stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

Benutzeravatar
SleepyJoe
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 10:44
Standort in der Userkarte: Ochsenfurt
Kontaktdaten:

stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#1

Beitrag von SleepyJoe » Mo 23. Jul 2018, 12:23

Eines vorneweg. Ich bin blutigster Anfänger im Funkbereich und bitte daher im voraus um Vergebung für etwaige naive Fragen meinerseits.

Ich bin auf der Suche nach einer Antennenlösung für das o.g. Albrecht auf dem 10/11/12m Band. Eine Antenne alleine wird dies vermutlich nicht abdecken. Hier die Fragen:

1. Gibt es so etwas wie Switch boxen für Antennen, i.e. 2 oder 3 schaltbare Antennenausgänge?
2. Ich weiß, dass es Antennen gibt, die z.B. 11 und 12m Band u. mehr abdecken. Die Frage ist, wie justiert man die Antenne dann (manuell oder mit Zusatzgerät) auf das jeweilige Band? Was ist ein Matcher?
3. Welche Antennen könnt Ihr empfehlen?

Gruss und Danke.
Joe
"... das geht vom Rückenmark ins Gehirn und dann wirst Du blöde und dann wählst Du die SPD (CDU,Grünen,AfD,Linke, etc.)" Alfred Tetzlaff, deutscher Philosoph.

"World population needs to be decreased by 50%." Henry A. Kissinger

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2390
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#2

Beitrag von DK5VQ » Mo 23. Jul 2018, 16:20

Konzentriere dich lieber mal auf 11m. 10 und 12 m sind Amateurfunk Bänder. Und wer solche Fragen stellt sollte dort tunlichst nicht senden. Wenn es nur um Empfang geht funktioniert das auch mit einer CB Antenne.

...von unterwegs aus.

vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Benutzeravatar
SleepyJoe
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 10:44
Standort in der Userkarte: Ochsenfurt
Kontaktdaten:

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#3

Beitrag von SleepyJoe » Mo 23. Jul 2018, 16:38

Wenn ich mit einer CB Antenne 27/28MHz auch die beiden anderen Bänder hören kann, dann reicht mir das vollauf und es hat sich meine Frage schon beantwortet. Es ist auch auf bis jetzt noch unabsehbare Zeit von mir nicht beabsichtigt auf diesen Bändern zu senden, noch nicht einmal auf CB. Ich dachte nur, man kann es ohne entsprechende Antenne auch nicht empfangen.
"... das geht vom Rückenmark ins Gehirn und dann wirst Du blöde und dann wählst Du die SPD (CDU,Grünen,AfD,Linke, etc.)" Alfred Tetzlaff, deutscher Philosoph.

"World population needs to be decreased by 50%." Henry A. Kissinger

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1051
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#4

Beitrag von ax73 » Mo 23. Jul 2018, 18:04

Genau.
Mit einer einfachen 11m Stationsantenne deiner Wahl bist du empfangsseitig auf allen gewünschten Bändern und
sendeseitig auf 11m qrv (sende- und empfangsbereit).

Ein Matcher ist eine einfache Version einer Anpassschaltung für den Sendebetrieb.

Solange du auf den Amateurfunkbändern nicht senden willst (darfst ;) ) brauchst du weder Anpassgerät noch
mehrere Antennen.

Ich empfehle dir zum Einstieg eine preiswerte Halbwellenantenne.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2624
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#5

Beitrag von Krampfader » Mo 23. Jul 2018, 19:07

SleepyJoe hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 12:23
Ich bin auf der Suche nach einer Antennenlösung für das o.g. Albrecht auf dem 10/11/12m Band. Eine Antenne alleine wird dies vermutlich nicht abdecken.
Doch, es gibt eine Antenne welche alle nahezu alle drei Bänder abdeckt ... siehe folgendes Diagramm:

Bild
Quelle: http://www.gain-master.it/vsconventional.php

Haben erst am Wochenende diese Antenne auf 10m, 11m und 12m getestet, im Sendebetrieb, funktioniert. Allerdings nicht das Original sondern folgenden Nachbau: https://img2.picload.org/image/dawidrol ... master.jpg

Viel Spaß und Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2748
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#6

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 23. Jul 2018, 19:21

Was du auch tust. Lass dir bitte keine Power Lance oder deren Derivate und bitte auch keine A99 oder deren Derivate aufschwatzen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 220 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Pan Mini Top 8012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#7

Beitrag von Toni » Mo 23. Jul 2018, 20:41

Das Thema war doch durch, jede CB-Antenne funktioniert, je länger und je höher, je mehr wird Er hören.

Was soll dann noch diese Empfehlung der nach meiner Meinung völlig überteuerten "Tupperantenne".

