SWR einstellen - Wie geht das?

Benutzeravatar
Memphis
Santiago 4
Beiträge: 273
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 22:42
Standort in der Userkarte: Oberbayern

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#46

Beitrag von Memphis »

Wenn man einen blanken Kupferdraht (1x 1,5mm² bis 2,5mm²) zuvor torpediert(*), ist er fast so "steif" wie ein Schweissdraht, v.a. aber exakt gerade/senkrecht auf einen Meter Länge (* = Ein Ende fix in Schraubstock einspannen, ein Ende in Akkuschrauber und rund geht die Luzi).
Zum Testen und schrittweisen Kürzen reichts allemal und geht mindestens ebenso gut

Wenn der Strahler zu lang ist, bleibt ja nur das mechanische Kürzen. Und davon gehe ich zu 99% aus, dass das gute SWR mit schrittweisen Kürzen frequenzmässig nach oben wandert, also dorthin wo es gewünscht ist.

Ich musste den knapp 1m langen Strahler der kürzlich gekauften Sirio AS 100 PL auch um insgesamt 35mm kürzen. Auf meinem fest eingebauten PL "N" Fuß. Da lag das beste SWR von 1,02 anfangs auf 26,660MHz, also bei originaler Länge des Strahlers, so wie er ausgeliefert wurde, komplett eingeschoben

Jetzt liegt das SWR von 1,02 bei 27,060 bzw. bei 27,090 auch die RF, Strahler dabei ebenso komplett reingeschoben. Dabei schaut der Strahler aus dem Fuß/Spule nun 88,8cm heraus bis zur (gekappten) Spitze
SpoilerShow
Feststation: PAN Blizzard 2700 - H2000Flex - Diverse Geräte
Teststation: Team ECO 050 - H155PE - Diverse Geräte
Freenet: Sirio GPA 135-175 - RG213
Mobil: DV27L - Sirio SG-CB1400 - Sirio AS100PL - President Lincoln2+
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1730
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#47

Beitrag von mibo666 »

Man sollte doch meinen das diese Strahler maschinell abgelängt werden dabei die RICHTIGE Länge bekommen, oder?

Na gut, solche Draht Strahler kenne ich halt nur aus dem Amateurbereich und da muss ich nix mehr abschneiden. Für CB habe ich aktuell nur eine DV27 auf dem Auto, die kann man einstellen.

Das mit dem "Torpedieren" habe ich noch nicht so ganz verstanden (ist schon spät!): Meinst du damit zwei Drähte zu verdrillen um die Stabilität zu erhöhen?

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
Memphis
Santiago 4
Beiträge: 273
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 22:42
Standort in der Userkarte: Oberbayern

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#48

Beitrag von Memphis »

Nein, kein miteinander Verdrillen von zwei eindrähtigen Leitern. Mehr zum Begradigen/Ausrichten eines einzelnen, eindrahtigen Leiters. Wenn man mal einen Meter von einer großen Rolle 1x 1,5mm² HO5V-U oder H07V-U abschneidet und diesen versucht, schön "gerade" hin zu biegen, ist das fast unmöglich. Es sind immer leichte Knicke/Biegungen drinnen. Lass mich so sagen, so exakt gerade hinzubiegen, wie eine "fertige" Inox Peitsche ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit

Das Torpedieren kenne ich aus der Blitzschutztechnik, zum Begradigen der Drähte. Hier in dem Dehn Video ist es ab Minute 2:25 gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=X0PRLySTDt0
Dort wird natürlich kein dünne eindrähtige Aderleitung verwendet, sondern ein 8mm/10mm Rundleiter Draht.
Aber der Unterschied und das Ergebnis vom bearbeiteten Produkt bei 2:37 ist da schon deutlich zu erkennen.
Und diese Methode kann man auch zum Begradigen eines (dünnen) Kupferdrahtes verwenden. Der Kupferdraht steht dann im Antennenfuß bzw. der Fußpunktspule kerzengerade wie eine Eins, identisch einem Inox Strahler
Man sollte doch meinen das diese Strahler maschinell abgelängt werden dabei die RICHTIGE Länge bekommen, oder?
Da sprichste was an, sollte man eigentlich meinen, ja...
https://www.sirioantenne.it/en/products/spare-parts
Kann mich freilich täuschen, aber ein Blick auf die Ersatzteil Übersicht von Sirio lässt mich eher zu der Annahme kommen, dass Sirio eine überschaubare Auswahl an Strahlerlängen (Ersatzpeitschen) produziert, für fast alle gängigen Antennen Modelltypen aus dem Sortiment (bis aufn paar Ausnahmen). Ob die dann bei der fertigen Antenne, also im Komplettpaket wenn man eine kauft, wirklich absolut exakt abgestimmt/abgeschnitten werden oder als gleiche Länge mitverkauft werden, wie die Ersatzstrahler?
SpoilerShow
Feststation: PAN Blizzard 2700 - H2000Flex - Diverse Geräte
Teststation: Team ECO 050 - H155PE - Diverse Geräte
Freenet: Sirio GPA 135-175 - RG213
Mobil: DV27L - Sirio SG-CB1400 - Sirio AS100PL - President Lincoln2+
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1730
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#49

Beitrag von mibo666 »

Vielen Dank! Als "Nicht-Metaller" war das neu und interessant. :tup:
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Germanredneck
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 19:05
Standort in der Userkarte: 66822 Lebach

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#50

Beitrag von Germanredneck »

So hab es endlich geschafft.
Hab es erst mit einem Schweißstab probiert und es wurde immer besser je kürzer er wurde, also hab ich angefangen den Strahler in 5mm Stücken zu kürzen und sie da hab jetzt einen swr Wert
bei Kanal 1. 1:1,1
Kanal 20. 1:1
Kanal 40. 1:1,1

Musste dafür aber 65mm vom Strahler abschneiden.

Vielen Dank für die ganzen Tipps und Hilfestellungen.
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1730
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#51

Beitrag von mibo666 »

:tup:
Wieviel hast du denn insgesamt abschneiden müssen?
Hätte nicht gedacht das das wirklich so klappt, wieder was gelernt - danke dir!

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Germanredneck
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 19:05
Standort in der Userkarte: 66822 Lebach

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#52

Beitrag von Germanredneck »

65 mm insgesamt
Germanredneck
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 19:05
Standort in der Userkarte: 66822 Lebach

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#53

Beitrag von Germanredneck »

mibo666 hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 17:12 :tup:
Wieviel hast du denn insgesamt abschneiden müssen?
Hätte nicht gedacht das das wirklich so klappt, wieder was gelernt - danke dir!

Gruß

MiBo
Insgesamt 65mm
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1730
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#54

Beitrag von mibo666 »

Das ist viel! Schreib das doch mal bei Markus in die Bewertungen zum Produkt, der nächste Kunde wird sich darüber sehr freuen!

Ich wünsche dir viel Spaß und gute Verbindungen mit der neuen Antenne!

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Germanredneck
Santiago 1
Beiträge: 19
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 19:05
Standort in der Userkarte: 66822 Lebach

Re: SWR einstellen - Wie geht das?

#55

Beitrag von Germanredneck »

mibo666 hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 19:47 Das ist viel! Schreib das doch mal bei Markus in die Bewertungen zum Produkt, der nächste Kunde wird sich darüber sehr freuen!

Ich wünsche dir viel Spaß und gute Verbindungen mit der neuen Antenne!

Gruß

MiBo
Vielen Dank
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“