Stehwelle einstellen Alan ML130

Benutzeravatar
Der Fliegenfischer
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 20:12
Standort in der Userkarte: 91346 Wiesenttal

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#46

Beitrag von Der Fliegenfischer » Do 11. Jul 2019, 21:49

Hallo Jenso!

Ich wünsche dir ebenfalls viel Spaß beim Hobby und gute Verbindungen!

Wenn ich zu meinem Neueinstieg Anfang des Jahres diesen ganzen politischen und weltanschaulichen Brechdurchfall abbekommen hätte,
wäre ich glaub ich nicht bei dem Hobby geblieben. Unglaublich :? :wall:


Mach einfach dein Ding!

Schönen Abend!

Claus / Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz
Kanal 33FM
13FR009
13HN1305
Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#47

Beitrag von Charly Whisky » Do 11. Jul 2019, 22:11

Jenso hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 20:14
...Mein Funkfreund Stefan hat mir das DR-135DX eingestellt das sollte keine probleme wegen dem Hub geben.
Hallo Jenso,

freu Dich auf den Betrieb mit der Alinco!

Ich hatte vorhin das Vergnügen von Karlsruhe aus mit einer Funkerrunde in der Steiermark zu sprechen.
Eine Station hatte die Alinco im Echomodus in Betrieb- hörte sich gut an :tup:

Appropo: Wer hat sich denn jetzt nicht an die Regeln gehalten- die hätte ich garnicht hören dürfen :dlol:
Böse, bitterböse Funkwellen :seufz:

VG
Christian

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 657
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#48

Beitrag von ultra1 » Do 11. Jul 2019, 22:51

Doch Christian, empfangen ist erlaubt und stört höchstens Geheimdienste und so . :tup:

Spaß beiseite .
Meine 135 hatte ich neulich verkauft, an einen Wiederentdecker .
Wurde zuvor vom Hans M. eingestellt !

Bestimmt hat Klaus und auch Jenso viel Freude damit und erstaunliche Verbindungen auf SSB.



73

Jenso
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 02:49
Standort in der Userkarte: Ascheberg
Wohnort: Ascheberg

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#49

Beitrag von Jenso » Fr 12. Jul 2019, 08:53

ultra1 hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 21:16
Hallo Jenso !

Mit fest eingebauten Fuß ist super !
Hat dann beste Verbindung (Achtung Lack) zu Masse und ist meiner Meinung nach ( :roll: ) , beste Voraussetzung für eine gute, stabile Stehwelle .

Gut finde ich, das Du den Mut hast ein Loch in dein Auto zu bohren .
Ein Hobby möchte gelebt werde, so hat es Wert .

Antenne von Sirio ist bestimmt o.k. .
Tip: Nicht kürzer als 1,20m ! Bei 1,60m wird es richtig gut :tup: .
Antennen-Typen oder Bauweisen gibt es Viele und alle haben unterschiedliche Vorzüge .
Das trifft auch auf die unterschiedlichen Antennen-Füße zu .
Eine DV-27 ist bewährt und einfach .


Viel Erfolg und schöne Verbindungen.

73, Ingo - Ultra 1 -
Mein neuer Kumpel hatte gestern einige Antennen da zb. Sirio Trucker Bull 5000 und eine 3000 wir haben einige Antennen durchgetestet und die Strahlerlänge macht es auf jeden Fall aus.
Ich bekomme einfach nicht genug masse mit dem Magnet auf dem bisschen Blech,und da es mein Auto ist kann ich auch löcher rein machen geht auch nicht anders.

Wir hatten gestern ein fettes Gewitter mit anschließender Bandöffnung und ich bin wirklich froh ein USB/LSB fähiges gerät gekauft zu haben.


LG

Jens aus der Seppenrader Schweiz

Jenso
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 02:49
Standort in der Userkarte: Ascheberg
Wohnort: Ascheberg

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#50

Beitrag von Jenso » Fr 12. Jul 2019, 17:14

So ich habe mich entschieden ich möchte mir gerne die Sirio Performer 5000 LED mit Kippgelenk auf das Auto setzen 197cm Strahlerlänge und die möglichkeit mit dem Kippen hat mir gestern gut gefallen.
Hin und wieder muss ich mal in Parkhäuser und Tiefgaragen fahren 8)

https://www.pmrcom.de/sirio-performer-5000-led


LG

Jenso

Nordic
Santiago 6
Beiträge: 492
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#51

Beitrag von Nordic » Fr 12. Jul 2019, 17:36

Als erstes würde ich diesen peinlichen Strahlerfuss in einen passenden Schrumpschlauch schrumpfen.

