Seite 1 von 2

Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 16:50
von atreju
Hallo zusammen

Der Titel verrät es ja eigentlich schon. Ich bin auf der Suche nach einem 2m 70cm Dualbandgerät, welches auch zwei echte VFOs hat.

Das bedeutet, dass z.b. VFO1 auf 145.500 eingestellt werden kann und VFO2 auf meinem 70cm Lieblingsrelais und egal ob auf 145.500 ein Signal kommt oder nicht, empfange ich gleichzeitig auch auf dem anderen VFO, wenn denn das Relais geöffnet wird.

Ich verwende im Moment ein Yaesu FTM-100D im Auto, bei welchem ich sehr enttäuscht war, da es weder zwei echte VFOs bietet und die APRS Funktion eine Rechheit ist. Aber beim Kauf war ich da noch jung und unerfahren %)

Als Stationsgerät habe ich zu Hause ein Retevis RT-95, welches zwar zwei VFOs hat, welche aber gemogelt sind, ist ein Signal auf dem einen VFO anliegend, bleibt der andere Stumm.

Leider führt mich meine Suche im Netz immer wieder auf alte Geräte (FT-8900, FT-7100, usw. ).

Meine Frage nun: welches aktuelle Gerät bietet denn heute zwei echte VFOs?


Gruss und Danke
Atreju

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 17:35
von DF5WW
Was Du meinst ist wohl eher ein Duobander mit 2. Empfänger. VFO kann nur entweder A oder B und hört
auch nur da und bei Split sendet man auf A oder B und hört auf dem jeweils anderen. Ich persönlich
kenne keinen Duobander mit 2. RX was natürlich nicht heissen soll das es keinen gibt.

:wink: :wink:

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 17:50
von atreju
Oh schade.. meines wissens hat das z.b. der ft-8900 das gekonnt.

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 18:26
von Weißfunker
Das Yaesu FT-8800 und das FT-8900 haben beide zwei voneinander unabhängige Empfänger. Das heißt, gleichzeitiger Empfang auf beiden Empfängern VHF/ VHF, UHF/UHF, VHF/UHF, UHF/VHF. Sogar kannst du auf einem Band senden und auch gleichzeitig auf einem anderen Band empfangen. Das geht aber nur, wenn du z.B. auf VHF sendest und auf dem anderen Band auf UHF empfängst und umgekehrt. Jedoch nicht auf einem Band senden und im gleichen Band empfangen.

73 de Dominik.

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 18:32
von Weißfunker
Folgende aktuelle Geräte können das auch:
Icom IC-2730
Icom ID-5100
Alinco DR-735
Alinco DR-638
Yaesu FTM-300
Yaesu FTM-400
Anytone AT-D578

Das FTM-100 hat keine zwei unabhängige Empfänger.

73 de Dominik.

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 19:56
von DF5WW
Er will ..... Auf VHF QSO fahren können und auf UHF hören wenn da das Relais aufgetastet wird. Bei einem
Gerät mit 2 VFO´s kann ich nur VHF abdecken für RX und TX aber auf dem 2. VFO kein UHF empfangen. Für
das was er vorhat braucht er 2 unabhängige Empfangsteile ansonsten kann das nicht funktionieren.

Bei den üblichen Geräten mit 2 VFO´s kannst Du entweder auf VFO A oder B hören aber nicht aucf beiden
zur gleichen Zeit denn die Geräte haben nunmal nur einen RX.

Ein Gerät das dies konnte war das aus dem folgenden Link aber das hat/hatte auch 2 Empfangsteile:

https://www.funktechnik-bielefeld.de/eu ... 6m/2m/70cm

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 20:02
von Weißfunker
Genau das was er will (auf VHF senden und auf UHF hören und umgekehrt), können die von mir aufgelisteten Geräte. Diese haben zwei unabhängige Empfänger. Das FT-8800 und zwei FT-8900 habe ich hier im Betrieb und diese Geräte können das.

73 de Dominik.

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 20:08
von forstmeister
Er braucht ein TWIN-Band Gerät.

Alles andere sind Duobander oder bei den Chinesen auch "dual standby" genannt.

TWIN war mal total in Mode, wobei man bis heute nicht so genau weiß warum eigentlich. Wenn man auf beiden Bändern was hört ist es nahezu "unmöglich" das Gelaber voneinender zu trennen und man dreht das andere Band automatisch leise.
Gibt noch genug Geräte die das können, oben war ja eine Auflistung. Interessanterweise werden die älteren, gebrauchten Geräte der drei "Großen" eher wieder teurer anstatt billiger.

"Relativ" günstig als Neugerät wäre das TYT 9800 als Quad-Band. Das gibts hier für ca. 200.- oder bei Aliexpress mit Versand aus PL für 159.-

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Do 3. Sep 2020, 22:28
von Nasa
Folgendes Gerät kann ich empfehlen:

Icom IC-2730E
..sorgen zwei getrennt arbeitende Empfänger für
gleichzeitigen Empfang auf VHF und UHF oder natürlich auch für gleichzeitigen Doppelempfang VHF/VHF oder UHF/UHF.
https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgera ... :9240.html


Gruß,
Lothar

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 05:19
von DF5WW
forstmeister hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 20:08
Er braucht ein TWIN-Band Gerät.
Ich kam nicht drauf ... Genau so heissen die Dinger.

:tup: :tup:

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 09:21
von forstmeister
DF5WW hat geschrieben:
Fr 4. Sep 2020, 05:19
Ich kam nicht drauf ... Genau so heissen die Dinger.

:tup: :tup:
Ja, auch leicht zu erkennen. Wenn das Gerät 2x Lautstärke und Squelch hat, sind normalerweise zwei unabhängeige Empfänger verbaut. Früher 2m/70cm und evtl. noch 10m/6m/23cm usw. wie z.B. beim Kenwood TM-741/742 oder Icom Delta-100 (3-Band-Geräte), heute können die ja auch z.B. 2x 70cm oder alle Varianten untereinander gemischt gleichzeitig empfangen.

Mein zweites Handfunkgerät, der Yaesu FT-470 war auch schon Twin-Band (und mit >1000.- Mark auch unglaublich teuer ;-) ). Der hatte einen Lautstärkeregler für beide Bänder und hat das dann mit einem Balance-Regler gelöst.

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 15:50
von Radnor
Wouxun KG-UV 950P

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 16:19
von hb9pjt
Alle Kenwood Stations- Mobil- und Hand-TRX ab dem Jahr 2000, welche VHF und UHF machen. Da kann man auch beide RX auf dem gleichen Band haben (VHF & VHF, UHF & UHF sowie VHF & UHF).

73, Peter - HB9PJT

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 17:03
von Charly Alfa
Dann lieber Euron MT-9500E Quadband-Mobiltransceiver 10m/6m/2m/70cm
ist auch noch über 50 Eu günstiger !
Und ist gleich "offen" für CB , FreeNet + PMR wer´s braucht . :nono:

73 de Charly

Re: Dualbandgerät mit 2 echten VFOs

Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 17:42
von DF5WW
Hab ich ja weiter oben bereits drauf verlinkt ... :tup: :tup:
Wenn so eine Kiste auch noch SSB könnte ......