir geht es in erster Linie um das Grundsätzliche.
Diese Diskussion habe ich hier schön öfter geführt und bis jetzt ( in den letzten 5 Jahren ) habe ich keine Lösung gefunden .

Warum ist es nicht möglich die NRW Runde auf Kanal 3 oder 16 oder 20 zu verlegen ?
mensch Leute , es gibt tatsächlich Fuchsjäger die noch reine 12 Kanalgeräte im Auto haben .

Gruß Bernd ( Brandy ) aus dem Münsterland


PS , ich hab schon in Mehr NRW Runden mit gefunkt als wie so ein mancher hier denkt. Ich habe sogar oftmals junge CB Funker bei mir in der Station , die hier am Samstag Abend mal ohne PLC oder so funken möchte :D .
Life is too short for QRP!

Benutzeravatar
RB62
Santiago 3
Beiträge: 190
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 00:42
Standort in der Userkarte: 45886 Gelsenkirchen
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4289

Beitrag von RB62 » Sa 30. Mär 2019, 12:13

Hallo Bernd,
schade, dass du, wie aus deinem letzten Post erkennbar ist, meine lange Erläuterung nicht gelesen hast. Deshalb noch einmal die Kurzversion:

Wir haben keinerlei Recht auf den Kanal 15 - wir bitten nur die Fuchsjäger ganz herzlich darum, am Samstagabend auf Aussendungen auf Kanal 15 zu verzichten.

73, Robert

P.S.: Ich sende und empfange heute Abend auf 80 Kanälen und in der NRW-Runde aus dem Teutoburger Wald oberhalb von Paderborn.

Alpine
Santiago 3
Beiträge: 163
Registriert: Do 19. Apr 2012, 15:45
Standort in der Userkarte: 41379 Brüggen Hochstr.33a
Wohnort: Brüggen

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4290

Beitrag von Alpine » Di 2. Apr 2019, 14:20

Hallo zusammen,

wenn jeder vor seiner eigenen Türe kehrt, in Richtung Leistung oder nicht erlaubte Geräte auf 11m Band, dann kann man sich die Anfeindungen hier sparen. Wenn ich die Werte in der Liste sehe, das sagt doch alles. Die Frequenzen sind für alle gleichermaßen da. Mit ein wenig Rücksicht und Respekt dem anderen gegenüber klappt es auch. Habt Spaß am Funken und lasst die 7 mal gerade sein.

Hermann
Alpine 73

Antworten

Zurück zu „Berg - DX - Bodenwelle“