Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

earth
Santiago 9+15
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 15:56

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#16

Beitrag von earth » So 2. Sep 2007, 10:13

Maulwurf schrieb am 01.09.2007 21:51 Uhr:
Hatte auch schon ohne Erfolg eine gekaufte MWS getestet.

73 Stefan
Wo hast du die MWS denn montiert? An der Antenne oder am Gerät?
Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht,
muß damit rechnen, einen Tiger zu finden.

Hubertus1

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#17

Beitrag von Hubertus1 » So 2. Sep 2007, 14:58

Genau. Mantelwellensperre imm er direkt an der Antenne.

Leider gibts auch Spezialisten, die ihre Kabel noch verdrillen und mit Klebeband einwickeln.

Yaesu FT857D

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#18

Beitrag von Yaesu FT857D » So 2. Sep 2007, 19:25

Von Alphacharlie1987:
@FT847

Hallo, selbst wenn sich einer einen Plasmafernseher gekauft hat, was willst du dann sagen?

"Ey lass mal deinen Fernseher aus, damit ich funken kann" der lacht sich dann schlapp.....

Mein lieber Mathias,
wenn du eine Amateurfunkprüfung gemacht hast,wird dir schon das eine oder andere mal im Fragenkatalog zur Klasse 3,erst recht zur Klasse E etwas über EMV begegnet sein...?
Wenn nicht,empfehle ich dir das Studium diverser Bücher des DARC-Verlags bzw. des Theuberger Verlags oder gar der ARRL(Handbook 2007),um sich über die EMV-Problematik,gerade mit/durch die Plasmafernseher zu informieren.
Wenn die BNA als Störungsursache,den Plasma-oder 100 Hertz-Fernseher des Nachbarn feststellt,wird dieser trotz diverser Zeichen(CE usw.)von denen stillgelegt,weil dieser dann nicht der Norm entspricht.Gerade die neueren(ausser LCD)bzw. deren Schaltnetzteile machen vielfach breitbandige Störungen.Mein 17 Jahre alter 100Hertz Fernseher z.B. macht keine Störungen Bild

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#19

Beitrag von Maulwurf » So 2. Sep 2007, 21:39

@earth: Ich hatte die Mantelwellensperre direkt an der damaligen Antenne ( I-Max ) angeschlossen. Da kein Erfolg spürbar war probierte ich auch direkt am Gerät, ebenfalls zwecklos.
Es handelte sich um die 1kW- Ausführung vom Wimo.
Bringen eigentlich die Gleichtaktfilter mehr ?

73 Stefan
73 Stefan

earth
Santiago 9+15
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 15:56

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#20

Beitrag von earth » So 2. Sep 2007, 21:46

Maulwurf schrieb am 02.09.2007 20:39 Uhr:
@earth: Ich hatte die Mantelwellensperre direkt an der damaligen Antenne ( I-Max ) angeschlossen. Da kein Erfolg spürbar war probierte ich auch direkt am Gerät, ebenfalls zwecklos.
Es handelte sich um die 1kW- Ausführung vom Wimo.
Bringen eigentlich die Gleichtaktfilter mehr ?

73 Stefan
Hallo, ich habe mir eine Mantelwellensperre nach folgendem Prinzip ( http://www.mydarc.de/dm2hb/MWS%20Koaxial.JPG ) gebaut und am TRX Ausgang verbaut.
Bei mir sank das QRN um 2-3 S Stufen!

Hier noch eine Info zu dem Thema http://dx-wire.de/qrnbremse.htm
Wer auf die Jagd nach einem Tiger geht,
muß damit rechnen, einen Tiger zu finden.

DHE049
Santiago 4
Beiträge: 263
Registriert: So 27. Aug 2006, 01:50
Kontaktdaten:

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#21

Beitrag von DHE049 » So 2. Sep 2007, 22:13

Hallo,


Vielleicht ein Problem mit dem (einem) Netzteil.

Evtl. mal alle Sicherungen vom Haus raus und mit dem Gerät auf ne Autobatterie.


Vy 73´es de Andreas DHE049
[VERBORGEN]

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6248
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#22

Beitrag von odo » So 2. Sep 2007, 22:13

earth schrieb am 02.09.2007 20:46 Uhr:
Maulwurf schrieb am 02.09.2007 20:39 Uhr:
@earth: Ich hatte die Mantelwellensperre direkt an der damaligen Antenne ( I-Max ) angeschlossen. Da kein Erfolg spürbar war probierte ich auch direkt am Gerät, ebenfalls zwecklos.
Es handelte sich um die 1kW- Ausführung vom Wimo.
Bringen eigentlich die Gleichtaktfilter mehr ?

73 Stefan
Hallo, ich habe mir eine Mantelwellensperre nach folgendem Prinzip ( http://www.mydarc.de/dm2hb/MWS%20Koaxial.JPG ) gebaut und am TRX Ausgang verbaut.
Bei mir sank das QRN um 2-3 S Stufen!

Hier noch eine Info zu dem Thema http://dx-wire.de/qrnbremse.htm
Das ist wohl gleich oder ähnlich der WIMO-Version.
Für die Selberbauer:
Die Abschirmung des Koaxkabels unter den Ferritkernen muss entfernt werden.