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2748
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#8

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 23. Jul 2018, 20:56

Ich? Wo empfehle ich denn.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 220 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Pan Mini Top 8012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#9

Beitrag von Toni » Mo 23. Jul 2018, 21:32

Nicht Du, Der über Dir welcher Seine "Leistung" des Nachbau's der "Tupperantenne" immer in den Vordergrung stellen möchte. :?

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2748
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#10

Beitrag von Grundig-Fan » Mo 23. Jul 2018, 21:33

Achso. Nix für ungut Toni.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 220 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+Braun SE411+Pan Mini Top 8012+Grundig CBH1000 und und und
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Echo Master Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4935
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#11

Beitrag von wasserbueffel » Mo 23. Jul 2018, 21:37

Toni hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 20:41
Das Thema war doch durch, jede CB-Antenne funktioniert, je länger und je höher, je mehr wird Er hören.

Was soll dann noch diese Empfehlung der nach meiner Meinung völlig überteuerten "Tupperantenne".

73
Mit dieser (überteuert stimmt)Tupperantenne hab ich in den letzten Tagen rund um die Welt gefunkt....
Vorteil der Tupperantenne ist das man weniger Störungen durch andere Elektronik hat im Funkgerät.

Wenn der Gerichtsvollzieher da war kann man auch eine DV lang ins Zimmer stellen.
Funkgeräte werden ja nicht mehr gepfändet(nix mehr wert)...

Walter

Benutzeravatar
SleepyJoe
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 10:44
Standort in der Userkarte: Ochsenfurt
Kontaktdaten:

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#12

Beitrag von SleepyJoe » Mo 23. Jul 2018, 21:41

An alle einen herzlichen Dank. Das hat mir schon sehr weitergeholfen. Ich habe jetzt schon mal eine Vorstellung, wie ich das Ganze aufbauen werde. Wie gesagt ich bin sehr neu in dieser Materie und lerne jeden Tag eine Menge dazu. Dabei helfen mir Eure Anregungen sehr. Vielen Dank.
"... das geht vom Rückenmark ins Gehirn und dann wirst Du blöde und dann wählst Du die SPD (CDU,Grünen,AfD,Linke, etc.)" Alfred Tetzlaff, deutscher Philosoph.

"World population needs to be decreased by 50%." Henry A. Kissinger

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#13

Beitrag von Toni » Mo 23. Jul 2018, 22:00

Walter, Du wirst ja wohl wissen das es sich hier um einen mittengespeissten Dipolh mit Mantelwellensperre handelt?

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 2624
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#14

Beitrag von Krampfader » Mo 23. Jul 2018, 22:34

wasserbueffel hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 21:37
Mit dieser (überteuert stimmt)Tupperantenne hab ich in den letzten Tagen rund um die Welt gefunkt....
Vorteil der Tupperantenne ist das man weniger Störungen durch andere Elektronik hat im Funkgerät.
Das "überteuert" möchte ich relativieren. Der auf den ersten Blick hohe Preis war auch meine ursprüngliche Motivation diese Antenne nachzubauen, nur eben deutlich günstiger. Allerdings musste ich mir im Laufe des "Reengineerings" eingestehen dass ein Nachbau (in dieser Ausführung, Qualität und Preis wie ihn Sirio bietet) für einen Eigenbauer kaum realisierbar ist. Rechnet man nämlich alleine zum Material für den Draht (EUR 30,--) dann noch einen hochwertigen GFK-Mast hinzu (z.B. EUR 85,--) dann ist man bald bei den EUR 135,-- für eine fix und fertige Stations-Antenne, mal davon abgesehen von der Arbeit und dem Risiko dass das Teil dann nicht so spielt wie gewünscht, siehe: https://www.pmrcom.de/sirio-gain-master-stationsantenne

In diesem Sinne viel Spaß beim Hobby :)

Andreas

PS: Die Eingangsfrage war nach einer 10/11/12m-Antenne ... und das ist eben die Gain-Master-5/8 ... siehe "Meinung und Erfahrungen" unter https://www.pmrcom.de/sirio-gain-master-stationsantenne
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4935
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: stationaere Antenne(n) AE5890EU fuer 10/11/12m Band

#15

Beitrag von wasserbueffel » Mo 23. Jul 2018, 22:50

Toni hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 22:00
Walter, Du wirst ja wohl wissen das es sich hier um einen mittengespeissten Dipolh mit Mantelwellensperre handelt?

73
Funktioniert besser als meine letzen 3 CB Antennen(A99 tupper..,Imax 2000,GP 27)

Eine Blizzard geht leider nicht,kein Platz für die Radials..hab noch 2 andere Masten auf dem Dach(für 23 cm ATV ,Discone für ICR 8500 und Diamond x200N für IC706 MK2G)

Walter

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“