25 Watt "Handfunkgerät"

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

25 Watt "Handfunkgerät"

#1

Beitrag von wasserbueffel » Do 19. Mai 2016, 20:22

http://qrznow.com/luitons-lt-25-watts-vhfuhf-hand-held/

Da hält der 4000 er Akku aber nicht lange bei 3,5 Ampere Stromverbrauch
Akku mit 12,6 Volt wäre auch bei anderen Geräten nicht schlecht....

Ist das nicht gefährlich so viel Power an der "Birne"???

Walter

Benutzeravatar
Balu86
Santiago 9
Beiträge: 1495
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 14:13
Standort in der Userkarte: Harsewinkel
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#2

Beitrag von Balu86 » Do 19. Mai 2016, 21:31

Weis man schon wann das kaufbar sein wird und wie hoch der Euroreibungskoeffizient ist?
73
Ralf

Eddy46
Santiago 2
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 11:39

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#3

Beitrag von Eddy46 » Do 19. Mai 2016, 22:13

"Ist das nicht gefährlich so viel Power an der "Birne"???"
Merkt ihr denn noch nichts?
Es gibt keine dummen Fragen,aber leider viel zu viel SAUDUMME Antworten.

Benutzeravatar
roland668
Santiago 6
Beiträge: 405
Registriert: So 28. Aug 2011, 15:58

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#4

Beitrag von roland668 » Do 19. Mai 2016, 22:36

Mahlzeit...
Ist das nicht gefährlich so viel Power an der "Birne"???
...kommt darauf an, welcher OM es benutzt. Mal ja, mal macht es nicht´s
mehr aus. :mrgreen: :wink:

( Sorry für OT <g> )
---
Gruß R.

Benutzeravatar
Questor
Santiago 9
Beiträge: 1331
Registriert: So 24. Jul 2005, 14:43
Wohnort: Bremen

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#5

Beitrag von Questor » Do 19. Mai 2016, 23:19

*25W high power

Intelligent fan-cooled
*

Na dann... :dlol:
„Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.“
John Ruskin (1819-1900)

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 9
Beiträge: 1175
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#6

Beitrag von Wurstauge » Do 19. Mai 2016, 23:26

Na immerhin ist der Fan Intelligent ;)
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

Benutzeravatar
lichtenberger
Santiago 9
Beiträge: 1460
Registriert: Di 25. Jul 2006, 16:53
Standort in der Userkarte: Berlin Reinickendorf
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#7

Beitrag von lichtenberger » Fr 20. Mai 2016, 08:56

wasserbueffel hat geschrieben: Ist das nicht gefährlich so viel Power an der "Birne"???
Walter
Naja, verglichen mit den 100-200W bei 27MHz, die man beim Artzt (Stichwort: Kurzwelle) direkt in die Birne
gebraten bekommt, ist das doch wenig!
Außerdem ist im neoliberalen Heutzutage ein früheres Ableben gut für die Umwelt und die Rentenkasse... ;-)

DF5WW

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#8

Beitrag von DF5WW » Fr 20. Mai 2016, 11:57

25 Watt für eine FM Handpuste halte ich für ein wenig übertrieben. Zumindest für ein FM Gerät. Das Ding sollte CW/SSB können. Portabel mit HB9CV an einem hohen Standort bei VHF Contesten gibt´s dann sicher einiges zu erreichen und man muss nicht viel mitschleppen (evtl. 1-2 geladene Ersatzakkus) ... Wenn die Dinger vom RX her dann auch noch so wären wie seinerzeit IC202/402 dann würde ich den Hut ziehen und auch kaufen :wink: :wink:

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#9

Beitrag von 13DL04 » Fr 20. Mai 2016, 15:37

Vielleicht sollte man zum Lieferumfang gleich noch Asbesthandschuhe mit anbieten. :think:
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1505
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#10

Beitrag von noone » Fr 20. Mai 2016, 15:52

lichtenberger hat geschrieben:
wasserbueffel hat geschrieben: Ist das nicht gefährlich so viel Power an der "Birne"???
Walter
Naja, verglichen mit den 100-200W bei 27MHz, die man beim Artzt (Stichwort: Kurzwelle) direkt in die Birne
gebraten bekommt, ist das doch wenig!
Außerdem ist im neoliberalen Heutzutage ein früheres Ableben gut für die Umwelt und die Rentenkasse... ;-)
Aber nur wenn du Leistungsnettoempfänger bist und einfach zu ersetzen!

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#11

Beitrag von wasserbueffel » Fr 20. Mai 2016, 21:27

Balu86 hat geschrieben:Weis man schon wann das kaufbar sein wird und wie hoch der Euroreibungskoeffizient ist?
Baugleiches Gerät

http://www.446shop.com/Product/Pro845.Html

Walter

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4973
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#12

Beitrag von wasserbueffel » Fr 20. Mai 2016, 21:28

Ein Review gibt es auch schon....

http://www.miklor.com/COM/Review_NOTE.php

Walter

Benutzeravatar
Balu86
Santiago 9
Beiträge: 1495
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 14:13
Standort in der Userkarte: Harsewinkel
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#13

Beitrag von Balu86 » Fr 20. Mai 2016, 22:47

DANKE Walter!
73
Ralf

Benutzeravatar
hl77
Santiago 8
Beiträge: 759
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#14

Beitrag von hl77 » Sa 21. Mai 2016, 12:33

Gerät ist nicht baugleich.Das letztgenannte hat nur UHF!
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

Benutzeravatar
Balu86
Santiago 9
Beiträge: 1495
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 14:13
Standort in der Userkarte: Harsewinkel
Wohnort: Harsewinkel
Kontaktdaten:

Re: 25 Watt "Handfunkgerät"

#15

Beitrag von Balu86 » Sa 21. Mai 2016, 12:39

hl77 hat geschrieben:Gerät ist nicht baugleich.Das letztgenannte hat nur UHF!
73 Harry :wave:
qrznow hat geschrieben:Frequency Range VHF:136-174MHz or UHF:400-480MHz
Es gibt also nur entweder oder.

Ich hätte aber auch nichts gegen ein Dualbandgerät.
73
Ralf

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“