Team Tecom duo c

Antworten
juppi1
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Apr 2015, 14:38
Standort in der Userkarte: bonn

Team Tecom duo c

#1

Beitrag von juppi1 » Mi 30. Mär 2016, 20:11

Hallo,
ist es möglich dieses Gerät (Freenet/ Pmr) mit der Software für die Amateurfunk Version (tecom duo h) zu programmieren
( Leistung erhöhen ).
Danke für eure Antwort

13DAN200
Santiago 3
Beiträge: 107
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 18:39
Standort in der Userkarte: Burgthann

Re: Team Tecom duo c

#2

Beitrag von 13DAN200 » Mi 30. Mär 2016, 20:24

Hallo Juppi,

aus den Informationen der Firma Thiecom geht hervor, dass das Gerät nicht per Software zu erweitern ist. Aufgrund meiner Erfahrung mit dem Alinco EC-10 (LPD), welches man durch Codierbrücken im Inneren mittels Lötarbeit zum DJ-S41 erweitern kann, nehme ich an, dass es bei dem Team ähnlich funktioniert.

73s, Dany

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4838
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team Tecom duo c

#3

Beitrag von wasserbueffel » Mi 30. Mär 2016, 21:40

Man braucht nur die "richtige" Software.
Jedenfalls die Geräte bis 2014,danach weis ich nicht ob was geändert wurde.

Lesestoff
http://www.pmr-funkgeraete.de/forum/sho ... mbiger%E4t

http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=45&t=34133

Walter

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2894
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Team Tecom duo c

#4

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 30. Mär 2016, 22:53

Ich weiß es natürlich nicht sicher, aber ein Hersteller versucht immer, die Kosten so weit wie möglich zu senken. Konkret hieße das, daß die Platine identisch und nur die Firmware und der Aufdruck auf dem Gehäuse anders und die Antenne verklebt wäre. Erreichte man damit das Ziel, wäre das der geringste Aufwand und die geringsten Kosten - und damit maximaler Gewinn. Jedenfalls wenn ich Hersteller wäre, würde ich es so machen.

Ob man die andere Firmware auftreiben UND auch einspielen kann, das ist eine andere Frage.

73 de Daniel

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4838
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team Tecom duo c

#5

Beitrag von wasserbueffel » Mi 30. Mär 2016, 23:56

DocEmmettBrown hat geschrieben:Ich weiß es natürlich nicht sicher, aber ein Hersteller versucht immer, die Kosten so weit wie möglich zu senken. Konkret hieße das, daß die Platine identisch und nur die Firmware und der Aufdruck auf dem Gehäuse anders und die Antenne verklebt wäre. Erreichte man damit das Ziel, wäre das der geringste Aufwand und die geringsten Kosten - und damit maximaler Gewinn. Jedenfalls wenn ich Hersteller wäre, würde ich es so machen.

Ob man die andere Firmware auftreiben UND auch einspielen kann, das ist eine andere Frage.

73 de Daniel
1. Absatz fast richtig,99 Punkte.
Kleine Layout(Gehäuse) Änderung und evtl Anpassung des Ladegerätes wegen CE und ROHS und Netzkabel was dicker.

2. Absatz andere FW geht nicht

Walter

juppi1
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Apr 2015, 14:38
Standort in der Userkarte: bonn

Re: Team Tecom duo c

#6

Beitrag von juppi1 » Do 31. Mär 2016, 18:11

Hallo,
Ich wollte nicht die FW des Amateurfunkgerät Duo-H auf dem Freenetgerät Duo-C spielen, sondern mit der Programmiersoftware (T-UP-21 TeCom Duo-H) die Parameter verändern die man nicht mit der Freenet Programmiersoftware (T-UP-21 TeCom Duo-C) verändern kann.

steff

Re: Team Tecom duo c

#7

Beitrag von steff » Do 31. Mär 2016, 20:19

Kurz und knapp- ja geht ( Stand Ende letzten Jahres).

steff

Re: Team Tecom duo c

#8

Beitrag von steff » Do 31. Mär 2016, 20:22

Kurz und knapp- ja das geht.
Grüße
Stephan

Tyza
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 12:27
Standort in der Userkarte: NRW

Re: Team Tecom duo c

#9

Beitrag von Tyza » Sa 23. Dez 2017, 13:14

wasserbueffel hat geschrieben:...Man braucht nur die "richtige" Software.
Jedenfalls die Geräte bis 2014...
Hallo zusammen,

ich habe eine Software (v1.05), woran erkenne ich, dass es die richtige ist?
Falls ich die richtige habe, was ich fast bezweifle, wer könnte mit per PapaNovember erklären wie ich sie benutzen muss?

Danke & 73

Sven76ERH
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: So 16. Jul 2017, 08:43
Standort in der Userkarte: 91341

Re: Team Tecom duo c

#10

Beitrag von Sven76ERH » Sa 23. Dez 2017, 18:11

Tyza hat geschrieben:
wasserbueffel hat geschrieben:...Man braucht nur die "richtige" Software.
Jedenfalls die Geräte bis 2014...
Hallo zusammen,

ich habe eine Software (v1.05), woran erkenne ich, dass es die richtige ist?
Falls ich die richtige habe, was ich fast bezweifle, wer könnte mit per PapaNovember erklären wie ich sie benutzen muss?

Danke & 73
Man benötigt eine spezielle, Händler-Softwareversion (endet glaube mit "S" nach der Bezeichnung, bin mir aber nicht ganz sicher) um beispielsweise andere Frequenzen programmieren zu können. Ob sich nach der Anwendung auch noch Leistung erhöhen lässt kann ich Dir leider nicht sagen...
LG
Sven

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4838
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Team Tecom duo c

#11

Beitrag von wasserbueffel » Sa 23. Dez 2017, 22:39

Mit der TUP 21 H(spezielle HAM Version) geht nur 144-146 Mhz und 430-440 Mhz.

Mit der Version TUP 21 S geht Freenet und PMR und HAM und COM(General) Version,
also von 136-174 und 400-480 Mhz.
Mit speziellen Tastaturbefehlen geht sogar noch mehr,nur funkt da Niemand(bis 523 Mhz).

Mit der Version TUP 21 C geht nur PMR und Freenet.

Walter
Dateianhänge
Aufnahme4.jpg
Aufnahme3.jpg
Aufnahme1.jpg

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“