Stehwelle macht mich verrückt!!!

Antworten
Euli1988
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 19:33
Standort in der Userkarte: Rodleben

Stehwelle macht mich verrückt!!!

#1

Beitrag von Euli1988 »

Hallo an Alle,

ich habe mir vor einer Woche ein kleines CB-Funk-Set für mein Auto gekauft.
Nun treibt mich die Einstellung der Stehwelle in den Wahnsinn!
Vielleicht habt Ihr ein paar Tipps und Anregungen für mich.

Erstmal ein paar Daten zu meinem Setting,

Mazda CX-5
Midland/Albrecht LC 29 CB Magnetfußantenne auf dem Dach
Albrecht MAG-Star 27 Magnetfußantenne
Midland M-Mini CB-Funkgerät
SWR-Meter TEAM SWR-1180-A
50cm Verbindungskabel von Midland/Albrecht

Nun zu meinem Problem, wenn ich das SWR auf Kanal 20 einstelle (SWR: 1,2 sind machbar gewesen) dann habe ich auf Kanal 1 einen SWR von 2,6 und auf Kanal 40 einen SWR von größer 3.
Egal was ich getan habe, Antenne länger oder kürzer, andere Position am PKW, tausch der LC 29 Antenne auf die MAG Star 27, es waren keine besseren Werte drin.

Wenn ich auf 80 Kanal einstellen wollte, z.B. Kanal 1 oder 80 auf SWR=1,2 dann habe ich zum Beispiel auf Kanal 20 einen SWR von unter 1, außerhalt der Skala und Kanal 41 von größer 3.

Ich habe es auf dem Autodach probiert, auf der Motorhaube, neben dem Auto, in der Wohnung, Funkgerät direkt an eine 12V Batterie und Antenne auf ein Kuchenblech, immer das gleiche Bild.

Mache ich etwas falsch?

Beste Grüße

Kay
Mache ich etwas falsch?

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#2

Beitrag von Radnor »

Loch bohren, fester Antennenfuß und ich bin mir sicher das Problem ist verschwunden
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 713
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#3

Beitrag von Arco-Express »

Guten Abend und erst mal willkommen hier im Forum !

Hast Du das SWR innerhalb der Garage gemessen ? Bei der Messung in der Wohnung mittels Kuchenblech: wo stand das Kuchenblech mit der Antenne ?
Ist der PL-Stecker von der Antenne kommend richtig mit beiden Nutenspitzen in der PL-Buchse am Gerät in den dortigen Nuten eingerastet, bevor die Überwurfmutter festgezogen wurde ?
Welchen Frequenzumfang haben die Antennen lt. Beschreibung ? (Bandbreite ?)

Stand das Auto bei den Messungen zu nahe am Haus, einer Mauer oder dichtem Gebüsch ?

Ist die Kabelbrücke zwischen Gerät und Antenne an den Steckern ok ? Evtl. durchmessen von Stecker zu Stecker, Masse auf Masse, Mittelleiter zu Mittelleiter. Ergibt sich ein Durchgang am Verbindungskabel von Masse am einen Ende und Seele am anderen Ende ? Wenn ja, könnte einer der PL-Stecker kurzgeschlossen sein.

Hast Du Möglichkeiten, mit einem (geliehenen ?) anderen Messgerät gegenzumessen?

Welche Schritte hast Du beim Messvorgang ausgeführt ?

Fragen über Fragen, der Messteufel steckt manchmal im Detail ! :clue:

Erst mal einen schönen Restabend und 73 vom Rolli-Opa aka Arco-Express ! :opa:
QRV auf CH 40 FM oder CH 9 AM. ...oooder wieder auf 69 FM :crazy:

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1471
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#4

Beitrag von ax73 »

Euli1988 hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 22:01
Mache ich etwas falsch?
Eher nein. Die Antenne ist mit ihren 30cm zu kurz um über den gesamten CB-Frequenzbereich ordentliche Anpassung zu liefern.
Entweder du arrangierst dich indem du auf die meistbenutzten Kanäle einstellst oder du besorgst dir eine andere (längere!)
Antenne.

Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 4
Beiträge: 224
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#5

Beitrag von Newcomer »

Stehwelle bei 30cm Antenne auf 11m oder doch anderes Band..

Mein Tip.. (nicht ganz ernst gemeint) :wink:

Freunde dich mit ihr an und gebe ihr einen Namen bei unter 1 zu 1.6 auf allen Kanälen. :D

Bei alles darüber, bau einen Lüfter an die Funke... und halte die Durchgänge kurz. :oops:
Evtl. kannst du ihr auch mehr Spielraum geben mit mehr Metall bis zum Antennenfusspunkt.
Mehr ist es nicht..

