Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 620
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#16

Beitrag von Arco-Express » Mo 13. Mai 2019, 15:09

...außerdem muß beim Leistung hochdrehen bei den meisten Presidenten beachtet werden, daß dann auch der Hub, die Modulation und nachfolgend auch die -ich nenne es mal so- Voice-Limiter nachjustiert werden müssen, besonders dann, wenn zusätzlich zum 'hochdrehen' auch noch Vorverstärker-Mikes verwendet werden :nono:

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

heavybyte
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#17

Beitrag von heavybyte » Mo 13. Mai 2019, 15:27

Arco-Express hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 15:09
...außerdem muß beim Leistung hochdrehen bei den meisten Presidenten beachtet werden, daß dann auch der Hub, die Modulation und nachfolgend auch die -ich nenne es mal so- Voice-Limiter nachjustiert werden müssen, besonders dann, wenn zusätzlich zum 'hochdrehen' auch noch Vorverstärker-Mikes verwendet werden
Was hat die Leistung mit Hub/Modulation zu tun? Im Prinzip garnichts....und bei SSB ebenfalls nicht, solange die Endstufe im linearen Bereich betrieben wird.

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 614
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#18

Beitrag von Sputnik01 » Mo 13. Mai 2019, 15:47

Alles in allem, lass da jemand drüber schauen der das schon gemacht hat. Meine Empfehlung.
Ich habe auch so ein Schätzchen und die ist ordentlich aufgebaut worden. Per PN sage ich dir wer und wo.
Ich habe sogar einen Temperatur gesteuerten Lüfter hinten drauf sitzen auf den Kühlrippen.

Bitte versau die Kiste nicht, du ärgerst dich hinterher. Ist echt ein schönes Teil.

73/Michael
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4198
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#19

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 13. Mai 2019, 17:19

guglielmo hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 14:46
Gemeint war natürlich dBi.
Wieso denn dBi? Das hat mit dem isodingsda Kugelstrahler doch per se erst einmal nichts zu tun, es sei denn, die Antenne, mit der Du vergleichst, ist ebenfalls in dBi angegeben. (Aber Obacht, daß Du den Faktor von 2,15 dB nicht mehrmals addierst!) Wenn Du aber einen ollen Dipol auf dem Dach hast und die neue Antenne bringt 6 dB Gewinn, dann hast Du genau diese eine S-Stufe und brauchst nicht noch den Faktor 1,64 dazu extra.

Oder sehe ich das falsch? :clue:

73 de Daniel

heavybyte
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#20

Beitrag von heavybyte » Mo 13. Mai 2019, 20:06

dBi oder dBd ist solange wurschd, wie man beim gleichen Referenzwert bleibt.

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#21

Beitrag von guglielmo » Di 14. Mai 2019, 10:10

Also diese Diskussion ist wirklich überflüssig. Man kann dBi und dBd ineinander umrechnen. Einmal stellt sie den Bezug zu einen isotropen Rundstrahler her (dBi) und zum anderen zu einem sog. idealen Lambda/2 Strahler. Dieser hat in Bezug auf den isotropen Rundstrahler einer Verstärkung von 2,15 dBi in seiner Haupstrahlungsrichtung. Vergleicht man eine Antenne die eine Richtverstärkung in dBi aufweist mit einer Antenne die einen dBd Wert aufweist kann man die Werte unter Beachtung der Strahlungsrichtung ineinander umrechnen.

x[dBi]=10*log(Smax/SR): SR Strahlungsleistung Rundstrahler
y[dBd]=10*log(Smax/SD): SD Strahlungsleistung Dipol
z[dBi]=2,15 [dBi]=10*log(SD/SR): Richtverstärkung Lambda/2 Dipol

SD/SR=10^(2,15/10)=>SD=SR*10^(2,15/10)
Smax/SD=Smax/SR*10^(-2,15/10)
log(Smax/SD)=log(Smax/SR) + log(10^(-2,15/10))
log(Smax/SD)=log(Smax/SR) - 2,15
bzw.
y[dBd]=x[dBi] - 2,15

Möchte man beurteilen, wieviel besser die eine Antenne als die andere Antenne ist, rechnet man mit Differenzen.

