Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#106

Beitrag von Username: » Mi 6. Sep 2017, 21:29

Aber DMR ist ja noch in den Kinderschuhen. DMO, RMO, Tier II aber es gibt ja noch TMO Tier III. Man will ja einerseits Missbrauch verhindern, aber andererseits SWLer nicht ausschließen. Sogesehen könnte man mit einem DE....-Rufzeichen auch mittels ID zuhören, oder eben wenn man so viel Ahnung hat wie du auch ganz ohne irgendeiner Registrierung.
Das zeug kommt halt vom Betriebsfunk da geht man davon aus das niemand fremdes sich "einwählen" kann. Und wenn man eine Verschlüsselung verwendet (bei Betriebsfunk) kann man mit einer mitgesnifften Radio ID auch nichts machen weil man den Ent/ Verschlüsselungskey nicht hat. :tup:
Zuhören kannst du ja auch ohne ID das ist ja egal. Man muss es sich halt im Kopf behalten das man auch Analog irgend eine ID Mündlich duch geben kann.
Also die Luxusmarke Hytera und dann keine Uhr...
Die "günstigen" PD3XX halt. Ich finde sie super weil sie klein, kompakt sind und funktionieren zb. im Supermarkt wenn man sich trennt braucht man sich nicht ständig mit den Handy anrufen. Knopf drücken und reden genauso auf Messen und so.
Darf ich dir die klauen?
Neuge fragen. :dlol: sicher. :thup:
Wenn ich mal das TYT 390 GPS mit einem Motorola GP-4800 vergleiche
du hast vergessen:
Motorola, Hytera hat keine firmware updates die man "frei" bekommt, die Kabel kosten ned wenig, die Programmiersoftware kostet (!!! :angry: ) alles kostet dort extra!!!!
Beim China Mann Gratis Firmware, Gratis Programmer (der nur in der Entwicklung paar € Programmierstunden kostet) günstige Kabel und Zubehör.
Spätestens seit den 80ern gab es wirklich nichts mehr, rein garnichts mehr, was der Amateurfunk neues gebracht hat.
Bei CB ja das selbe. :zzz:
Würde das gerne mal machen, sobald meine Geräte da sind, dass ich dir ne SMS über DMR schreibe, du mir auf meinem Hampager antwortest, dass wir in der Rufgruppe D-A-CH (920) uns dann treffen, mal eben auf dem Reflektor 4606 Wisconsin der USA guten Morgen sagen und dann will ich mal sehen, wie das jemand ohne Digitalfunk nachmachen will.
Bekannte hat eh ne Radio ID zum empfangen werde ich sie eventuell verwenden dürfen sonst suche ich mir ne freie aus (zum Empfang its eh scheis egal :dlol: ) und dann kannst zu mir Senden und Anrufen,... wie du willst. :heart:

Weiso ich keine AFU Lizenz machen will? Ganz einfach weil mich die alten deppen einfach stören die sich mit händen und füssen gegen alles neue währen.
Einen Repeater darf man auch nicht aufstellen bei uns weil der Verein alle Freq/ Berge belegt hat. :wall:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Ostholsteiner
Santiago 2
Beiträge: 50
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 13:43
Standort in der Userkarte: Neustadt Holstein
Wohnort: Neustadt Holstein

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#107

Beitrag von Ostholsteiner » Mi 6. Sep 2017, 21:29

Die DMR ID's sind keine geheimen Daten, diese sind sogar ohne Probleme im Internet abzurufen. Deutschland hat auch nicht nur die 262 sondern auch die 263 und die 264. Hier im Forum geistern ziemlich komische Geschichten über DMR umher.

Im Brandmeisternetz lassen sich GPS Baken automatisch aussenden, das klappt einwandfrei.

Wenn ich morgen am PC sitze schreibe ich gern mehr. Über das Tablet habe ich dazu keine Lust.
Schönen Abend und die besten 73 aus Ostholstein.

DH1FAD

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#108

Beitrag von DH1FAD » Mi 6. Sep 2017, 21:30

Nun wird uns hier etwas revolutionäres auf dem Goldtablett serviert und keiner nimmt es an!!! Meistens hat man nur Angst vor Dingen, die man nicht kennt. Die anderen die weiter davor Angst oder Ablehnung haben lass ruhig weiter Tinitus vom Grundrauschen bekommen
Mit meinem PC komme ich rund um die Welt, in Bild+Schrift+Ton, sogar mit Nichtlizenzierten (Skype und Co sei Dank).
Und als Alibi-Funkstrecke tut´s das WLAN....

