NRW-Runde CH-15 USB

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4111

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 14. Sep 2018, 14:06

Die größte Hoffnung sollte ein guter Empfänger an der Sorpe sein und nicht nur 3-stellige Leistung. Also besser die President Krokodil zu Hause lassen

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 177 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Carat
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + HAM Master 4200

Frank (Dagobert 01)

Charly Whisky
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4112

Beitrag von Charly Whisky » Fr 14. Sep 2018, 16:30

Frank,
dann fahr mal hin und nimm deine Kiste mit.
Und wehe, da sind keine Stationen unter S3 im LOG :sup:
73
Christian

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4113

Beitrag von Grundig-Fan » Fr 14. Sep 2018, 17:07

Ist nur die Frage ob meine 4 Watt der AE 5800 genügen

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 177 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Carat
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + HAM Master 4200

Frank (Dagobert 01)

Christin Susanne
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:05
Standort in der Userkarte: Ennepetal

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4114

Beitrag von Christin Susanne » Fr 14. Sep 2018, 20:44

Grundig-Fan hat geschrieben:Ist nur die Frage ob meine 4 Watt der AE 5800 genügen Bild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
SSB 12 WATT Bild. Ich bin morgen anderweitig unterwegs. Viel Spaß 73

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4115

Beitrag von Grundig-Fan » Sa 15. Sep 2018, 08:37

Liebe Christin, es ist die postalische AE5800 und die hat auf FM und SSB 4 Watt. Ein Urgestein bevor wir 12 Watt durften. Du erinnerst dich vielleicht?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 177 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Carat
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + HAM Master 4200

Frank (Dagobert 01)

Charly Whisky
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4116

Beitrag von Charly Whisky » Sa 15. Sep 2018, 12:11

Frank,

gibt es da nicht diese Steckbrücke?
Macht aus 4 Watt SSB die heute erlaubten 12 Watt?

73
Christian

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 838
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4117

Beitrag von Toni » Sa 15. Sep 2018, 22:21

Na, die Sorpetalsperre ist heute wohl nicht QRV, hier kommt jedenfalls kaum etwas an.
eigendlich wollten wir es nicht erwähnen :|
aber wir hatten bis in den Mitternachtsstunden einen Störer so das wir Stationen unter
S 8 nicht aufnehmen konnten
Warum dann auf der 15 USB?
Der Ultra1/Dirk karm hier am 01.09. auch gut rein aber, ich habe echt keine Lust mehr gehabt da nochmal Ergebnislos über eine Stunde zu rufen.

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Charly Whisky
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4118

Beitrag von Charly Whisky » So 16. Sep 2018, 06:00

Hallo Toni,

vielen Dank für das spontane Einspringen als Moderator, den ich aus dem Schwarzwald auch hören konnte :wave:

73
Christian

13KEV141
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Jul 2018, 23:07
Standort in der Userkarte: Kevelaer

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4119

Beitrag von 13KEV141 » So 16. Sep 2018, 11:08

@ Grundig-Fan,@Charlie-Whisky..und alle anderen hier .wie wäre es denn mal mit einem Versuch von eurer Seite aus die NRW Runde zu moderieren oder mal an einem Samstag Abend zur Sorpe zu fahren und von dort mal mit zu moderieren Martina und Joachim machen es freiwillig,weil es ja sonst keiner machen will und wenn sie mal einmal nicht auf dem Effenberg sind,so haben sie ihre Gründe dafür.Gestern Abend auch.
Ich habe letzte Woche zusammen mit dem DL11 die Runde moderiert und ich kann sagen es ist stressig,weil Funkdisziplin kennt von euch keiner mehr.Alle wollen die erste Station sein alle ballern los und das man dann die ein oder andere Station nicht hört,das kann passieren und wird auch immer passieren.Gestern Abend gegen 23 Uhr hat der der Tim aus Ennepetal das moderieren übernommen weil es keinen Durchblick mehr gab,nur Chaos.Man könnte es auch als "Kindergarten im Altersheim" bezeichnen. Kindisches Verhalten,beschimpfen im höheren Alter und so ist es nicht bnur gestern gewesen so ist es mittlerweile immer.
Die ganze Woche über hört man so gut wie keine Station auf den Bändern,aber Samstag Abend werden alle wach ,um dann noch zu motzen weil sie nicht direkt gehört werden.
Es ist ja nicht nur das hören und sprechen auf Funk,es wird auch mitgeschrieben.Danach wird am Sonntag die gesamte Liste säuberlich abgetippt und ins Netz gestellt damit sich nochmals jeder brüsten kann was für eine tolle Reichweite er hatte.
Dem Joachim vorzuwerfen er solle lieber eine vernünftige Kiste mitnhemen und keine dreistellige Leistung fahren ist unverschämt.Er braucht aus dieser Höhe nix dreistelliges,er kommt mit 570m über NN auch so weit genug raus,aber die teil unterkünftigen Flusen sollten lieber den Ball flacher halten beim motzen und sich was besseres anschaffen,damit man sie auch mal hört...In diesem Sinne ISCH HABBE FERTISCH!!!! 55&73 vom ehem.13KEV141 dem heutigen und zukünftigen 13TF64 dem Fritz

