Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 461
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#1

Beitrag von DK3NH » Di 5. Mär 2019, 18:29

Eine vom gestrigen Sturm zerstörte Antenne hat es bis in die Hannoversche Allgemeine Zeitung gebracht, offenbar die von DK0AU (mit Bild!).

73
Werner

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#2

Beitrag von Kid_Antrim » Di 5. Mär 2019, 18:45

Die arme Antenne

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1054
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#3

Beitrag von ax73 » Di 5. Mär 2019, 20:39

So kanns kommen mit allzu ambitionierten Antennenkonstrukten ;)
Der Wind war diesmal sicher nicht schuld. Es war windig hier. Mehr nicht.

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#4

Beitrag von Toni » Di 5. Mär 2019, 20:54

Ich kenne den Spider-Beam nur als gute tragbare HF-Antenne für mehrere Bänder - hab ich da etwas verpasst oder wie könnem Funkamateure auf die Idee kommen diese fest über den Gibel einer Schule zu installieren? :clue:

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 461
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#5

Beitrag von DK3NH » Di 5. Mär 2019, 21:26

ax73 hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 20:39
Der Wind war diesmal sicher nicht schuld. Es war windig hier. Mehr nicht.
Als morgens kurz nach 9 das Gewitter durchzog, hat hier in Linden aber alles gerüttelt; ich hatte schon Angst um die Fenster (bei dem Hagelsturm...).

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#6

Beitrag von Toni » Di 5. Mär 2019, 21:46

Also, wenn der Spider-Beam immer noch eine gute portabele Hf-Antenne für mehrere Bänder ist, Wer ist denn dann auf diese "Schnapsidee" gekommen?

Sollte man in der Prüfung noch ein Kapitel "Grundlagen der Physik" einpflegen bevor man sich über anderes Gedanken macht? 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

TH442
Santiago 2
Beiträge: 80
Registriert: So 19. Jan 2003, 23:03
Standort in der Userkarte: 95359 Kasendorf

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#7

Beitrag von TH442 » Di 5. Mär 2019, 22:14

Toni hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 21:46
Also, wenn der Spider-Beam immer noch eine gute portabele Hf-Antenne für mehrere Bänder ist, Wer ist denn dann auf diese "Schnapsidee" gekommen?

Sollte man in der Prüfung noch ein Kapitel "Grundlagen der Physik" einpflegen bevor man sich über anderes Gedanken macht? 8)

73
Hallo Toni,

Es gibt vom Spiderbeam auch eine HD Version. Diese ist extra für Festinstallationen gedacht. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das die zum Einsatz kam.
Also nicht gleich ein neues Kapitel für die Prüfung fordern. Erstmal informieren :wink:

73
| Stefan | 13TH442 | Alpha Lima | Kasendorf | Kulmbach | JO50qa | www.dp6k.de

DK3NH
Santiago 6
Beiträge: 461
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#8

Beitrag von DK3NH » Di 5. Mär 2019, 22:24

Wollte ich auch gerade schreiben, über die "Heavy Duty"-Version ist
nachzulesen z.B. hier.

73

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#9

Beitrag von Toni » Di 5. Mär 2019, 22:30

Die HD-Version kenn ich leider nicht, kann wohl auch nicht viel taugen bei dem bisel Sturm in der Region.
Kann keine HD-Version sein ... 8)

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Benutzeravatar
Sgt.Lapdance
Santiago 4
Beiträge: 205
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 23:56
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#10

Beitrag von Sgt.Lapdance » Mi 6. Mär 2019, 12:30

So isses halt... manche OM leben halt hinterm Mond, Ofen oder in Peine...

Aber natürlich muss man gleich seine unsinnige Meinung rausposaunen und ein neues "Prüfungskapitel" einfordern :think:
Etwas mehr Zurückhaltung wäre angebracht.

Sowas wie Empathie scheint auch nicht mehr in Mode zu sein.... immerhin kostet so eine Antenne fast 500€.

Ich wünsche dem OV Garbsen jedenfalls alles Gute, dass es auch Zeitnah Ersatz gibt und Hilfe von der HDI (DARC-Versicherung)

Und noch mal für den OM Toni: es gibt ja auch schon Jahrelang die "HD-Version" vom Spiderbeam Fiberglas-Mast.

Die Werbung dazu kann man in jeder CQ-DL, Funktelegramm oder Funkamateur Zeitung bestaunen. Wenn man die denn liest...