Beispiel:
x_1[dBi] - x_2[dBi] = 6 dBi
y_1[dBd] - y_2[dBd] = 6 dBd

x_1[dBi] - y_2[dBd] = (x_1 - 2,15) [dBd] - y_2[dBd]= (6 - 2,15) dBd = 4,85 [dBd]
oder
y_1[dBd] - x_2[dBi] = (y_1 + 2,15) [dBi] - x_2[dBi}= (6 + 2,15) dBi = 8,15 [dBi]

6 dB = 10*log(x) => x=10^0,6=4
6 dB entsprechen einer Verstärkung mit dem Faktor 4 bzw. einer S-Stufe oder einer potentiellen Reichweitenverdopplung.

Man kann also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Man muss sich immer bewusst sein, auf welche Antenne sich die Richtverstärkung bezieht. Außerdem darf man nicht vergessen wo sich die Hauptstrahlungsrichtung befindet. Hierzu müssen die Richtdiagramme heran gezogen werden.

Wir sind aber abgeschweift. Ich wollte nur zeigen, das eine gute Antenne viel mehr bringt als an einem Transciever durch Manipulationen an der Schaltung etwas höhere Leistung heraus zu kitzeln. Im Idealfall ist es eine ausgereizte Antenne und ein performanter Nachverstärker, die gemeinsam wirklich was bringen können.

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#22

Beitrag von Wurstauge » Di 14. Mai 2019, 10:25

Oh man... :seufz:
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#23

Beitrag von guglielmo » Di 14. Mai 2019, 15:47

@Wurstauge: Mach Dich über meinen Dachschaden nur Lustig. Du musst ja darunter nicht leiden.

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#24

Beitrag von Wurstauge » Di 14. Mai 2019, 15:51

Das ging an die Allgemeinheit
Sagt dem armen Mann doch einfach die Nummer vom Poti für AM/FM pwr ;)
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

heavybyte
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#25

Beitrag von heavybyte » Di 14. Mai 2019, 18:54

guglielmo hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 10:10
Also diese Diskussion ist wirklich überflüssig.
Warum hälst du dich dann nicht an dein eigenes Statement?

Joha
Santiago 4
Beiträge: 287
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#26

Beitrag von Joha » Di 14. Mai 2019, 19:55

Weißen Draht auslöten, Jumper umsetzen. Dann 18W FM, 20 W SSB

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4198
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#27

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 14. Mai 2019, 20:22

Joha hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:55
Weißen Draht auslöten, Jumper umsetzen. Dann 18W FM, 20 W SSB
Bist Du sicher, daß es der weiße Draht ist?
Was ist eigentlich mit AM?

73 de Daniel

Joha
Santiago 4
Beiträge: 287
Registriert: Do 11. Apr 2019, 13:16
Standort in der Userkarte: Stuttgart

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#28

Beitrag von Joha » Di 14. Mai 2019, 20:30

Auch um 15 W

13 RF 071
Santiago 9+15
Beiträge: 2161
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 15:39

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#29

Beitrag von 13 RF 071 » Di 14. Mai 2019, 21:25

Wurstauge hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 15:51
Das ging an die Allgemeinheit
Sagt dem armen Mann doch einfach die Nummer vom Poti für AM/FM pwr ;)
Meine Rede.Siehe 5.Beitrag,Seite 1. Was soll das ganze Gelaber.. :sdown: :mrgreen:

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 3
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Sendeleistung erhöhen Jackson 2 ??

#30

Beitrag von pömmf » Mi 15. Mai 2019, 08:50

Mein Tip:

Leistung so lassen. vlt nen Modulations mod machen lassen. (zB zB bei den Kistendocs ausm Forum hier)
Bei Bedarf ne PA (Oma) anschliessen.

Vorteile:

1. Du behälst ein zugelassenes Gerät
2. Der Stromverbrauch deines Gerätes bleibt niedrig (eventueller Portabelbetrieb ohne PA mit Akku aufm Berg)
3. Mit ner PA kannst du ganz andere Leisungswerte erreichen. (dann natürlich nicht mit der 7Ah Motorradbatterie aus dem Rucksack)

Preiswerte (Transistor-) CB PAs bedürfen jedoch immer einer Modifikation (Ruhestrom -SSB/AM Modulation sonst "heiser"- , TP Filter am Ausgang etc)

73!
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“