CRT SS 9900 Modulation zu leise

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#31

Beitrag von LJ80 »

@Tango Kilo

ich will jetzt keinen der anderen Umbauer in irgend einer Form beleidigen , aber wenn ich solche Kisten wie z.b DO6RBA in die Finger bekomme und dann mal den Hub nach messe , weis gar so schreit und bei halb zu gedrehtem MIC Gain da fette 4KHZ anstehen , dann frage ich mich da schon was da so los ist , bei voll sprich 36 Einstellung reicht teilweise meine Hubmessung zur Erfassung nicht mehr aus , nennt man so was dann Abgleich und Umbau ? mein Umbau ist ohne Diodenclipper und bei moderatem Hub von max, 2,4Khz läuft die sauberer und dynamischer als die mit einem Klipper und völlig überzogenem Hub .

Man muss schon irgend wie die Kirche dabei im Dorf lassen denn Lautstärke ist nicht alles und wie ich an der von DO6RBA umgebauten gesehen habe ist hier nur der Diodenclipper verbaut worden und der Hub hochgedreht worden, also 2x1N4148 +180K Wiederstand zum Preis von 40cnt für Material und 5min Einbau und am Poti drehen , keine Ahnung was er dafür verlangt , aber es geht besser mit etwas mehr Aufwand .

ich will hier niemandem an den Karrn fahren aber das sind eben meine realen und messtechnischen Erfassungen aus diesem hause , was der Hans da Einbau und einstellt ??

Es darf ja auch jeder seinen Kaffee selber kochen und geschmacklich darauf abstimmen , ich verurteile also niemanden ich zeige nur das auf was ich bei so umbauten schon alles erlebt habe , wo Ihr eure Geräte hin schickt zum umbauen bleibt euch überlassen .

Ich mache es eben so , die anderen wieder ganz anderst zumindest ist mein Umbau nicht in 5min erledigt und wer die Schaltung und die Bestückung einmal gesehen hat merkt dass bei diversen Geräten 2 Bauteile entweder falsch oder gar nicht bestückt sind im Modulationsteil, aber darauf gehe ich jetzt nicht weiter ein.

neotof38
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Jan 2021, 19:36
Standort in der Userkarte: Grenoble

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#32

Beitrag von neotof38 »

to know for example to put a capacity of 688pf in the place of ?? pf on the diagram, to put a 52pf in the place of ?? pf diagram, to put 47pf in the place of ?? pf on the diagram.

you did it on the 3rd fm photo, 33Pf instead of 47pf. but you didn't do it for the 2nd photo.

ok i will try to remove the resistor for ssb first. thank you

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#33

Beitrag von LJ80 »

download/file.php?id=18916&mode=view

hier siehst du doch die original Werte im Plan !

neotof38
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Jan 2021, 19:36
Standort in der Userkarte: Grenoble

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#34

Beitrag von neotof38 »

I already have the plan for the lincoln 2 and the SR955HP thanks.

I'll post here what you apparently can't do.
Not all have a capacity meter ...
Thx

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#35

Beitrag von LJ80 »

ich brauche die Kondensatoren nicht messen , ich sehe doch im Schaltplan welche Werte hier verbaut sind !

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#36

Beitrag von LJ80 »

Entnehme doch einfach die gekennzeichneten Kondensatoren und baue die Werte ein die ich dazu geschrieben habe , die Kondensatoren welche du dann ausbaust , mache ein Foto der Platine und plaziere die originalen kondensatoren an der jeweiligen stelle um diese im Wert dort zu haben , somit kannst Du dann wenn dir das nicht zu sagt wieder zurück löten oder hier oder da nur den einen ändern und wieder testen ob es deinem Geschmack dann näher kommt

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#37

Beitrag von LJ80 »

Wichtig ist diese Komponente da diese nicht in jedem Gerät vorhanden ist , der Wiederstand ist eine Brücke mit NULL OHM der Kondensator muss 1µF haben ( Achtung keinen ELKO verwenden )
wichtig.jpg

neotof38
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Jan 2021, 19:36
Standort in der Userkarte: Grenoble

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#38

Beitrag von neotof38 »

Ok thx

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#39

Beitrag von LJ80 »

Berichtigung , der Wiederstand ist nicht NULL Ohm sondern 3,9K Ohm +1µF der Kondensator !

cb0mtl
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Feb 2021, 19:41
Standort in der Userkarte: Parthenstein

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#40

Beitrag von cb0mtl »

LJ80 hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 02:44
Ich habe meine jetzt mal etwas umgestrickt, klingt wesentlich besser damit auch mit dem O-Mikro, verwende eigentlich nur dieses.

Da wo ich ROT markiert habe diesen Widerstand entfernen und die pept in SSB wie man es vorher nicht hatte.

Nach diesem Umbau ist auf jeden Fall der FM Hub neu einzustellen !

2.jpg

1.jpg


Jetzt bleibt nur noch die SSB Modifikation bei stärkeren Signalen und wie man den unruhigen Empfänger besser machen kann damit dieser einmal weniger Müll mit zieht und auch anzeigt denn der S-Meter hängt wie festgenagelt immer bei min. S4 auch nach S-meter Kurven Anpassung und einspeisen der hierzu benötigten Signalwerte für den Abgleich, aber an der Antenne ist halt bei dem Gerät oder es wird immer Müll angezeigt wo bei gar keiner vorhanden ist.
Hallo, aus dem Muldental,

kann die Werte im Bild 1 (2.jpg) so nicht ganz erkennen, die 47pf sind soweit erkennbar, der nächste 688nf oder pf ?
Der dritte ist 53pf ?

Sorry für die dumme erste Frage :)

Schönen Abend

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1560
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#41

Beitrag von LJ80 »

schick mir mal per PM deine Adresse dann schick ich dir die bilder om original, ist wirklich schwer zu erkennen

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“