Ist ja wie auf dem Kirmes in Jakarta.... :crazy: :wall: :think:

Welcher Wurstkopf hat denn so etwas erschaffen ? :dlol:
13RF1262 / QRP /

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 657
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#52

Beitrag von ultra1 » Fr 12. Jul 2019, 17:57

Hallo Jenso !

Kann mich erinnern das es etwas ähnliches vor 30 Jahren gab.
Ein rotes Licht, das mit einer Madenschraube auf der Antennenspitze montiert wurde.

Das transparente Gehäuse finde ich gut, denn dann ist gleich zu sehen wenn Wasser eindringen sollte .


55/73, Ingo

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5257
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#53

Beitrag von doeskopp » Fr 12. Jul 2019, 18:37

Jenso hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 17:14
https://www.pmrcom.de/sirio-performer-5000-led
Da wird auch klar warum keine gescheiten CB Geräte auf den Markt kommen. Die Hersteller halten ihre Kunden für bekloppt. :angry:

Grüße from Doeskopp

Nordic
Santiago 6
Beiträge: 492
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#54

Beitrag von Nordic » Fr 12. Jul 2019, 18:53

ultra1 hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 17:57
Hallo Jenso !

Kann mich erinnern das es etwas ähnliches vor 30 Jahren gab.
Ein rotes Licht, das mit einer Madenschraube auf der Antennenspitze montiert wurde.

Das transparente Gehäuse finde ich gut, denn dann ist gleich zu sehen wenn Wasser eindringen sollte .


55/73, Ingo
Oooh... Ja, an das erinnere ich mich auch noch...
Ja, das war sehr geil. Vor allem dann, wenn man vor einem Riesenrad oder der Achterbahn stand... :crazy:
13RF1262 / QRP /

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 657
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Stehwelle einstellen Alan ML130

#55

Beitrag von ultra1 » Fr 12. Jul 2019, 19:15

Der Fliegenfischer hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 21:49

Wenn ich zu meinem Neueinstieg Anfang des Jahres diesen ganzen politischen und weltanschaulichen Brechdurchfall abbekommen hätte,
wäre ich glaub ich nicht bei dem Hobby geblieben. Unglaublich :? :wall:


Mach einfach dein Ding!

Schönen Abend!

Claus / Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz
Hallo Claus !

Ich hoffe, Du hast festgestellt, dass die Menschen und "Gespräche" hier im Forum sich oft unterscheiden,
von denen auf realem Funk, wo es dann echter ist .

Und auch ist dieses Forum interessant, mit sehr vielen lesenswerten Beiträgen, oder Menschen die ich gerne mal kennen lernen möchte.


Also was ich sagen will : Schön, dass Du bei diesem Hobby geblieben bist.



73, Ingo

Benutzeravatar
Der Fliegenfischer
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 20:12
Standort in der Userkarte: 91346 Wiesenttal

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#56

Beitrag von Der Fliegenfischer » Fr 12. Jul 2019, 21:01

Hallo Ingo!

Danke für deinen Beitrag.
Wie sehr sich die Meinungen und Ansichten der Mitglieder unterscheiden, habe ich sehr schnell gemerkt😁
Auch wie so mancher Thread in irgendwas abdriftet.

Ich bin dennoch gerne hier im Forum und konnte mir dadurch, gerade als Anfänger, viel Wissen aneignen.

In diesem Sinne: Leben und leben lassen.

Ich geh dann mal Funken....

Schönes Wochenende!

Claus / Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz
Kanal 33FM
13FR009
13HN1305
Der Fliegenfischer aus der Fränkischen Schweiz

Jenso
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 02:49
Standort in der Userkarte: Ascheberg
Wohnort: Ascheberg

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#57

Beitrag von Jenso » Sa 13. Jul 2019, 00:58

Hallo

Bei Amazon hatte ich die auch ohne Led gefunden eine einfache Sirio 2218505.51 Antenne CB Performer 5000 PL, 196,5 cm Schwarz.
58,50€ mit Prime
Auf das mit den LED hatte ich auch keinen Bock bzw. hätte ich das angemalt überklebt.

Keine sorge so eine 2 Meter Antenne auf einem Twingo ist schon auffällig genug aber beim CB Funk hängt alles von der Antenne ab also brauche ich die länge schon.


Mein 19 Jähriger Sohn erklärt mich sowieso für bekloppt das ich mir ein Funkgerät ins Auto baue da kann ich nicht noch mit blinkbunt daherkommen.


