Funkamateur und Nachbar beenden Rechtsstreit

Antworten
Lawfactory CGN

Funkamateur und Nachbar beenden Rechtsstreit

#1

Beitrag von Lawfactory CGN » Do 9. Feb 2006, 10:29

Funkamateur und Nachbar beenden Rechtsstreit

Der zwischen einem Funkamateur aus Obrigheim und seinem Nachbarn geführte Rechtsstreit vor dem Landgericht Mosbach (2 O 333/05) wegen Ruhestörung zum Nachteil des Funkamateurs und wegen Unterlassen gesundheitlicher Beeinträchtigungen und Störungen verschiedener elektrischer Geräte durch den Betrieb der Amateurfunkstelle zum Nachteil des Nachbarn, hat ohne weitere Gerichtsverhandlung und Beweisaufnahme ein Ende gefunden. Die Parteien einigten sich außergerichtlich dahingehend, dass jeder - jeweils ohne Anerkennung einer Rechtspflicht - seine bei Gericht eingereichte Klage zurücknimmt.

mitgeteilt von : Rechtsanwalt Michael Riedel, DG 2 KAR

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Santiago 8
Beiträge: 906
Registriert: So 9. Mär 2003, 18:18
Standort in der Userkarte: Ottrau

Re: Funkamateur und Nachbar beenden Rechtsstreit

#2

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 9. Feb 2006, 17:48

Vielleicht hat doch mal die Vernunft gesiegt? Bild
55 & 73 de 13TH733, Rumpelstilzchen, Heiko ; JO40QT Nordhessen CB & SWL z.Zt. sporadisch QRV ;-) und auf 6070kHz auf Sendung...

Antworten

Zurück zu „Recht - Urteile“