Team Tecom duo c

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Team Tecom duo c

#16

Beitrag von BWO » Do 27. Jun 2019, 20:55

Ja, das ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit. Wäre prima, wenn du hier schreiben würdest, was Team für das "Leistungsupdate" an Preis aufruft.

Stargate
Santiago 3
Beiträge: 146
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 09:49

Re: Team Tecom duo c

#17

Beitrag von Stargate » Mo 1. Jul 2019, 11:20

Hallo
Anbei die Antwort der Fa. Team


Sehr geehrter Herr XXXXX

Wir bieten den Service der nachträglichen Anpassung der Sendeleistung für EUR 19,95 inkl. MwSt. und Rücksendekosten (EUR 7,00) an. Dies gilt für das Erstgerät. Für jedes weitere Gerät berechnen wir EUR14,95.

Das Gerät können Sie mit einer kurzen Notiz und Ihren Kontaktdaten an unsere Serviceabteilung schicken:

Firma
TEAM Electronic GmbH
Serviceabteilung
Bolongarostraße 88
65929 Frankfurt am Main

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Team Tecom duo c

#18

Beitrag von BWO » Mo 1. Jul 2019, 11:53

Danke!

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Team Tecom duo c

#19

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 1. Jul 2019, 12:50

Bitte

Benutzeravatar
solaris
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 9. Nov 2014, 09:28
Standort in der Userkarte: Torgau
Wohnort: Torgau

Re: Team Tecom duo c

#20

Beitrag von solaris » Mi 3. Jul 2019, 18:54

Hi,

"Wir bieten den Service der nachträglichen Anpassung der Sendeleistung für EUR 19,95 inkl. MwSt. und Rücksendekosten (EUR 7,00) an. Dies gilt für das Erstgerät. Für jedes weitere Gerät berechnen wir EUR14,95."

wie seht ihr das ......ist das gerechtfertigt und macht es vor allem Sinn? :think:

Gruss Solaris
President GRANT II an Solarcon A99 6m über Grund
Station Solaris

55+73 der Mario und Allen viel Spass....Bye-bye

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4971
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team Tecom duo c

#21

Beitrag von wasserbueffel » Mi 3. Jul 2019, 19:20

Der Preis ist gerechtfertigt,wo bekommt man eine Dienstleistung noch unter 20 Euro??
Außer man kann es "richtig" messen und weis wie es geht.....

Ob es sinnvoll ist???
Das muss jeder selbst entscheiden......

Walter

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Team Tecom duo c

#22

Beitrag von BWO » Mi 3. Jul 2019, 20:25

solaris hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 18:54
EUR 19,95 inkl. MwSt. und Rücksendekosten (EUR 7,00)
Nun, wenn das wirklich inklusive Rücksendekosten ist, dann ist der Preis wirklich top! Da gibts dann nichts zu meckern. Das Problem ist eher die maßlos überteuerte Post/DHL mit 7 Teuronen!

TangoLimaAlpha
Santiago 6
Beiträge: 446
Registriert: Mi 5. Feb 2003, 18:55
Standort in der Userkarte: 26789 Leer
Wohnort: Leer - JO33RF
Kontaktdaten:

Re: Team Tecom duo c

#23

Beitrag von TangoLimaAlpha » Mi 3. Jul 2019, 20:36

Der Leistungsupgrade macht so gesehen gar keinen Sinn.
Erst wenn von 0,5 auf 2W erhöht wird dann kann man es deutlich merken.
Aber kein halbes Watt.
Da würde ich eher eine bessere Antenne montieren.
QTH : Leer - Ostfriesland JO33RF

BWO
Santiago 4
Beiträge: 229
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Team Tecom duo c

#24

Beitrag von BWO » Mi 3. Jul 2019, 21:01

TangoLimaAlpha hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 20:36
Erst wenn von 0,5 auf 2W erhöht wird dann kann man es deutlich merken.
Aber kein halbes Watt.
Da würde ich eher eine bessere Antenne montieren.
Das ist der alte Quark, dass nur 6 dB spürbar wären. Dem ist keineswegs so. Selbst 3 dB mehr sind in Grenzfällen oft entscheidend.
Und eine "bessere" Antenne kostet inkl. 7 Teuronen Versand vermutlich mehr als 19,95.

Letztlich wäre mir da ein von der Fa. Team sauber auf 1W abgeglichenes Gerät wesentlich lieber.

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 5
Beiträge: 380
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Team Tecom duo c

#25

Beitrag von Nasa » Mi 3. Jul 2019, 22:49

Meine Team Mico bringt auch "nur" 0,5W, aber den Umbau würde ich nicht machen.

Im Gegenteil: ich bin froh das ich mit der geringen Sendeleistung jetzt (m)eine Gewinnantenne ganz offiziell anschließen darf
und immer noch unter den 1W ERP bleibe (durch zusätzliche Kabeldämpfung).

Schließlich habe ich mit einer guten Antenne den Gewinn nicht nur beim Senden, sondern auch beim Empfang.

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

Stargate
Santiago 3
Beiträge: 146
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 09:49

Re: Team Tecom duo c

#26

Beitrag von Stargate » Do 4. Jul 2019, 09:07

Ich halte den Preis für gerechtfertigt. Auch aus dem Grund heraus weil hier ein gutes Gerät, auch älteres, nachgerüstet werden kann.
Das das mit anderen Geräten geht, gemacht oder gewollt ist, ist bisher nicht bekannt.
Eines ist für mich aber sicher, wenn mein altes Gerät nicht nachrüstbar ist kaufe ich wg 0,5 Watt kein neues

Benutzeravatar
solaris
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: So 9. Nov 2014, 09:28
Standort in der Userkarte: Torgau
Wohnort: Torgau

Re: Team Tecom duo c

#27

Beitrag von solaris » Fr 5. Jul 2019, 10:02

Danke schon mal für eure hilfreichen Antworten und Meinungen. :tup: Ergo ist mir der „Reichweiten Gewinn“ zu gering und damit den Aufwand nicht Wert. Mit den 0,5 Watt bin ich für die Kurzstrecke soweit zufrieden, wenn es doch weiter gehen soll gibt es ja andere Möglichkeiten. 8)

Guss Solaris
President GRANT II an Solarcon A99 6m über Grund
Station Solaris

55+73 der Mario und Allen viel Spass....Bye-bye

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“