Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

Benutzeravatar
Giganto
Santiago 4
Beiträge: 249
Registriert: Do 21. Aug 2008, 02:16
Standort in der Userkarte: 90471
Wohnort: Nürnberg - Messezentrum
Kontaktdaten:

Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#1

Beitrag von Giganto » Mi 6. Mär 2019, 13:43

Hallo zusammen,


werde demnächste mal die Richtantenne vom Arbeitgeber in Betrieb nehmen sendeseitig.

Diese wurde auf Gradzahlen geeicht ( 0-360 ) und mit dem Kompass konnte ich die Gradzahlen ermitteln zu bestimmten Ländern.

Gibt es hierzu eine Software oder eine Website wo ich den Standort der gerhörten Station eingeben kann und mir die Ausgabe der exakten Gradzahl ausgibt ???


Würd mich freuen für einen Tipp :wave:

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#2

Beitrag von ax73 » Mi 6. Mär 2019, 15:03

Das ist die gleiche Webseite wie die, die auf Knopfdruck den Operator weckt.
URL fällt mir gerade nicht ein...

Wird jetzt auch noch das letzte bisschen Sportsgeist aus dem Hobby geprügelt?

Eine Windrose als Kreis hat 360 Grad. Von Norden ausgehend liegen Ost, Süd und West jeweils
90Grad weiter. Wer ein CQ aus VK nicht direkt in einen Schwenk des Beams auf etwa
Südost oder 135 Grad umsetzen kann sollte an seinen Geographiekenntnissen arbeiten.

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#3

Beitrag von Eger1 » Mi 6. Mär 2019, 15:15

Giganto hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:43
Gibt es hierzu eine Software oder eine Website wo ich den Standort der gerhörten Station eingeben kann und mir die Ausgabe der exakten Gradzahl ausgibt ???
Probier mal diese Seite.
http://hb9eyz.ch/g_locator.php#
Alles dabei ......
- Eigener Standort (Locator und Längengrad/Breitengrad)
- Richtung
- Entfernung
- Höhenprofil
- Koordinaten der Gegenstation (Locator und Längengrad/Breitengrad)
Ich nutze diese Seite gerne.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
DX-Call: 13FR013 und 13HN566
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1119
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#4

Beitrag von 13DL04 » Mi 6. Mär 2019, 15:40

Hier kannst du eine Beamkarte selber erzeugen:

https://ns6t.net/azimuth/azimuth.html

Wenn du die Koordinaten deines Standortes angibst, wird die Karte auf diesen Standort zentriert. Mit dieser erzeugten Karte kannst du zumindest die grobe Ausrichtung der Richtantenne zu den verschiedenen Ländern/Kontinenten bestimmen.

(Wenn du genaue Angaben zur Beamrichtung der Gegenstation haben möchtest, benötigst du deinen QTH-Locator und den der Gegenstation. Viele Logbuchprogramme oder auch das Programm WSJT-X (FT8) bieten diese Features und bedienen sich dazu aus zusätzliche Angaben zu Rufzeichen (QTH-Locator) oder aus anderen Datenbanken wie z.B. bei www.qrz.com)

Eine Grad genaue Ausrichtung ist bei den großen Öffnungswinkeln von Richtantennen im KW-Bereich sowieso nicht notwendig.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 116
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#5

Beitrag von fragnix » Mi 6. Mär 2019, 16:38

ax73 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 15:03
Wer ein CQ aus VK nicht direkt in einen Schwenk des Beams auf etwa Südost oder 135 Grad umsetzen kann sollte an seinen Geographiekenntnissen arbeiten.
VK ist bei NS6T in Richtung 80°, und ich wohne wohl auf dem gleichen Kontinent wie der Fragesteller. Auf meinem Globus schaue ich in Richtung 100-110°, wobei VK wohl in fast alle Richtungen erreichbar ist :banane:
Sicher, dass Du nicht auf eine flache Darstellung der Erde als Scheibe geschaut hast?

Des Stellers Frage halte ich daher für sinnvoll, und den Verweis auf https://ns6t.net/azimuth/azimuth.html für dankenswert ;-)

73, Jörg

Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 2
Beiträge: 99
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#6

Beitrag von Newcomer » Mi 6. Mär 2019, 17:12

Ja gibt es Individuen die sich nur aufregen können. Ja scho..
Na dann verweht es einem ja das Signal deutlich nach Osten.
ax73 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 15:03

Eine Windrose als Kreis hat 360 Grad. Von Norden ausgehend liegen Ost, Süd und West jeweils
90Grad weiter. Wer ein CQ aus VK nicht direkt in einen Schwenk des Beams auf etwa
Südost oder 135 Grad umsetzen kann sollte ..
Also diese Erklärung läßt eine Fifty Fifty Chance das Ost und West genau falsch liegen.

Erinnert mich an die ältere Frau die fragte. wo denn das Netz ist.
Darauf der Mitarbeiter der Telekom. "Welches Netz"
Darauf die ältere Frau. " Na T-Net Box der Anrufbeantworter im Netz der Telekom"
Sie wollte ein Magenta Einkaufsnetz.

