Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#1

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 13:50

Hallo,

Gibt es eine kompakte Antenne die alle Bänder abdeckt.... bei Google finde ich nicht wirklich Hilfe dazu.

LG
Carsten

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#2

Beitrag von 13TM003 » Sa 25. Mai 2019, 14:10

Hi,

-Fan Dipol ist super
-Magnetic Loop lässt sich über viele Bänder abstimmen
-T2FD geht auch , ist aber in der Effizienz so lala
-EFHW mit Strahler Lambda/2 des niedrigsten Bandes geht auch sehr gut

- viele Antennen lassen sich mit Antennentuner anpassen
- es gibt viel wunderliche Harry Potter Antennen ... Eine super funktionierende Willmilch Sau gibt es nicht (Effizienz) ausgenommen FAN Dipol wobei es sich bei dem streng genommen um ein ganzes Rudel von dipolen mit gemeinsamen Speisepunkt handelt.

Viele Grüße,
Axel
-= Raven 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 14:15

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 13:50
Gibt es eine kompakte Antenne die alle Bänder abdeckt
Da empföhle sich der isotrope Kugelstrahler. :dlol:

Nee, Quatsch. Aber Du kannst Dir Deine Frage selbst beantworten: Wenn Du zwei Stimmgabeln hast, beide für den gleichen Kammerton, und schlägst eine (sendende) Stimmgabel an, dann fängt die (empfangene) Stimmgabel an zu schwingen. Das tut sie auch, wenn die empfangende auf einer höheren Harmonischen schwingt. Wenn Du aber eine empfangende Stimmgabel auf einer ganz anderen, unharmonischen Frequenz hast, tut sie das nicht. Das ist reine Physik und beantwortet leider auch Deine Frage. Du könntest jetzt allenfalls rein theoretisch einen Dipol mit lauter Traps (Sperrkreisen) bauen, aber erstens ist das natürlich dann möglicherweise eine mechanisch instabile Sache und "kompakt" ist was anderes.

Um Deine Frage mit einem Wort zu beantworten: Nein.

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#4

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 14:27

Was wäre dann mit ( welchen Switch ) eine gute einstiegs Kombo für Freenet, PMR und 11m

LG Carsten

P.s. am besten unter Dach bzw. Kompakt

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#5

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 14:34

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 14:27
Was wäre dann mit ( welchen Switch ) eine gute einstiegs Kombo für Freenet, PMR und 11m
Nimm eine 11 m und eine 2/70-Antenne, also zwei Antennen!

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#6

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 14:47

Hy....

gibt es dann bei dem Switch was zu beachten?

LG Carsten

Bzw. Wenn ich jetzt 11m,10m,6m,2m und 70cm abdecken möchte.... was wäre da zu empfehlen?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#7

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 14:53

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 14:47
gibt es dann bei dem Switch was zu beachten?
Du könntest den auch in Deutschland bestellen, dann nennt der sich beim Händler "Antennenumschalter". Sollte eigentlich recht unkritisch sein. Kannst Du Dir auch selber bauen, aber das wird sich kaum lohnen. Schau doch mal bei den Forensponsoren, da gibt's bestimmt was.

EDIT:
Du mußt natürlich aufpassen, daß der Antennenumschalter nicht am Ende teurer wird, als wenn Du für 2 m und 70 cm zwei separate Antennen aufstellst. ;)

73 de Daniel
Zuletzt geändert von DocEmmettBrown am Sa 25. Mai 2019, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#8

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 14:57

Was sagst Du zur

QUAD BAND STAINLESS HH-9900

Aber dann bräuchte ich noch ein Tipp für ne 11m Antenne.....

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 14:59

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 14:57
Was sagst Du zur

QUAD BAND STAINLESS HH-9900

Aber dann bräuchte ich noch ein Tipp für ne 11m Antenne.....
Tut mir leid, da fehlen mir die Erfahrungen. Ganz ehrlich. :clue:

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#10

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 15:07

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 14:57

Aber dann bräuchte ich noch ein Tipp für ne 11m Antenne.....
?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#11

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 15:10

Du, ruf bei den Sponsoren an. Da kann man praktischerweise auch gleich bestellen. ;)

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#12

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 15:14

Zum Thema Switch..... sie Anhang

Wäre doch passend vom Frequenzbereich... 0-800 MHz

Oder ?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3804
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#13

Beitrag von DocEmmettBrown » Sa 25. Mai 2019, 15:20

Was für TRX hast Du denn eigentlich?

73 de Daniel
+++ Je suis 2 m! +++

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#14

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 15:22

Traue ich mir nicht wirklich zu sagen.... denn dann kommt der Shitstorm

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Die Eier legene Wollmilschsau.... Antenne

#15

Beitrag von JustFun » Sa 25. Mai 2019, 15:24

JustFun hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 15:22
Traue ich mir nicht wirklich zu sagen.... denn dann kommt der Shitstorm

Die Eierlegene und verhasste Wollmilschsau

TYT TH-9800

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“