Grüsse Newcomer / Norbert

Lapidarius
Santiago 1
Beiträge: 16
Registriert: Mi 15. Jul 2020, 08:02
Standort in der Userkarte: Hemmersdorf
Kontaktdaten:

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#6

Beitrag von Lapidarius »

Antennen müssen zur Wellenlänge und dem Ausgangswiderstand Deines Funkgeräts passen. Dein Funkgerät verlangt 50 Ohm, somit wäre ein passender Antennendraht für 11 m in etwa 2,7 m lang. Da Deine Antenne nur ca. 30 cm lang ist, wird sie HF-Technisch durch eine Spule elektrisch verlängert, um die geforderten 50 Ohm zu bekommen. Ein genialer Trick, um Antennen in ein handliches Format zu bekommen. Aber: das hat seinen Preis!

Die sogenannte Bandbreite der Antenne, innerhalb derer das Stehwellenverhältnis im sicheren Bereich für Dein Funkgerät bleibt, wird sehr klein. Wenige Kilohertz/Kanäle rauf oder runter, und schon bist Du im Grenzbereich. Dein Funkgerät wird hoffentlich die Leistung zurückregeln, sonst könnte die Endstufe verbrennen.
Außerdem sinkt der Wirkungsgrad Deiner Antenne drastisch. Du hörst nur noch starke Stationen, und wirst selbst nur noch im Nahbereich gehört. Bei 30 cm Draht im 11 m Band kannst Du auch eine schlecht abgeschirmte Dummyload nehmen.

Zur allgemeinen Erheiterung eine wahre Geschichte:
Mein früherer Wohnort lag etwas erhöht und brachte dadurch größere Reichweiten. Um bei einer Ortsrunde nun nicht 50 km weit den Kanal zu blockieren, baute ich mir ein Anpassgerät, dass auch einen Schraubenzieher als Antenne ermöglichte. Funktionierte im Ort wunderbar. Eines Tages sprach mich jemand aus der Nachbarstadt an und vergab einen miesen Report. Ich verschwieg den Schraubenzieher und schloss meine Groundplane an. Den Funkpartner fragte ich, ob er mich jetzt besser hört, ich hätte den Nachbrenner angeworfen... :banane: Ein paar Tage später erschien der Funkmeßdienst bei mir :clue: :dlol:

Nimm eine Antenne mit ordentlicher Länge, und Du erlebst ähnliches, natürlich ohne die Leute vom Messdienst.

Euli1988
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 19:33
Standort in der Userkarte: Rodleben

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#7

Beitrag von Euli1988 »

Vielen Dank für die vielen Tipps :D !

Ich konnte mir schon denken das die 30cm Antenne nicht den kompletten Bereich abdeckt, deshalb habe ich ja dann die Mag-Star 27 mit 63cm gekauft.
Sie wird als 80 Kanal angegeben aber selbst dort habe ich gleiches Fehlerbild.
Selbst wenn ich sie nur für 40 Kanäle (auf Kanal 20) einstelle.
Ich kann mich nicht damit anfreunden eine Antenne über 1m auf dem CX-5 zu haben :lol:

Zur Sicherheit habe ich nochmal ein anderes SWR Meter bestellt um wirklich alles andere auszuschließen.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5034
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#8

Beitrag von Krampfader »

Hallo Euli1988

Zuerst einmal willkommen hier im Forum!
Euli1988 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 09:24
Ich konnte mir schon denken das die 30cm Antenne nicht den kompletten Bereich abdeckt, deshalb habe ich ja dann die Mag-Star 27 mit 63cm gekauft.
Sie wird als 80 Kanal angegeben aber selbst dort habe ich gleiches Fehlerbild.
Derart kurze Antennen (bis 60 cm) decken im günstigsten Fall gerade mal 40 Kanäle ab. Deine kurze Mag-Star 27 entspricht im Wesentlichen meiner derzeit am Kraftfahrzeug verwendeten Antenne, siehe Fotos unter: viewtopic.php?f=15&t=49242

Ich verwende diese Antenne ausschließlich auf dem Wiener Hauskanal und hab sie daher auch auf diesen einen Kanal abgestimmt, siehe Analyzer-Messwert (Kanal 11):

Bild

Wie man sehen kann ist diese Antenne sehr schmalbandig. Wenn Du 40 (oder gar 80 Kanäle) nutzen möchtest würde ich Dir ebenfalls zu einer längeren Antenne raten. Ich empfehle diese hier: https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... 13914.html

Euli1988 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 09:24
Ich kann mich nicht damit anfreunden eine Antenne über 1m auf dem CX-5 zu haben :lol:
Alles nur eine Frage der Prioritäten: Was ist Dir wichtiger?, ein schicker Stadtgeländewagen (SUV) oder eben funktionierender CB-Funk ?