Wer kennt es noch? Frag die Enkel nach der Windrose und dem Einkaufsnetz.
Dann weis man was um einen herum passiert ist.

die besten Zahlen Newcomer

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#7

Beitrag von ax73 » Mi 6. Mär 2019, 17:32

fragnix hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:38
VK ist bei NS6T in Richtung 80°
Dann viel Spaß beim DXen! :dlol:

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4066
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#8

Beitrag von KLC » Mi 6. Mär 2019, 18:05

Einen schönen Gruß nach Franken mit den Worten:
"was hann'en die do Geilheimer widda vor ??"
... werde demnächste mal die Richtantenne vom Arbeitgeber in Betrieb nehmen sendeseitig. ...
:holy: Gibt es da was , was du funkinteressierten Arbeitnehmern mitteilen contest ... , neee , könntest , um mit ihren Arbeitgebern eine schöne & angenehme Conversation anzufangen ??? :holy: :tup:

Zu deiner Frage:
Da habe ich auch keine Ahnung von , aber bei deinem Beitrag ist mir diese Webseite eingefallen:
https://www.fading.de/antennentechnik/beverageantenne
Der hat da in seinem Schrieb auch so ein Problem geschildert.
Da verwaist ..... nee , verweist er auf diese .zip-Datei:
Ob das was besseres ist als dies von der o.g. Seite https://ns6t.net/azimuth/azimuth.html kann ich nicht sagen ..... :clue:

:tup: weitermachen, deine Einträge haben immer viel mit Funk zu tun !! :tup:
:wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 823
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#9

Beitrag von Jack4300 » Mi 6. Mär 2019, 19:45

Edith sagt das war Quatsch.

Benutzeravatar
Nasa
Santiago 6
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 09:02
Standort in der Userkarte: 74564 Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#10

Beitrag von Nasa » Mi 6. Mär 2019, 22:06

ax73 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 17:32
Dann viel Spaß beim DXen!
hmm .. jetzt bin ich aber auch Neugierig.

Wenn ich VK über den kurzen Weg arbeite, stelle ich meinen Beam ebenfalls auf ca. 80 Grad,
so wie es auf meiner DARC-Beamkarte ersichtlich ist.

Und bisher war das Signal auch so immer am stärksten.

Wäre nett, wenn Du uns aufklärst. :wave:

Gruß,
Lothar
QTH Crailsheim - Locator JN59BD

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#11

Beitrag von DK3NH » Mi 6. Mär 2019, 23:07

ax73 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 15:03
Eine Windrose als Kreis hat 360 Grad. Von Norden ausgehend liegen Ost, Süd und West jeweils
90Grad weiter. Wer ein CQ aus VK nicht direkt in einen Schwenk des Beams auf etwa
Südost oder 135 Grad umsetzen kann sollte an seinen Geographiekenntnissen arbeiten.
Wenn Du schon auf Wikipedia hinweist, so sieh Dir dach mal dort diese Seite an, um an Deinen Geographiekenntnissen zu arbeiten.

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1130
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#12

Beitrag von ax73 » Do 7. Mär 2019, 00:06

Ja, zugegeben das war ein schlechtes Beispiel.

VK ist groß ist und kann so aus DL-Sicht tatsächlich auch zwischen NO und SO liegen.
Am Prinzip ändert das aber nichts.
Die Frage bezog sich ja auf die Gradzahlen und nicht auf die Erdkrümmung.

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 116
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#13

Beitrag von fragnix » Do 7. Mär 2019, 09:10

Amüsant ;-)

Richtung SO / 135° ist dann schon fast Madagaskar. Australien liegt mehr nördlich als südlich von uns. Die Gradzahlen haben unmittelbar mit der Weltkugel zu tun, nur halt nicht vom Nordpol aus betrachtet . der Einsatz einer Software, oder alternativ einer Funker Weltkarte mit eigenem Standort als Mittelpunkt, scheint nach wie vor sinnvoll zu sein.

Packe mal die flache Weltkarte weg... ;-)

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 3
Beiträge: 140
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#14

Beitrag von pömmf » Do 7. Mär 2019, 10:25

Short path oder long path???

Bei VK gehts auch öfters per long path. Erklärung bitte selber ergoogeln.

Zum Thema zurück:


Zur Lösung der sich automatisch richtig drehenden Antenne:
Winrotor.

Steuergerät umbauen, Computer anpopeln, Logprogramm starten. darin Cluster anmachen.... PA anfeuern.
DX Spot anklickken, Beam kurbelt automatisch in die richtige Richtung.
DX anrufen, pile up knakken, loggen... be happy.

Machen viele DX Jäger und viele Conteststationen so.

Alles ergoogelbar.....
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 482
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Richtantenne ausrichten - Software oder Webseite gesucht

#15

Beitrag von DK3NH » Do 7. Mär 2019, 10:54

fragnix hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:10
Richtung SO / 135° ist dann schon fast Madagaskar. Australien liegt mehr nördlich als südlich von uns.
Deswegen hatte ich oben bei Wikipedia den "Großkreis" verlinkt; dort ist auch eine auf die Schweiz zentrierte Großkreiskarte abgebildet, auf der man eben VK auf ca. 60° - 100° sehen kann, und bei 135° nur Meer...

73

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“