Yaesu FT767GX Filter

Antworten
Der Doctor
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 13:05
Standort in der Userkarte: Oberhausen

Yaesu FT767GX Filter

#1

Beitrag von Der Doctor » Fr 13. Jul 2018, 13:32

Hallo,

ich habe hier einen älteren, gut erhaltenen TRX auf dem Tisch, der u.a. auf neuerem Stand gebracht werden soll.

Unter anderem soll das ZF-Filter für AM gegen ein besseres getauscht werden. Nur welches ? Leider finde ich keine Informationen über das original verbaute Filter (LF E2A).
Der Besitzer des Gerätes würde gerne ein sehr gutes Filter (Budget 50-100€) eingebaut haben.

Kann mir jemand mit Daten bzw. Empfehlungen weiterhelfen ?

73

Der Doctor
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 13:05
Standort in der Userkarte: Oberhausen

Re: Yaesu FT767GX Filter

#2

Beitrag von Der Doctor » Fr 11. Jan 2019, 14:37

So, nach längerer Zeit ein Update:
Der Transceiver ist vom Besitzer abgeholt worden und er ist "Happy as can be..."

Für den FM-Zweig der 767 kommt nun ein doppeltes Filter CFW455F zum Einsatz. Es bildet nun ein 12-poliges ZF-Filter mit etwa 9 kHz Bandbreite (-3dB). Die 12,5-kHz-Trennschärfe ist um einiges größer geworden als mit dem originalen, sechspoligem 17-kHz-Filter.

Im AM-Zweig kommt ein dreifaches Filter CFW455IT (=18polig) zum Einsatz mit einer Bandbreite von weniger als 6 kHz und einer Trennschärfe, die einer französischen Guillotine ähnelt. Zwar bemerkt man eine gewisse Dämpfung des Signals, aber bei den allgemein hohen Signalstärken auf Kurzwelle fällt das nicht auf.

Beide Filter sind mit Platinenmaterial aus FR4 mit 105µm Kupferschicht sowie 0.1 mm dicker Kupferfolie vollständig einzeln geschirmt.

LG DOC

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“