2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 7
Beiträge: 568
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

#46

Beitrag von 13TM003 »

Nuja

Bild
-= DO2AK - Raven - 13HN105 Dresden =-

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 7
Beiträge: 568
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

#47

Beitrag von 13TM003 »

Hi Willi,

im Moment habe ich einen "Dauertest" laufen - aus dem Fenster "hängt" oder steht eine NR770 die mit ~ 10W befeuert wird ... bis da rüber wars wohl ein Ping an einem Flieger? ^^
Aber Stationen im 200km Bereich hab ich selbst mit der wackligen Konstruktion reproduzierbar immer wieder erreicht.
Morgen fahre ich den Test noch mal auf der anderen Hausseite und schaue mir da mal den groben Schnitt an - danach entscheide ich wo ich mit anderen Antennen experimentiere bzw ich vllt die 24KG von comet "installiere"

Viele Grüße,
Axel
-= DO2AK - Raven - 13HN105 Dresden =-

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: 2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

#48

Beitrag von criticalcore5711 »

Hast du zufällig ein Schneefanggitter am Dach vor dem Fenster?

https://www.braas.de/produkte/systemkom ... fanggitter

Wenn ja und sofern aus Metall könnte das schon als Gegengewicht für die 24KG reichen.
Zur zeit nur DX.
Bevorzugt T5, QSY nach Absprache.

Benutzeravatar
13TM003
Santiago 7
Beiträge: 568
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 03:44
Standort in der Userkarte: Dresden Cotta
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: 2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

#49

Beitrag von 13TM003 »

Hi,

Nee Du leider nicht, Dachrinne ist auch fern ab ... aber ich werde mir einen Ring fräsen und 4 50cm Alustäbe einsetzen - der Ring wird dann am PL Fuß der KG24 verspannt und fertig :)

Viele Grüße,
Axel
-= DO2AK - Raven - 13HN105 Dresden =-

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: 2m Horizontal Antenne Mietwohnung Antennenverbot

#50

Beitrag von criticalcore5711 »

Du könntest es auch mit einem Koaxradial (kurzgeschlossener stub, L/4*VK) versuchen.

Habe ich erfolgreich aus RG174 für meine CB Antennen genutzt, einfach unten am Magnetfuß parallel zum Kabel angelötet und ins Zimmer gestellt. Das Koaxradial dabei der Länge nach (Aufrollen war absolut Kontraproduktiv, SWR jenseits von gut und böse) auf dem Boden. Bzw. In deinem fall am besten übers Dach legen o.ä.

Ist ja für 2m nur ein kurzes Stück. :tup:

Dazu brauchts vielleicht noch ein T Stück oder eine PL Buchse... kann man auf viele Arten konstruieren.

Hier mal ein PDF dazu: https://www.oevsv.at/export/oevsv/techn ... sHotel.pdf

Viel Erfolg :tup:
Zur zeit nur DX.
Bevorzugt T5, QSY nach Absprache.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“