CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

Antworten
Crazydriver
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 21:15
Standort in der Userkarte: Bergisch Gladbach

CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#1

Beitrag von Crazydriver » Do 12. Jul 2018, 22:05

Hallo,

Ich bin Ben 26 Jahre Jung Offroad Fahrer Pajero und Vel Satis :think: verrückt...

ich habe mir gerade einen Sprinter Doka 312D gekauft, nun ist da bereits ein CB Funk eingebaut, aber wohl nicht ganz funtkionisfähig oder auch Kompatible zum Deutschen CB Funk.
Ich hatte mich vor einigen Jahren mal mit CB Funk beschäftigt, mangels nutzen, (für 2-3 mal im Jahr im Offroad park)

nun hab ich eins, und will es auch nutzen... ich hab hier mal ein paar Bilder dazu gemacht:
Alan109 scheint wohl ein Polnisches gerät zu sein, und was ich nicht so ganz verstehe, mit den Deutschen Frequenzen nihct kompatibel?? oder versetzt zu den deutschen?

Eine Antenne fehlt, bräuchte also für diesen Fuss eine passende antenne.

Ich habe keine Funker lizenz, daher sollte es eins sein ohne notwedigkeit einer Lizenz.
ich hab dennoch einfach zum test auf der Heimfahrt mal laufen lassen, aber nur einmal kurz jemanden gehört sonst nur Rauschen, und gestern seltsamer weise garkeine geräusche mehr.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#2

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 13. Jul 2018, 11:05

Guten Tag lieber Anfänger :)

Das Alan 109 scheint in der Tat ein polnisches Gerät zu sein und nicht kompatibel mit den Geräten in Deutschland, da Polen ein anderes Kanalraster benutzt.
Am besten mal den Wikipedia Artikel dazu durchlesen:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/CB-Funk

Viele Grüße

Kid

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#3

Beitrag von Kid_Antrim » Fr 13. Jul 2018, 11:12

Die fehlende Antenne ist kein Problem, klicke doch einfach auf ein Logo der Sponsoren hier, dann kommst Du auf eine Seite auf der alles fürs funken zu haben ist. Inklusive Support für Anfänger :)

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 501
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#4

Beitrag von guglielmo » Fr 13. Jul 2018, 14:12

Das Gerät ist für den polnisches Markt herausgebracht wurden. Die Kanalraster unterscheiden sich, wie bereits geschrieben wurde. Ich würde mir Alles neu kaufen und auf der grünen Wiese starten. So hatte ich das auch germacht obwohl Altgeräte vorhanden waren. Du brauchst Funkgerät ggf. Halterung, SWR-Messgerät, Kabel und Antenne. Nur noch einbauen, abgleichen und dann kann es los gehen.

Preise:
z.B. Albrecht 6110 CB-Funkgerät 59,00 Euro
PL-Kabel 1,5m 6,30 Euro
z.B. AlbrechtHG SWR-20 18,50 Euro
Halterung 19,00 Euro
-------------------------------------------------------
82,80 Euro
==========

https://www.bensons-funktechnik.de/cb-f ... eraet.html
https://www.bensons-funktechnik.de/cb-f ... eraet.html

Crazydriver
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 21:15
Standort in der Userkarte: Bergisch Gladbach

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#5

Beitrag von Crazydriver » Fr 13. Jul 2018, 18:04

ist ja Mega! super danke für die Info, hatte schon gedacht Cb funk fängt irgendwoe bei 2-300€ an... :banane: :dlol:

umso besser dann besorg ich mir dat zeug bei gelegnheit mal, jetzt erstma reparaturen.... :wall:

Danke erstmal, aber den vorhandenen antennenfuss und kabel trotzdme tauschen?

Sili
Santiago 2
Beiträge: 75
Registriert: Di 3. Jul 2018, 07:54
Standort in der Userkarte: Brensbach

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#6

Beitrag von Sili » Sa 21. Jul 2018, 23:39

Hab das AE 6110 auch eingebaut (als Anfängergerät) und finde es klasse :)

Ist zwar von Haus aus nicht perfekt (Rauschunterdrückung nicht stufenlos und Mike nicjt wechselbar) aber für seinen Preis find ichs toll!

guglielmo
Santiago 7
Beiträge: 501
Registriert: Do 22. Sep 2016, 09:24
Standort in der Userkarte: Norderstedt
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: CB Funk Gerät im Sprinter blutiger anfänger

#7

Beitrag von guglielmo » Mo 23. Jul 2018, 10:30

Schön Dir geholfen zu haben. Die Liste war ja auch mehr nur als Beispiel gedacht. Einfach um zu zeigen das der Einstieg nicht so barbarisch teuer sein muss. Ich selber bin übrigens vor geschätzt 18 Jahren für knapp 180 Euro wieder in den Amatuerfunk eingestiegen. UKW Funkgerät neu für 110 Euro und die passende Antenne für 48 Euro. Dazu noch ein SWR, Leistungsmesser und Kabel. Ich habe hier mit 60 Watt einen Einzugsbereich von gut 130 Kilometer Radius abdecken können. Bei Sporadic E und günstigen Wetterlagen auch mehr als 300 Kilometer.

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“