Wouxun KG-UV6D

Antworten
kai06021988
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Jun 2017, 09:49
Standort in der Userkarte: Engelswies
Wohnort: Engelswies

Wouxun KG-UV6D

#1

Beitrag von kai06021988 » Di 6. Jun 2017, 09:57

Guten Tag allerseits,

Ich bin absolute neu auf dem Gebiet des Funkens :lol:

Und zqar dreht es sich bei mir um folgendes :
Wir haben auf der Arbeit ( Ich arbeite im Sicherheitsdienst) Motorola DP1400 und ich würde gerne mein Wouxun KG-UV6D auf diese Frequenzen programmieren.
Ich habe für das Funkgerät nämliches ein paar Zubehörteile die ich im Dienst gerne Nutzen würde .

Jetzt ist meine Frage wie ich es bewerkställigen kann mein Funkgerät mit den Motorola zu koppeln.
Ist dies überhaupt möglich ?
wenn ja , wie ?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen


MFG

Kai

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Günzburg

Re: Wouxun KG-UV6D

#2

Beitrag von criticalcore5711 » Di 6. Jun 2017, 15:04

Koppeln?
Du kannst nur versuchen die selbe Frequenz und Übertragungsart zu nutzen.
Vorgehensweise wie folgt:

Erst Mal rausfinden ob ihr digital/analog funkt.
Frequenz (en) rausfinden, programmierkabel für dein Gerät besorgen (wenn nicht vorhanden) programmieren und Testen.

Dabei kann ein SDR-Stick hilfreich sein.

Aber eines sei gesagt! Das ist nicht legal.
AE 2990 AFS & AE5890EU - Team Tecom Duo
VQ-11 Drahtantenne & Hyflex 27 - L/2 Drahtantenne Eigenbau
MiniVNA PRO - NESDR Smart+Ham it Up V1.3 - Papagei für HF/VHF/UHF
FT 857D - Optimal für SWL

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“