Habe also weder Angst noch Ablehnung, sondern für den Digital-Funk ganz einfach nur ein müdes Gähnen übrig, so what.... :D :holy:

Fox5
Santiago 1
Beiträge: 22
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 01:45
Standort in der Userkarte: JO44VL

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#109

Beitrag von Fox5 » Mi 6. Sep 2017, 21:51

Wie gesagt, mit Digitalfunk hat alles begonnen: :mrgreen:

Bild

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#110

Beitrag von Username: » Mi 6. Sep 2017, 21:53

Also Digital würde ich das nicht nennen. :roll:
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Yaesu FT857D
Santiago 9+30
Beiträge: 3381
Registriert: So 15. Okt 2006, 16:23
Standort in der Userkarte: 67657 Kaiserslautern
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#111

Beitrag von Yaesu FT857D » Do 7. Sep 2017, 02:11

Username: hat geschrieben:
Im Brandmeister muss man sich zwar anmelden um an die ID's zu kommen ("zuletzt gehört" z.B.), aber es gibt den ein oder anderen OM, der seine DMR-ID auf z.B. QRZ.com öffentlich gepostet hat.
Sobald ein Repeater lauft und die Funkübertragungen ausgesendet werden kann jeder die Radio IDs "mit Sniffen" und sich da an einer Bedienen. Da es eben anders als bei GSM und Tetra keine Authentifizierung gegenüber einen Server gibt kann eben jeder jede Radio ID Eintragen.
Musst mir mal, wenn ich das TYT-390 hab, die gehackte FW schicken oder Link dazu
Bitteschön: https://web1.foxhollow.ca/DMR/?menu=experimental
...und SMS's kommen auf alle Geräte an.
Achtung manche Funkgeräte "antworten" und manche "Antworten" nicht beim Empfang der SMS das kann zu komischen Fehlermeldungen kommen. Zb ein AFU hat mir eine SMS geschickt (von einen Hytera Gerät glaube ich) (auf eine fiktive Radio ID) über einen AFU Repeater und mein Gerät ist nur auf AFU Empfang. Bei ihm ist die Meldung gekommen sowas wie "Senden nicht möglich" oder so trotzdem habe ich es bekommen.
Nur was wäre z.B., wenn mich jemand kurz privat anruft? Das Gerät wo ich dann nicht rangehe, klingelt das dann unendlich lange oder schaltet sich das dann selbst parallel wenn ich mit dem anderen Gerät (selbe ID) rangehe
Gute frage nächste frage...
Jenachdem welches Gerät man hat und wie Konfiguriert sie an die Verpassten "Anrufe". Ich habe meine Hytera Geräte so eingestellt das es kein Log und nichts gibts (gut die Teile haben ned mal eine Uhr drinnen :angry: ). Wie es beim MD-390 ist keine ahnung ich höre auf AFU nur zu.

Was ich dir sagen kann leider nutzt scheinbar so gut wie niemand die SMS, GPS funktion der Geräte hier in/ um Wien.
Viele AFU haben sogar angst vor den Digi Geräten... :think: (siehe Signatur).
@Ostholsteiner:
Der hier ist der DMR-Experte par excellens.... :dlol:
@ Fox5:
Troll eben... :dlol:

Lasse dich nicht beirren von so etwas!
Die ID kann auf DMR nur dann gelesen werden, wenn dein Funkgerät selbst "angemeldet" ist.
Das ist wie beim Internetanschluss oder Telefonanschluss...
Überlege mal: Dein Telefon ist immer im Netz "angemeldet" solange der Stecker in der Telefondose steckt.
Sonst wüsste niemand bzw. dessen Telefon, der dich anrufen will, dass du erreichbar unter der Nr. bist...
Einfach mal im Net zu DMR auf bestimmten Seiten nachlesen und nicht solchen Kommentaren "vertrauen"!

So und von mir genug OT dazu!
:book:
73, Helmut DO1TBP

Benutzeravatar
forstmeister
Santiago 9
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:15
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#112

Beitrag von forstmeister » Do 7. Sep 2017, 09:52

Die ID hat mit Brandmeister nichts zu tun. Sie ist für ALLE DMR-Netze im Amateurfunk gültig und öffentlich.
Dadurch kann man "theoretisch" jede x-beliebige ID in seinem Gerät programmieren, im Prinzip ist das dann
aber nichts anderes als ein Rufzeichenmissbrauch bei bereits zugeteilten ID's.

Zum empfangen benötigt man keine ID, das Gerät muss sich auch nicht "anmelden".

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#113

Beitrag von Username: » Do 7. Sep 2017, 10:32

Richtig die ID wird bei jeden Hotspot öffentlich übertragen.
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
pom
Santiago 4
Beiträge: 224
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 11:52
Standort in der Userkarte: linden-mitte
Wohnort: JO42ui

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#114

Beitrag von pom » Do 7. Sep 2017, 10:40

forstmeister hat geschrieben: Dadurch kann man "theoretisch" jede x-beliebige ID in seinem Gerät programmieren, im Prinzip ist das dann
aber nichts anderes als ein Rufzeichenmissbrauch [...]
Rufzeichenmissbrauch? Zitiere die entsprechende Stelle aus AFuG, AFuV oder VO Funk! :lol:
Satellite jamming for fun, profit, and global suicide!

