Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6850
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#1

Beitrag von Krampfader »

Guten Morgen!

Gerade eben wurde mir eine WhatsApp zugespielt dass meine Beiträge offensichtlich "gehackt" und editiert wurden. Es geht dabei um folgendes Wort:

Bild

Das Wort Bild wurde vom Hacker in allen meiner Beiträge durch das Wort "murksivergriesknödelt" ersetzt. Siehe z.B. aktuell hier: https://funkbasis.de/viewtopic.php?p=575367#p575367

Durch diese von mir nicht gebilligte Änderung wird die Aussagekraft meiner Beiträge verfälscht. Ich habe hier im Forum schon einmal an anderer Stelle die Bedeutung des Wortes Bild erklärt, welche da wäre:

- modifiziert ... durch einen Fachmann bzw. Profi durchgeführte Modifikation
-Bild ... durch einen Laien bzw. Bastler durchgeführte Modifikation
- murksivergriesknödelt ... das durch den Hacker substituierte sinnfreie Wort

Mit der Bitte um Schließung dieser Sicherheitslücke und Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes.

Besten Dank und :wave:

Andreas
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5382
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt ??

#2

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

"Gehackt" ist ein Begriff, der schon mal wenig bis gar nichts aussagt ...

Deshalb konkret gefragt: "Kannst Du ausschliessen, dass Du nicht wissentlich Deine Login-Daten an Dritte weitergegeben hast?!"

Bzw. benutzt Du in anderen Foren die gleichen Login-Daten, wie hier bei uns?

Ansonsten können wir in unserem Online-Protokoll mal´ nachsehen, ob Login's mit Deinen Nutzerdaten von unterschiedlichen IP-Adressen erfolgt sind ....
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt ??

#3

Beitrag von Benson04 »

NIx gehackt... war einfach nur ein Witz von mir mit Textersetzer.
Ich kann beruhigen, keine Panik, keiner hat gehackt :-)

Ich nehms wieder raus :-)
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7798
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt ??

#4

Beitrag von PMRFreak »

Hm.

Ich finde "modrifiziert" mindestens genauso "sinnfrei" wie das Wort "Murksivergriesknödelt" - nur weniger lustig.

Aber es hat sich ja jetzt aufgeklärt :D

Btw: Ein "Hacker" hätte sich sicher nicht die Mühe gemacht, sich wegen sowas hier reinzu"hacken" und dann in allen Beiträge
mühselig das Wort zu suchen und zu ersetzen. Gerade jemand, der so kreativ ist, sollte doch schnell bemerken, dass da wohl
was anderes dahinterstecken könnte. Die Wörter wurden ja sicher auch beim Schreiben dieses Beitrages sofort ergänzt.

Aber "Hacken" klingt halt immer voll spekatututalär ;)

OffTopic: https://www.chefkoch.de/rs/s0/gehacktes/Rezepte.html
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt ??

#5

Beitrag von Benson04 »

:seufz:
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6850
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

"Kleines Späßchen"

#6

Beitrag von Krampfader »

Danke für die rasche Aufklärung bzw. Behebung, na dann bin ich ja beruhigt! :tup:

Kleine Späßchen sind natürlich erlaubt. Ich nehme ja auch nicht immer alles todernst, siehe meine (durchaus sinnbehaftete) "Wortkreation" oben. Dieses "Synonym" haben wir 30 Jahre lang im professionellen Bereich verwendet, also im Job. Als internes Schlüsselwort wenn jemand seine Arbeit nur "suboptimal" erledigt hatte und nachgebessert werden musste, jeder im Team wusste dann was damit gemeint war ;)

Ich hab natürlich vermutet dass diese Aktion von den Forenbetreibern bzw. Moderatoren stammt. Sicher war ich mir jedoch nicht. Aber jetzt hat sich ja alles aufgeklärt.

Andreas :wave:

PS: Bitte die Überschrift dieses Threads "entschärfen", Danke
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7798
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt ??

