Erfahrung mit Duoband-Antenne von Lambdahalbe?

Antworten
Chris88
Santiago 2
Beiträge: 59
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen

Erfahrung mit Duoband-Antenne von Lambdahalbe?

#1

Beitrag von Chris88 » Mi 16. Mai 2018, 23:16

Guten Abend zusammen, hat schon jemand Erfahrungen mit der Duoband-Antenne von Lambdahalbe gesammelt? Ich geb euch mal den Link dazu:
http://lambdahalbe.de/drahtantennen/fre ... index.html

Viele Grüße Chris

Benutzeravatar
13RF299
Santiago 2
Beiträge: 64
Registriert: Di 18. Aug 2015, 19:00
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Erfahrung mit Duoband-Antenne von Lambdahalbe?

#2

Beitrag von 13RF299 » Do 17. Mai 2018, 05:44

sie macht ihren Job ganz gut.
Schwarzer Milan, Reiner
13RF299



Diverse Geräte, Aktuell mit President George und AKE FM Select, auf Sendung,
Mikes: Astatic Silver Eagle K , Sadelta Echo Master,
Antenne: Sigma Mantova Turbo

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 524
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Erfahrung mit Duoband-Antenne von Lambdahalbe?

#3

Beitrag von DD1GG » Do 17. Mai 2018, 06:38

Ich kann man das Pondon für 2/70 AFU messen. Hätte den Vorteil, dass du später nicht nochmal kaufst. Ansonsten sind Willis Antennen generell gut

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 524
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Erfahrung mit Duoband-Antenne von Lambdahalbe?

#4

Beitrag von DD1GG » Do 17. Mai 2018, 17:07

Das SWR der AFU Version ist auf Deinen Wunschbändern mit 1.2-1.4 akzeptabel

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“