Benutzeravatar
forstmeister
Santiago 9
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 19:15
Standort in der Userkarte: Böblingen

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#115

Beitrag von forstmeister » Do 7. Sep 2017, 11:07

Das Wort "theoretisch" hast du aber schon gelesen ?!

Die ID ist schließlich mit deinem Call verknüpft, klar steht das nirgends, aber wenn wir noch 20, 30 Jahre
warten steht das vielleicht auch mal irgendwo drin. Gesunder Menschenverstand eben.

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#116

Beitrag von Alexander » Do 7. Sep 2017, 12:31

forstmeister hat geschrieben:Das Wort "theoretisch" hast du aber schon gelesen ?!

Die ID ist schließlich mit deinem Call verknüpft, klar steht das nirgends, aber wenn wir noch 20, 30 Jahre
warten steht das vielleicht auch mal irgendwo drin. Gesunder Menschenverstand eben.
Hallo Fortstmeister....

... genau das ist das Problem: Gesunden Menschenverstand zu erwarten, käme der Erfindung des "perpetum mobile" gleich.

73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#117

Beitrag von Alexander » Do 7. Sep 2017, 12:48

Username: hat geschrieben:Also Digital würde ich das nicht nennen. :roll:
Ach und wieso nicht? Wieviele Zustände kennt So eine Morsetaste? Doch wohl nur "zwei!" Also "Ein" oder "Aus". Es ist also tatsächlich die Urform, der technischen Digitalisierung.
Da Digital von "digitus" also Finger kommt, wird dies noch einmal (zufällig) unterstrichen.

Nur so am Rande.
73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
pom
Santiago 4
Beiträge: 224
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 11:52
Standort in der Userkarte: linden-mitte
Wohnort: JO42ui

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#118

Beitrag von pom » Do 7. Sep 2017, 13:37

forstmeister hat geschrieben:Das Wort "theoretisch" hast du aber schon gelesen ?!
Ja, es stand im Zusammenhang mit "programmieren". Versucht hier gerade jemand, sich aus einer Falschbehauptung herauszuwinden?
Die ID ist schließlich mit deinem Call verknüpft, klar steht das nirgends, aber wenn wir noch 20, 30 Jahre
warten steht das vielleicht auch mal irgendwo drin. Gesunder Menschenverstand eben.
Eine ID ist kein Call Sign, also kann kein Rufzeichenmissbrauch vorliegen, wenn man sich eine ausdenkt. Der von Dir angeführte "gesunde Menschenverstand" sagt das eindeutig. Offensichtlich benutzt Du gerne Worte, deren Bedeutung Du nicht kennst.

Ahoi
Pom
Satellite jamming for fun, profit, and global suicide!

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3156
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 04205 Leipzig
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#119

Beitrag von Alexander » Do 7. Sep 2017, 15:43

Eine ID ist kein Call Sign, also kann kein Rufzeichenmissbrauch vorliegen, wenn man sich eine ausdenkt. Der von Dir angeführte "gesunde Menschenverstand" sagt das eindeutig. Offensichtlich benutzt Du gerne Worte, deren Bedeutung Du nicht kennst.
Also irgendwie redet ihr aneinander vorbei. Eine ID, die einem Call zugeteilt ist, wird zum Bestandteil des Calls, weil ohne ID DMR nicht durchführbar ist, zumindest nicht im Amateurfunk. Ergo, wird die ID - ob man es will oder nicht, zum Bestandteil des Rufzeichens. Das mag einem gefallen oder nicht, aber es ist so.

73 de Alexander

PS: Im übrigen, muss ja eine Kopie der Lizenzurkunde bei der Beantragung der ID vorgelegt werden.
Name: Alexander QTH: JO61DH QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV S37
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

gernstel
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Alle Hamburger Relais abgeschaltet!

#120

Beitrag von gernstel » Do 7. Sep 2017, 17:29

Und dann besuche ich den Alexander an seiner Station und bewundere sein neues DMR-Gerät mit seiner einprogrammierten Kennung.
"Darf ich das mal ausprobieren?" - "Ja gerne."

Also sende ich "Hier ist DL1ABC an der Station von DL2XYZ mit einem Test". Die Aussendung erfolgt logischerweise mit Alexanders ID, aber mein Rufzeichen habe ich korrekt genannt. Wenn jetzt einer sagt: Du musst aber erst das Gerät an den PC hängen und die eigene ID einprogrammieren - dann sage ich, dass das kein Amateurfunk mehr ist, sondern Bürokratiewahn.

Klar ist: Wenn mir Alexander sein Gerät für eine Woche leiht, dass ich dann schon eine eigene ID einprogrammieren sollte.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“