Charly Whisky
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4120

Beitrag von Charly Whisky » So 16. Sep 2018, 11:21

Sorry,

es war nicht "Toni" gemeint sondern Tim.
(Mitten in der Nacht sollte man schlafen) :seufz:

Charly Whisky hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 06:00
Hallo Toni,

vielen Dank für das spontane Einspringen als Moderator, den ich aus dem Schwarzwald auch hören konnte :wave:

73
Christian

Charly Whisky
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte:

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4121

Beitrag von Charly Whisky » So 16. Sep 2018, 11:34

13KEV141 hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 11:08
...@Charlie-Whisky..wie wäre es denn mal mit einem Versuch von eurer Seite aus die NRW Runde zu moderieren oder mal an einem Samstag Abend zur Sorpe zu fahren und von dort mal mit zu moderieren ...
Lieber Fritz,

wir hatten letztes Wochenende das Vergnügen :wave:

Mein "Beitrag" zur NRW- Runde besteht darin, mich jeden Samstagabend auf 950 m ü M aufzustellen (JN48CP54) und es Teilnehmern der NRW- Runde zu ermöglichen, eine schöne Bodenwellen- Entfernung zu überbrücken.
Das mache ich seit Oktober 2017 so.
Es dauert schon mal 2 Stunden, bis mich eine Kopfstation der NRW- Runde "zur Kenntnis nehmen" kann und das Gespräch zustande kommt.
Das akzeptiere ich so wie es ist.

Trotzdem würde ich gerne die Sorpe besuchen und dort einen Samstagabend verbringen und das Team unterstützen.

Was nicht war kann noch werden :tup:

Viele Grüße aus Karlsruhe
Christian

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 6
Beiträge: 423
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4122

Beitrag von ultra1 » So 16. Sep 2018, 12:19

Hallo liebe Hobby Funker !

Und genau darum geht es, um unseren gemeinsamen Hobby.
Am liebsten mit echter Begeisterung und
Gründe dafür sehe ich viele.
Das gute Gespräch, die Technik und für mich sehr das Natur Erlebnis beim portabel funken.
Reichweiten Rekorde, Aslad-DX , usw..

Hallo Christian.
Bis Karlsruhe von Ober Bettringen, war schon mal gut.
Einen besseren QTH versuche ich beim nächsten Besuch, in Süd Deutschland.


Hallo Fritz.
Kann deine Enttäuschung verstehen. So was machst die Welt nicht schöner.
Da hilft nur schlau sein und das beste daraus machen.



Wünsche allen einen schönen Sonntag.
55/73, Ingo. -ultra1-

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2525
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4123

Beitrag von Grundig-Fan » So 16. Sep 2018, 13:14

Ach Fritz, dich höre ich doch auch hier, nicht dick vertreten aber immerhin. Du hörst mich auch. Wie stark ist mir ehrlich gesagt ziemlich Latte. Warum sollte ich zur Sorpe fahren??? Ich stehe nicht auf Bergfunk. Ich habe auch niemanden darum gebeten. Ich mag nur diese Beweihräucherung nicht und dieses Geschleime. Ich habe in meiner 37 jährigen CB-FUNK Zeit häufig genug die rote Kappe getragen. Zugegeben nicht bei einer Runde von so vielen Stationen auf einmal. Aber mal ehrlich, eine Runde ist es doch nicht wirklich. Da sind 10 feste Stationen QRV. Der Rest ist doch nur " wie komm ich rein, wie komm ich raus?" Hui ich hab S9 und R5 ich bin der Größte. Das hat nichts mit einer Runde zu tun. Eine Runde habt ihr zum Beispiel auf der 12, natürlich leider viele Flusen mit Halbwelle auf nem Zaunpfahl. Ich bin übrigens nicht nur samstags qrv. Mehr in der Woche, also nix mit nie QRV nur Samstags werden wir wach. Eine venüftige Runde findet Samstags auf der 22 in SSB statt oder in der Woche auf der 37 FM. Sogar mit Funkdisziplin. Mache dir auch keine Sorgen um meine Sendeleistung, es gibt Leute die nicht mit Sendeleistung prahlen. Ist immer nur eine xf4012n oder eine AE5800 mit 4 Watt. Ist doch klar. Ist so wie früher, niemand will eine Mauer bauen. Das kennt man doch, oder. Ich möchte auch nicht die beiden an der Sorpe angreifen, die machen das gut. Im Rahmen der Möglichkeiten. Vor vielen Monaten war mal ein Kollege am Isenbügel und hat moderiert, der konnte besser empfangen. Ob es am QTH lag oder am besseren Empfänger weiss ich nicht. Ist mir allerdings auch Latte. In dem Sinne weitermachen. Ich bin allerdings immer überrascht mit wie vielen man über die NRW Runde redet und wie abgeneigt man davon ist und trotzdem immer wieder auf der Liste erscheint um sich Fleisspunkte abholt. Scheint für so manchen Schw.....-Ersatz zu sein.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 177 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Carat
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + HAM Master 4200