#7

Beitrag von PMRFreak »

Das ist ganz sicher kein kein Witz, sondern schon hart an der Grenze der Manipulation! :cry: Offensichtlich ist sich die Moderation ihrer Verantwortung in einem öffentlichen Forum nicht bewusst!
Natürlich kann man das auch wieder extrem dramatisieren - es wurde hier ja umgehend gesagt, was Sache ist. Es "manipuliert" hier auch niemand - die Beiträge
selbst wurden ja nicht verändert, das macht ein Tool im Forum, was z.B. für Haßrede und ähnliches eingesetzt werden könnte (es aktuell aber nicht wird), ausschließlich bei der Anzeige des Beitrages.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
heavybyte
Santiago 8
Beiträge: 935
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Forum gehackt ??

#8

Beitrag von heavybyte »

PMRFreak hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 09:32
Es "manipuliert" hier auch niemand - die Beiträge
Doch! Natürlich wurden die Beiträge manipuliert, das hat der Manipulierer auch zugegeben!
Willst du dich jetzt blind stellen?
selbst wurden ja nicht verändert, das macht ein Tool im Forum, was z.B. für Haßrede und ähnliches eingesetzt werden könnte (es aktuell aber nicht wird).
Eine schwachsinnigere Begründung gibt es wohl nicht!

Ich finde es sehr bedenklich, ist schon ein strafbarer Akt, wenn ein Forumsbetreiber die Posts von einem Mitglied dermaßen verändert, ohne sich als Verursacher erkennen zu geben.
Im Nachhinein wäre dann zumindest ein Entschuldigung fällig.

Es kommt mir dabei nicht darauf an welches Wort verändert wurde, sondern nur daß eines verändert wurde.
Das sollte man nicht verharmlosen, das ist eine sehr ernsthafte Handlung.


Gruß
Lothar
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#9

Beitrag von Benson04 »

Dann möchte ich mich hiermit für meine heftige Entgleisung entschuldigen.
Bei allen involvierten Forumnutzern, die jetzt von meinem versuchten Joke Schaden genommen haben.Insbesondere natürlich bei Krampfader.
...

Ich war eigentlich der Meinung, dass man so etwas, gerade auch bei dem gewählten Wort, sofort als Witz identifizieren könnte. Hab ich mich geirrt.
Nochmals Entschuldigung.

Gleichzeitig gebe ich hiermit zu verstehen, dass ich sämtliche persönliche Anfeindungen, Verunglimpfungen, und Hasstiraden auf Forenmitglieder ab sofort weder verschieben, noch löschen noch sonst irgendwie bearbeiten werde. Gerade im Bezug auf bestimmte Personen kommt das recht oft vor. Bleibt ab sofort stehen.Ich möchte mich diesbezüglich nicht dem Vorwurf der Manipulation aussetzen.
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6850
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#10

Beitrag von Krampfader »

Alles wieder gut. Die Sache hat sich ja nun aufgeklärt. Jörn hat lediglich einen Test der Forensoftware gemacht und dann einfach darauf vergessen das substituierte Wort wieder rückgängig zu machen. Kann passieren.

Andreas :wave:
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

juergenegg
Santiago 5
Beiträge: 360
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Hessen

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#11

Beitrag von juergenegg »

DL6WAB hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 09:42
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass der Moderation eine besonders vertrauensvolle Aufgabe zuteil wird, der sie sich auch bewusst sein sollte.