Andreas :wave:

PS: Eine Option wäre noch diese Antenne hier, siehe: viewtopic.php?p=546427#p546427
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nosensus
Santiago 3
Beiträge: 141
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:44
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#9

Beitrag von Nosensus »

Der Mazda MX 5 hat doch Dachreling links und rechts? Warum montierst du dir nicht ein Dachquerträger aus Aluminium vorne oder besser hinten?
Daran einen ordentlichen Antennenfuss mit Eigenbauwinkel und eine ordentliche CB-Antenne....?
Es gibt Antennen für den alten DV-Fuss. Den an den Querträger montiert und eine simple DV27 Wendel drauf.
Für in Garage oder Tiefgarage zu fahren, einfach Flügelmutter auf, Antenne ab oder umgelegt und Flügelmutter angezogen.
Damit erreichst du vieeeel mehr, als wie mit diesen kurzen Dingern und das noch auf Magnetfuss. (verkratzt wird der Lack so oder so)

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1471
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#10

Beitrag von ax73 »

Euli1988 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 09:24
Ich kann mich nicht damit anfreunden eine Antenne über 1m ...
Erfahrungsgemäß bist du mit etwa 1m Antennenlänge (z.B. LittleWil) knapp bei 1Mhz Bandbreite mit einer
Anpassung im akzeptablen Bereich. Komfortabler wird es erst ab etwa 1,5m Strahlerlänge.

1Mhz ist etwa das was du brauchst um alle CB-80 Kanäle abzudecken.
Dabei ist zu beachten daß Kanal 41 die unterste und Kanal 40 die oberste Frequenz im Band bilden.

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 2045
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#11

Beitrag von criticalcore5711 »

Die Little macht keine Bandbreite von 1MHz.

Das ist eine antenne vom US Markt. Die haben nur 40K und darauf ist sie auch ausgelegt.

Selbst wenn du sie auf K3 (Bandmitte) abgleichst hast du an den bandenden ein SWR von 2 oder mehr.
Zur zeit nur DX.
Bevorzugt T5, QSY nach Absprache.

Euli1988
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 19:33
Standort in der Userkarte: Rodleben

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#12

Beitrag von Euli1988 »

Ich denke ich werde die Mag Star 27 mit dem zweiten SWR Meter nochmal richtig einmessen und schauen wie ich mit der Antenne klarkomme.
Noch kann ich mich nicht mit einer großen Antenne anfreunden, vielleicht im Kofferraum um sie bei Bedarf mal schnell zu montieren.

Parallel dazu werde ich im Dachboden eine Langdrahtantenne aufhängen und mal ein wenig probieren.
Hier habe ich knapp 6m Höhe, das sollte gut klappen.
Leider ist es eine Mietwohnung und ich habe keine Möglichkeit eine Antenne auf dem Dach zu montieren.

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 390
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#13

Beitrag von 64Digger295 »

Was für eine Antenne hast du denn als Radioantenne?

Schon mal drüber nachgedacht, diese durch eine CB Antenne mit obenligender Spule zu ersetzen?
Wenn du dann in die Antennenleitung noch einen Antennenweiche Radio / CB einfügst, geht Beides!

73 Digger
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac, DV27, DV 27 lang, Eigenbau (J-Pole)
KF: CRT Xenon, Eigenbau(J-Pole)
Mobil: Anrufkanal 1 FM 9 AM

Euli1988
Santiago 0
Beiträge: 4
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 19:33
Standort in der Userkarte: Rodleben

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#14

Beitrag von Euli1988 »

Guten Abend an Alle,

heute kam mein zweites SWR Meter an.
Dieses lässt sich besser bedienen und ablesen.

Die Mag Star 27 ist, genau wie ihr vermutet habt, wirklich sehr schmalbandig und selbst 4-5mm verschieben des Strahlers hat den SWR Wert von 1,2 auf >2 verändert..
Die Antenne kann niemals, wie angegeben, 80 Kanäle vernünftig abdecken.
Ich habe das SWR jetzt mit 1,2 auf Kanal 10 eingestellt!
Bei Kanal 1 und 20 habe ich dann einen SWR jeweils von 2,4.
In meiner Region ist auf Kanal 6 und 8 am meisten los, daher sollte das soweit passen.

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 390
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Stehwelle macht mich verrückt!!!

#15

Beitrag von 64Digger295 »

Ich habe die Star Mac bei mir am Wagen wenn ich innerorts unterwegs bin (Parkhäuser, ...) aber eben nicht mit dem Magnetfüßchen sondern auf einem normalen DV Antennenfuß, der richtig auf der Karosserie montiert ist. Dann geht das mit der Stehwelle. Die Werte liegen dann an den Bandenden (Kanal 41 - 40) bei ~ 1:2.

Klar, man kann mit diesem Antennchen keine sonderlich gute Anstrahlung erwarten, nur innerorts geht sonst gar nix.
Ständig Antenne abschrauben bzw. umlegen, das muß ja auch nicht sein.

Bin ich außerorts unterwegs, dann benutze ich die gute alte DV 27.

73
Digger
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac, DV27, DV 27 lang, Eigenbau (J-Pole)
KF: CRT Xenon, Eigenbau(J-Pole)
Mobil: Anrufkanal 1 FM 9 AM

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“