Stabo Magnum m

Antworten
Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1383
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Stabo Magnum m

#1

Beitrag von DK4DW » Mi 31. Okt 2007, 20:09

Hallo alle zusammen...ich bin einer der "neuen" die hier singen dürfen Bild

Ich bräuchte mal ein paar Tips,wie ich die Magnum m mal etwas "nachgleichen" kann.
Die Ansprechschwelle der Rauschsperre müßte mal verändert werden und evtl etwas mehr Hub in der Moderation wäre auch nicht schlecht....Bild

Könnt mir mal jemand verraten,an welchen Potis ich da was ändern kann/muß/soll/darf....??!?!?!?!? Bild


Danke schon mal fürs lesen....

MfG Dieter aus dem schönen Ammerland
....und im weltbesten OV Mitglied ist..... OV i01 Bild Bild Bild
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Stabo xm6012 an Homebrew 1/4 GP,FT450D an 2x40m T-Antenne,FT225RD an x200,crt Micron an x30

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1383
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Stabo Magnum m

#2

Beitrag von DK4DW » Fr 2. Nov 2007, 13:03

Soooo viele Leser meines Beitrages,aber kein einziger der mir helfen kann..?? Bild

Schaaaade....... Bild


MfG Dieter
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Stabo xm6012 an Homebrew 1/4 GP,FT450D an 2x40m T-Antenne,FT225RD an x200,crt Micron an x30

Benutzeravatar
puma
Santiago 6
Beiträge: 450
Registriert: So 16. Jul 2006, 17:51
Wohnort: Günzburg
Kontaktdaten:

Re: Stabo Magnum m

#3

Beitrag von puma » Fr 2. Nov 2007, 13:10

Hallo Dieter,

hab hier zwar von früher noch eine rumliegen, aber keine Ahnung mehr welcher Poti für was ist. Kann sie ja mal aufschrauben.
Kannst ja auch mal Stabo anschreiben, die helfen Dir bestimmt auch weiter.

73 - Mario
55 & 73 - CB: Puma - JD26 - 13TH2016 - Locator: JN58DK - Mario - QTH: Günzburg/Bayern

Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
Beiträge: 1383
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Standort in der Userkarte: 26689 Apen , JO33VF
Wohnort: 26689 APEN
Kontaktdaten:

Re: Stabo Magnum m

#4

Beitrag von DK4DW » Di 6. Nov 2007, 15:05

Sooo,nun habe ich die nötigen Infos bekommen....

Falls von Interesse stelle ich hier mal diese Infos zur allgemeinen Belustigung
zur Verfügung...

Lautsprecherseite des Gehäuses öffnen ; Gerät so legen das der Antennenanschluß
nach hinten zeigt und das Stromkabel rechts daneben ins Gehäuse geht.

Dann sind auf der Platine von "oben nach unten" folgende Poti`s mit folgenden
"Funktionen"...

RV 2 = S-Meter-Ausschlag bei TX
RV 3 = Moderations-Lautstärke (Mike-Verstärkung)
RV 1 = S-Meter-Ausschlag bei RX
RV 4 = Rauschsperre

Die RV-Bezeichnungen(Nummern) stehen seitlich unter den Poti`s direkt auf der Platine.


Vielleicht kann ich mit diesen Infos ja noch jemandem helfen...?!?!?!?!? Bild

MfG Dieter

P.S: Alle Angaben ohne Gewähr , und ohne Anspruch auf Richtigkeit.... Bild
Bei mir hat es allerdings gefunzt....
26689 Apen JO33VF http://www.qrz.com/db/DK4DW
Stabo xm6012 an Homebrew 1/4 GP,FT450D an 2x40m T-Antenne,FT225RD an x200,crt Micron an x30

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“