Gateways Nürnberg und Umgebung

Antworten
Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Gateways Nürnberg und Umgebung

#1

Beitrag von 13-TH-2080 » Fr 15. Mär 2019, 11:49

Servus Leute,
ich habe vorhin festgestellt, dass im Nürnberger Raum. Kanal 1-4 mit Gateways belegt ist.
Natürlich mit schöner Bandbreite und fettem Signal in Pleinfeld (50KM südlich). :think:

Von sechs Kanälen sind vier mit Gateways belegt, wo überall die selbe Übertragung stattfindet (gleicher FRN oder Teamspeakserver?).
Ich finde die Idee super, aber müssen gleich VIER Kanäle mit ein und dem selben Signal belegt sein?



Meine Idee:
Leistung auf 0,5W EIRP Reduzieren, Bandbreite (HUB) schmaler 2,7 khz, auf 3 Kanäle beschränken und schon sind die "Probleme" vom Tisch! :grrr:
QRV AFU: DM0RH, 145.262,5MHz, CB Kanal 8
www.AFGN.de
Locator: JN59LC
73" de DO6KP / WEST 03

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#2

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 » Fr 15. Mär 2019, 19:06

Wie du siehst,ja.

Nimm dein Freenetgerät,und frag einfach mal nach,vielleicht bekommst du dann eine Antowrt von den Gatewaybeteibern :ballon:

Dann wechsel doch einfach auf Kanal 5 oder 6 ,und schon hast DU dieses " Problem " gelöst :tup:

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#3

Beitrag von 13-TH-2080 » Fr 15. Mär 2019, 21:14

13 TANGO KILO 477 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 19:06
Wie du siehst,ja.

Nimm dein Freenetgerät,und frag einfach mal nach,vielleicht bekommst du dann eine Antowrt von den Gatewaybeteibern :ballon:

Dann wechsel doch einfach auf Kanal 5 oder 6 ,und schon hast DU dieses " Problem " gelöst :tup:
Die Frage ist eher, warum höre ich in 50 KM Entfernung, mit einer X50 unter Dach, ein Gateway mit S9? :zzz:
Kanal 1-3 sollte für die doch ausreichen?
QRV AFU: DM0RH, 145.262,5MHz, CB Kanal 8
www.AFGN.de
Locator: JN59LC
73" de DO6KP / WEST 03

Chris88
Santiago 3
Beiträge: 109
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Kontaktdaten:

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#4

Beitrag von Chris88 » Fr 15. Mär 2019, 22:32

Nein Ich finde auch, :nono: :sdown: das muss nicht sein!
Die Môglichkeit über ein Gateway zu funken ist praktisch. Neue Leute über eine Direktverbindung zu erreichen und kennenzulernen ist viel spannender! :tup:

Viele Grüße Chris
Einem begeisterten Freenet-Funker
Mein Funkgerät ist ein Team Tecom Duo, sowie Team MiCo Freenet und gelegentlich Aktiv auf Freenet und selten auch PMR

Albatros Mfr
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 17. Jan 2019, 00:12
Standort in der Userkarte: Mittelfranken

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#5

Beitrag von Albatros Mfr » Sa 16. Mär 2019, 11:27

Hallo 13-TH-2080
du schreibst !!!!


Die Frage ist eher, warum höre ich in 50 KM Entfernung, mit einer X50 unter Dach, ein Gateway mit S9? :zzz:
Kanal 1-3 sollte für die doch ausreichen?


Für mich stellt sich die frage was machst du mit einer ''' X 50 '' Antenne auf den Freenet frequenzen ???? :nono: :nono:

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#6

Beitrag von Foliant » Sa 16. Mär 2019, 11:35

Genau. :paper:
Er schreibt:
13-TH-2080 hat geschrieben:warum höre ich in 50 KM Entfernung, mit einer X50 unter Dach, ein Gateway mit S9?
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

Benutzeravatar
XRay
Santiago 6
Beiträge: 424
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 11:14
Standort in der Userkarte: Pilsen
Wohnort: Pilsen

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#7

Beitrag von XRay » Sa 16. Mär 2019, 11:37

Könnte mir vorstellen dass er einen Empfänger betreibt.
Was soll dann die Frage von dir? :clue:
Senden wird er bestimmt nicht auf Freenet damit, oder hast du Albatros Mfr da etwa erfahrungen damit?
Komisch nur das ein Gateway mit 500mW auf 50km mit S9 gehört wird.
Da denke ich hat die X50 nix damit zu tun :sdown:

Albatros Mfr hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 11:27
Hallo 13-TH-2080
du schreibst !!!!


Die Frage ist eher, warum höre ich in 50 KM Entfernung, mit einer X50 unter Dach, ein Gateway mit S9? :zzz:
Kanal 1-3 sollte für die doch ausreichen?


Für mich stellt sich die frage was machst du mit einer ''' X 50 '' Antenne auf den Freenet frequenzen ???? :nono: :nono:

Albatros Mfr
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 17. Jan 2019, 00:12
Standort in der Userkarte: Mittelfranken

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#8

Beitrag von Albatros Mfr » Sa 16. Mär 2019, 12:00

Ob er damit auf Freenet sendet entzieht sich meiner Kenntnis,
Ich habe mit solchen Antennen keine Erfahrung.