Frank (Dagobert 01)

13KEV141
Santiago 1
Beiträge: 14
Registriert: So 29. Jul 2018, 23:07
Standort in der Userkarte: Kevelaer

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4124

Beitrag von 13KEV141 » So 16. Sep 2018, 16:18

Hobbyfunker ist das richtige Wort.es ist ein sehr schönes Hobby was ich seit 1993 betreibe und auch noch ewig weiter machen werde.Ich bin nicht traurig oder enttäuscht ich bin sauer.Sauer deshalb weil man den beiden von der Sorpe einfach nicht gönnt,auch mal ihr reales Leben mit Höhen und Tiefen zu leben.Die beiden sind genauso Menschen wie wir anderen auch.Sie haben mit dem Effenberg einen sehr guten Standort und brauchen auch nicht mit Leistung zu fahren.Ich will auch keinen angreifen aber wenn ich manchmal in der NRW-Gemeinschaft die Vorwürfe raus höre das "die da von der Sorpe wieder nicht da sind"dann platzt mir der Sack.Joachim bietet es jeden an ihn dort mal zu besuchen.Er arbeitet die Woche über sehr hart und der Samstag ist der einzige Tag wo er sich erholen kann.Er erholt sich am liebsten auf dem Effenberg Dort hat er Ruhe,gute Luft und einen unwahrscheinlichen Weitblick bis Kassel und weiter.Er fährt dort seinen Stresslevel auf Null runter mit der Fernsicht,der Stille und seinem Hobby dem funken.Ich wäre ja dafür das starke Stationen die zb auch auf einem Berg stehen ihn unterstützen.Schreibt die Stationen auf die ihr hört,wo ihr mit gesprochen habt und schickt sie ihm als PN um eine gemeinsame Liste zu erstellen.
Zu Grundigfan.Ich nutze diese Liste zb um Stationen zu rufen,mit Namen,längs der A3/2 bis Bielfeld.Ich finde das hat mit geschleime und Potenzverstärkung nix zu tun.Du meldest dich doch auch regelmäßig,also steht er bei dir auch nicht mehr wirklich.Ich finde die NRW Runde ist eher eine Gemeinschaft und ich finde sie Klasse.Zeigt sie mir doch das der CB Funk lebt
In diesem Sinne Breeeeeeeeeeeakooooooooooooooooo breakkkkooooooooooooooo

DL11 alpha, Martina
Santiago 1
Beiträge: 29
Registriert: So 17. Jun 2018, 18:52
Standort in der Userkarte: 59759 Arnsberg

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4125

Beitrag von DL11 alpha, Martina » So 16. Sep 2018, 17:41

Hallo Ihr Lieben :wave:
Wir haben uns gerade mal die Kommentare durchgelesen, was ist passiert ?
Natürlich gibt es auch immer Kritiker, das ist einfach so, bei allem was man macht im Leben.
Da kann ich für mich auch sehr gut mit umgehen, denn ich bin noch in der Lernphase,
was Bergfunk betrifft, und jeder der das schon mal selbst praktiziert hat, weiß wovon ich spreche.
WIR ALLE ZUSAMMEN, SIND EINE GEMEINSCHAFT , und das ist auch schön so.
In den ca. 9 Monaten in dem ich Funk betreibe, kann ich nur sagen,
IHR SEID EINE TOLLE TRUPPE, UND DAS LASSEN WIR UNS AUCH NICHT SCHLECHT REDEN. :)

Jetzt ein paar Worte zum Grundig-Fan, hiermit hast Du eine Einladung von uns,
dann können wir uns mal kennenlernen, und können unser Hobby gemeinsam erleben.
Wir würden uns sehr darüber freuen.

Vielen Dank auch an Fritz und Andy, mit denen wir einen sehr schönen Funkabend
verbracht haben, und natürlich auch an die netten Worte die Du geschrieben hast.

WIR ALLE GEMEINSAM SIND DIE NRW RUNDE :laola:

Wir wünschen euch allen noch einen schönen Restsonntag :wave: :D

55-73 von Martina und Joachim
wir freuen uns auf euch bis zum nächsten mal :wave:

Antworten

Zurück zu „Berg - DX - Bodenwelle“