73, odo
:wave: :wave:
odo

Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#23

Beitrag von Maulwurf » So 2. Sep 2007, 23:01

Hallo odo,
ich habe zwar schon öfter über solche Mantellwellensperren gelesen, fand aber noch keine Angabe über das Entfernen der Abschirmung. Es heißt immer nur die Ferritkerne sollen über das Koaxkabel geschoben werden. Bild
Ich denke es wäre auch nicht so gut wenn die Abschirmung unterbrochen und nicht mehr zur Antenne geführt wird.

73 Stefan
73 Stefan

Ippenstein
Santiago 9+15
Beiträge: 1573
Registriert: Mi 16. Jun 2004, 20:45
Standort in der Userkarte: Klingenthal
Kontaktdaten:

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#24

Beitrag von Ippenstein » So 2. Sep 2007, 23:36

Ich hatte mir auch mal meine eigene Störquelle in Form eines schlechten Netzwerkkabels gelegt. Irgendwo muß dazu auch noch der Faden im Forum sein.... Bild
Name: Andreas / Skip: Ippenstein / CB-Station: Oberes Vogtland mobil

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 834
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#25

Beitrag von Bobby1 » Di 4. Sep 2007, 00:15

@Maulwurf: Ich glaube "odo" hatte nur gescherzt.
Natürlich werden die Störungen einige S-Werte schwächer wenn man mit Mantelwellensperre die Schirmung unterbricht, aber die Nutzsignale ebenso und ans Senden ist auch nicht mehr zu denken.
Schließlich ist der Stromfluß in der unterbrochenen Schirmung 0, und die Kerne erzwingen daß Stromfuß in Seele und Schirmung gleich bleiben. Da kann man das Kabel genau so gut ganz aus dem Funkgerät ziehen.

Schlaugoogeln: "1:1-Balun", "Strombalun", "Guanella"

Es geht nicht nur mit Ferritperlen auf dem Kabel.
Brauchbare Ergebnisse brachte bei mir eine Netztdrossel mit Eisenpulverkern und 2 Wicklungen aus einem kaputten Schaltnetzteil. Ferritkerne sollen aber besser sein.
Die billigste Variante ist das aufgerollte Koaxialkabel. Das ist dann auch schön Wetterfest.
Außerdem kann man auch 2 Mantelwellensperren in einem Kabel haben, an jedem Ende eine. Schlimmstenfalls ist dann nur eine überflüssig, aber Schaden kann es nicht.
DL6CH, Carsten, IC-706MK2G, LDG AT-7000, Eigenbau-Standmike, Blizzard 2700, Diamond X-50, Kelemen Kurzdipol für 80m, vertikaler Eigenbau-Dipol für 10m, 15m, 17m, 20m

Benutzeravatar
gmti1004
Santiago 7
Beiträge: 688
Registriert: Sa 5. Aug 2006, 20:05
Wohnort: JO42UI
Kontaktdaten:

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#26

Beitrag von gmti1004 » So 9. Sep 2007, 17:41

So mir mal nen Ferit Klapring besorgt !
Hat nix gebracht !
Vieleicht sollte ich einfach mal bei meinen Nachbarn Klingeln und einfach die TVs Plattmachen LOL! Bild

Ne ist aber echt scheisse mit denn Störungen! werde mal mit ner Handfunke die Nachbarschafft abklappern! Bild
Blizzard 2700 ca.100üNN Stabo 4012N Zetagi MB+4

Yaesu FT857D

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#27

Beitrag von Yaesu FT857D » So 9. Sep 2007, 23:21

Ne ist aber echt scheisse mit denn Störungen! werde mal mit ner Handfunke die Nachbarschafft abklappern!

Das kannst du mal tun.Tue es aber in den Abendstunden,wo viele TV sehen und keinesfalls die Nachbarn "vorwarnen",von wegen Bundesnetzagentur!Lass die im Ungewissen,welche du als "Verursacher" deiner Störungen/Störsignale ausgemacht hast!
Nimm einen unabhängigen Zeugen mit.(kein Funker,kein Verwandter,eher einen Bekannten von weit weg)
Der/die kann später bestätigen,dass die Störungen von dem oder dem kommen.
Noch ein Tip:Benutze einen Kopfhörer um nicht auf deine "Aktion" die anderen aufmerksam zu machen Bild

73 und 55

rabbit82

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#28

Beitrag von rabbit82 » Fr 21. Dez 2007, 00:23

Hi, ich habe noch nicht so viel Ahnung, aber ich hab bei mir auch lauter Müll. Habe ein Mobilgeräte ins Auto eingebaut und jetzt diese tollen Motorgeräusche im Funk. + ist direkt am Zundschluß und - an der Karasserie. Wie krieg ich das raus?

RG100

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#29

Beitrag von RG100 » Fr 21. Dez 2007, 00:43

Direkt Kabel von der Batterie ins Fahrzeug ziehen und ordentlich absichern.
Beides (Masse&Plus) am besten noch über einen EF3 Entstörfilter laufen lassen und es sollte Ruhe sein.
Was hast Du für Fahrzeug?


Nimm einfach mal die Suchfunktion zur Hilfe.Da findest Du schon reichlich Lese&Hilfestoff Bild

rabbit82

Re: Zu viel Müll so S7-8 Das Nervt! HILFEEEEE...

#30

Beitrag von rabbit82 » Fr 21. Dez 2007, 09:16

Ist ein Polo Fox Steilheck. BJ weiß ich grad nicht ist aber schon älter... Danke für die PN

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“