Vielleicht liegt es an den geographischen Gegebenheiten
da der Standort des Gateways weit höher über N.N. liegt als Pleinfeld.

Benutzeravatar
XRay
Santiago 6
Beiträge: 424
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 11:14
Standort in der Userkarte: Pilsen
Wohnort: Pilsen

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#9

Beitrag von XRay » Sa 16. Mär 2019, 12:05

Wow 50km S9 :shock:
Und da braucht man trotz der großen Reichweite auf 4 Kanälen gleichzeitig ein Gateway?
Interessant :thup:
Albatros Mfr hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 12:00
Ob er damit auf Freenet sendet entzieht sich meiner Kenntnis,
Ich habe mit solchen Antennen keine Erfahrung.

Vielleicht liegt es an den geographischen Gegebenheiten
da der Standort des Gateways weit höher über N.N. liegt als Pleinfeld.

Albatros Mfr
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 17. Jan 2019, 00:12
Standort in der Userkarte: Mittelfranken

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#10

Beitrag von Albatros Mfr » Sa 16. Mär 2019, 12:11

Du wirst sicherlich nicht alle Gateway's mit S9 in Pleinfeld empfangen ..... oder

Benutzeravatar
XRay
Santiago 6
Beiträge: 424
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 11:14
Standort in der Userkarte: Pilsen
Wohnort: Pilsen

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#11

Beitrag von XRay » Sa 16. Mär 2019, 12:13

Keine Ahnung, zum Glück höre ich hier in meiner Gegend kein einziges.
Musst mal Kevin Fragen!
Albatros Mfr hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 12:11
Du wirst sicherlich nicht alle Gateway's mit S9 in Pleinfeld empfangen ..... oder

Albatros Mfr
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: Do 17. Jan 2019, 00:12
Standort in der Userkarte: Mittelfranken

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#12

Beitrag von Albatros Mfr » Sa 16. Mär 2019, 12:31

Mit einer X50 und einen guten Empfänger wird er sicherlich mehr und besser hören als mit einem zugelassenen Freenetgerät
zum beispiel die Team MiCo mit der zugelassenen Antenne.

Zum beispiel wenn ich mit meiner Team Mico sende hört man mich nicht mal im Nachbarort aber über
WebSDR Skyscraper Nuremberg höhre ich mich mit S9 +20

Ist schon seltsam was der standort und eine anderer Empfänger mit X50 bewirken kann !!!!!! :clue:

Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Standort in der Userkarte: Pleinfeld
Wohnort: JN59LC
Kontaktdaten:

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#13

Beitrag von 13-TH-2080 » So 17. Mär 2019, 00:38

Albatros Mfr hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 12:31
Mit einer X50 und einen guten Empfänger wird er sicherlich mehr und besser hören als mit einem zugelassenen Freenetgerät
zum beispiel die Team MiCo mit der zugelassenen Antenne.

Zum beispiel wenn ich mit meiner Team Mico sende hört man mich nicht mal im Nachbarort aber über
WebSDR Skyscraper Nuremberg höhre ich mich mit S9 +20

Ist schon seltsam was der standort und eine anderer Empfänger mit X50 bewirken kann !!!!!! :clue:
Ist doch egal mit welch einem Gerät oder Antenne ich höre!
Fakt ist: die Gateways aus Nürnberg und noch weiter haben hier in Pleinfeld (45 KM Luftlinie) Signale jenseits von gut und böse.
Es geht mir eigentlich auch nicht wirklich um die Signale, sondern um die SINNLOSE Belegung von Freenet Kanälen.
Vier Kanäle und VIERMAL die selbe Übertragung? Muss das wirklich sein?
Es würde völlig reichen, die Kanäle eins bis drei mit Gateways zu belegen und vier bis sechs bleiben für allgemeinen Funkverkehr frei. :angry:

Genug gemeckert, denkt bitte darüber nach.
73" West 03


PS: Thread meinerseits :closed:
QRV AFU: DM0RH, 145.262,5MHz, CB Kanal 8
www.AFGN.de
Locator: JN59LC
73" de DO6KP / WEST 03

Äskulap19
Santiago 1
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Jun 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: 90489 Nürnberg / JN59NK

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#14

Beitrag von Äskulap19 » So 19. Mai 2019, 18:29

Hallo Funkfreunde,
im Raum Nürnberg haben wir jetzt auf allen Freenet Kanälen
Gateways drauf, so kann es nicht weiter gehen. :angry: :angry: :nono:
Ich hoffe die Gatewaybetreiber setzen sich zusammen, um das Problem
zu lösen, mindestens drei Kanäle müssen für normalen Sprechfunk frei
bleiben. :clue: :paper:

Mehlwurm
Santiago 3
Beiträge: 185
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 23:18
Standort in der Userkarte: 76187 Karlsruhe

Re: Gateways Nürnberg und Umgebung

#15

Beitrag von Mehlwurm » Mi 22. Mai 2019, 19:15

und was sagen die Betreiber dazu???

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“