Ade'
---
Skip: Tornado QRG: 26,975 MHz FM only ;-)

dl8dbw
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 23:26
Standort in der Userkarte: drolshagen

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#11

Beitrag von dl8dbw » Mi 6. Mär 2019, 13:36

Hallo

Es gibt die Rohre als Ersatzteile - recht kostengünstig. Ist nur sehr viel Arbeit. Antenne abbauen Drähte lösen neue Rohre verbauen. Alles wieder hoch. Ich würde den Aufwand, wenn die Antenne unten ist auf max. 2 Stunden beziffern.

Ich habe Erfahrung mit der HD Version. Hier im Sauerland haben wir oft ungünstiges Wetter. Am schimmsten ist Schneeregen, bei denen die Drähte vereisen und sehr schwer werden.

Die DARC Versicherung kommt nicht für den Schaden auf, da dies nicht versichert ist.


"Die Versicherung deckt die Haftpflicht für Schäden, die anderen Personenzugefügt werden. Eigenschäden sind nichtabgedeckt."

73 Thomas DL8DBW

Bananenklemme
Santiago 4
Beiträge: 271
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 16:37
Standort in der Userkarte: Timbuktu (Tim Booked Two)

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#12

Beitrag von Bananenklemme » Mi 6. Mär 2019, 14:15

Sgt.Lapdance hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 12:30
So isses halt... manche OM leben halt hinterm Mond, Ofen oder in Peine...

Aber natürlich muss man gleich seine unsinnige Meinung rausposaunen und ein neues "Prüfungskapitel" einfordern :think:
Etwas mehr Zurückhaltung wäre angebracht.

Sowas wie Empathie scheint auch nicht mehr in Mode zu sein.... immerhin kostet so eine Antenne fast 500€.

Ich wünsche dem OV Garbsen jedenfalls alles Gute, dass es auch Zeitnah Ersatz gibt und Hilfe von der HDI (DARC-Versicherung)

Und noch mal für den OM Toni: es gibt ja auch schon Jahrelang die "HD-Version" vom Spiderbeam Fiberglas-Mast.

Die Werbung dazu kann man in jeder CQ-DL, Funktelegramm oder Funkamateur Zeitung bestaunen. Wenn man die denn liest...

Ade'
Lesen kann ....
IC 7300, UKW Büchse, Antennensystem 80m-70 cm.

Gesendet von der fahrbaren 4 PS Kloschüssel :thup:

Benutzeravatar
Toni
Santiago 8
Beiträge: 848
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 17:28
Standort in der Userkarte: 31246 Lahstedt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#13

Beitrag von Toni » Mi 6. Mär 2019, 23:08

Erst mal habe ich nichts eingefordert bezüglich Prüfung nur laut gedacht. :)

Und ja, lesen kann ich auch. 8)

Ich lese halt nur sporadisch die Vereinszeitschrift - Asche auf mein Haupt.

Befremdend finde ich, das ich hier wegen meiner Meinung von Mitgliedern des Forums beleidigt werde.

Hätte ich ein Kind in dieser Schule, würde ich sofort dafür sorgen das dieser Blödsinn beendet wird! :!:
Ich glaube nicht, das es eine gute Werbung für den Amateurfunk ist, wenn ein Kind dadurch verletzt wird.

73
PeTA - Personen für essbare Tiere als Appetitanreger!

Kanalratte I
Santiago 7
Beiträge: 637
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#14

Beitrag von Kanalratte I » Do 7. Mär 2019, 10:02

Vielleicht sollte man auch Grundlagen der Wetterkunde in die Prüfung einbauen :)
So ein Sturm kann sehr unterschiedlich sein. Da können schon wenige Meter gewaltige Unterschiede bedeuten. Woher nimmst Du die Gewissheit daß es nur weil es bei Dir eher moderat war mit dem Wind, nicht gerade dort eine starke Bö gegeben hat? Und im Zweifel reicht ein starker Windstoß aus, und ab ist die Antenne, egal wie gut konstruiert.

Ich wollte gerade noch was wegen Ego aufplustern und dabei die Umstände nicht kennen, aber ich lass es, wegen des Umgangstones :)
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 3
Beiträge: 127
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Kaputter Spider-Beam in der Zeitung

#15

Beitrag von pömmf » Do 7. Mär 2019, 10:14

Moin!

Kann beim Neuaufbau nur empfehlen die Rohre mit Bauschaum (die teure, nicht wasserdurchlässing Version) auszuschäumen.
Dadurch erhalten diese eine enorme Stabilität ohne Bruchgefahr.

Wer noch Tips brauch bezüglich Spidernachbau Version U-UHD... PN

73!
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“