Schon eine kleine Änderung in einem Wort kann dessen Sinn total urinieren! :D
Hallo
Da gebe ich dir vollkommen Recht ...... :thup: Auch wenn es einem Forenbefugter in den Fingern juckt .
So etwas macht man nicht . Punkt ! :nono:
Die " Änderung " war, meiner Meinung nach, geignet den Verfasser lächerlich zu machen :paper:
Unter den Beitrag einen Zitat Anhang setzen wäre angemessener gewesen, oder?
So führte es dazu das der Verfasser einen Online Angriff befürchteten musste zumal die Änderung auch noch
Anonym gemacht wurde :angry:
Nach dem das nun hier Thema wurde, dem Verfasser auch noch ein ätsch..... bätsch zukommrn zu
lassen, ist für mich irgendwie ein Zeichen von Unreife. Spaß hin ... Spaß her... :rolleyes:

Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

juergenegg
Santiago 5
Beiträge: 360
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Hessen

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#12

Beitrag von juergenegg »

Benson04 hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 10:00
Dann möchte ich mich hiermit für meine heftige Entgleisung entschuldigen.
Bei allen involvierten Forumnutzern, die jetzt von meinem versuchten Joke Schaden genommen haben.Insbesondere natürlich bei Krampfader................

.......Gleichzeitig gebe ich hiermit zu verstehen, dass ich sämtliche persönliche Anfeindungen, Verunglimpfungen, und Hasstiraden auf Forenmitglieder ab sofort weder verschieben, noch löschen noch sonst irgendwie bearbeiten werde.
Hallo Jörn Kritik von mir:
Entschuldige Verfasser , war ein Scherz gewesen, sowas wäre vollkommen ausreicehd gewesen.
Ironier ist genauso wenig angebracht . So lese ich den ersten Satzt. :sdown:
Eine Trotzreaktion wie im nach folgenden Satz übrigens genauso wenig. Das lese ich auch so . :rolleyes:

Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+30
Beiträge: 2531
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#13

Beitrag von Lattenzaun »

....waaaas, keine Zensur mehr Jörn ?...ist ja geil, dann kann ich ja konvertieren und stündlich zum CB Djihad aufrufen hier :)

...verkniesdröselt...you made my day...:)
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

13CT925
Santiago 9
Beiträge: 1159
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Mannheim

Re: Forum gehackt ??

#14

Beitrag von 13CT925 »

heavybyte hat geschrieben:
Mi 18. Nov 2020, 09:48
selbst wurden ja nicht verändert, das macht ein Tool im Forum, was z.B. für Haßrede und ähnliches eingesetzt werden könnte (es aktuell aber nicht wird).
Eine schwachsinnigere Begründung gibt es wohl nicht!
Ich bin seit über gut 30 Jahren, und wöchentlich in rund 10-20 Foren aller Coleur unterwegs, als User, als Mod, und als Betreiber, und es ist nichts ungewöhnliches, wenn "obszöne" oder sonstige unpassende Wörter z.B. durch Sternchen ausgetauscht werden.
Manche übertreiben es auch mal und lassen Wörter oder Links von Konkurrenten automatisch unkenntlich machen.
Das ist weder schwach- noch blödsinnig, auch keine Manipulation, solange der Sinn der Äußerung nicht verdreht wird.
Sowas gehört zum üblichen Hausrecht und Umgangspflege in einem ÖFFENTLICHEN Forum, dessen AGB jeder User irgendwann mal zugestimmt hat.
Dazu gehört z.B. das Postgeheimnis von pesönlichen Mails, genauso wie die Regulierung von strafbaren oder bedenklichen Äußerungen, oder das Sperren von uneinsichtigen Zeitgenossen.

Benutzeravatar
heavybyte
Santiago 8
Beiträge: 935
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Test des Wort-Ersetzungs-Tools - war: Forum gehackt ?? ;)

#15

Beitrag von heavybyte »

Wenn du mich schon zitierst, dann solltest du auch verstanden haben, was ich mit Schwachsinn bezeichnet habe.

Nochmal extra für dich: Die Behauptung, es wäre ja nicht der Admin gewesen, sondern die Software, die den Wortaustausch vorgenommen hat, ist hochgradig schwachsinnig!

Ich muss hoffentlich nicht noch weiter versuchen dir zu erklären was daran schwachsinnig ist.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Antworten

Zurück zu „Das Forum betreffend“