LG

Jenso

Kanalratte I
Santiago 7
Beiträge: 642
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#58

Beitrag von Kanalratte I » Sa 13. Jul 2019, 09:07

Ich möchte noch anmerken, daß eine 2m lange Antenne einen entsprechenden Fuß benötigt. Der Fuß der da abgebildet ist, ist sehr klein, bei Fahrtwind wirkt eine entsprechende Kraft auf den Fuß, und damit auf das Blech. Je kleiner der Fuß im durchmesser ist, umso größer sind die Kräfte auf das Autoblech. Bei dem fuß ist es also sehr wahrscheinlich, daß es Dir das Blech verbiegt, und das ganze ziemlich unschön wird. Lieber was nehmen, was eine entsprechend große Befestigungsmöglichkeit bietet.

Noch was: Eine Antenne die auf 27Mhz geht, geht auch auf 26 Mhz. der unterschied ist Marginal. Ist die Antenne auf CB-Kanal1 gut abgestimmt, geht sie auf den gesamten CB-Band. Auch auf den Kanälen 41-80. Der Abstand in der Frequenz ist von Kanal 1 zu 40 sogar geringfügig größer, als von 41 bis 1. sollte also auf Kanal 41 ein signifikant anderes SWR zu finden sein, als auf Kanal 40, hat man mit der Abstimmung was falsch gemacht, oder das SWR Meter taugt nichts, oder es ist sonst ein Problem vorhanden. Eine Antenne die von 27 bis 28 Mhz gute Werte liefert, aber von 26 bis 27 schlechte, da ist was generell falsch gelaufen.
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 657
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#59

Beitrag von ultra1 » Sa 13. Jul 2019, 09:49

Jenso hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 00:58
Hallo

Bei Amazon hatte ich die auch ohne Led gefunden eine einfache Sirio 2218505.51 Antenne CB Performer 5000 PL, 196,5 cm Schwarz.
58,50€ mit Prime
Auf das mit den LED hatte ich auch keinen Bock bzw. hätte ich das angemalt überklebt.

Keine sorge so eine 2 Meter Antenne auf einem Twingo ist schon auffällig genug aber beim CB Funk hängt alles von der Antenne ab also brauche ich die länge schon.


Mein 19 Jähriger Sohn erklärt mich sowieso für bekloppt das ich mir ein Funkgerät ins Auto baue da kann ich nicht noch mit blinkbunt daherkommen.


LG

Jenso
Hallo Jenso !

Ohne LED ?
Schade.
Zwei Meter lange Antenne auf einem Twingo macht was her und beschert Dir hoffentlich gute Reichweiten .

Die Stabilität vom Autoblech ist natürlich zu beachten bei einer so langen Antenne und auch der Masse-Kontakt zwischen Karosserie und Antennenfuß ist wichtig.
Das kannst Du am besten selber vor Ort beurteilen und überprüfen .
Stehwelle auf Kanal 3 einstellen, das ist die Mitte in CB-Band. ((26.565+27.405)/2)=26.985 .



73, Ingo

Jenso
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 02:49
Standort in der Userkarte: Ascheberg
Wohnort: Ascheberg

Re: Stehwelle einstellen Alan ML130

#60

Beitrag von Jenso » Sa 13. Jul 2019, 14:27

ultra1 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 09:49
Jenso hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 00:58
Hallo

Bei Amazon hatte ich die auch ohne Led gefunden eine einfache Sirio 2218505.51 Antenne CB Performer 5000 PL, 196,5 cm Schwarz.
58,50€ mit Prime
Auf das mit den LED hatte ich auch keinen Bock bzw. hätte ich das angemalt überklebt.

Keine sorge so eine 2 Meter Antenne auf einem Twingo ist schon auffällig genug aber beim CB Funk hängt alles von der Antenne ab also brauche ich die länge schon.


Mein 19 Jähriger Sohn erklärt mich sowieso für bekloppt das ich mir ein Funkgerät ins Auto baue da kann ich nicht noch mit blinkbunt daherkommen.


LG

Jenso
Hallo Jenso !

Ohne LED ?
Schade.
Zwei Meter lange Antenne auf einem Twingo macht was her und beschert Dir hoffentlich gute Reichweiten .

Die Stabilität vom Autoblech ist natürlich zu beachten bei einer so langen Antenne und auch der Masse-Kontakt zwischen Karosserie und Antennenfuß ist wichtig.
Das kannst Du am besten selber vor Ort beurteilen und überprüfen .
Stehwelle auf Kanal 3 einstellen, das ist die Mitte in CB-Band. ((26.565+27.405)/2)=26.985 .



73, Ingo
Hallo

Ich habe Glück gehabt und an meinem ersten Funktag direkt jemand in einem Nachbarort kennengelernt der seit den 90er dabei ist.
Der wird auch mit mir zusammen die antenne einbauen und den Strom vernünftig verkabeln.
In dem bereich wo das loch rein soll ist das Blech doppelt und ich habe den
Sirio SG-AC/U PL-Einbaufuß gewählt.


LG

Jenso

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“