DARC im 49m Band

Benutzeravatar
schweißfuß
Santiago 9+15
Beiträge: 2438
Registriert: Do 23. Okt 2003, 10:50
Standort in der Userkarte: Groß-Umstadt
Kontaktdaten:

Re: DARC im 49m Band

#16

Beitrag von schweißfuß » Do 26. Feb 2015, 10:14

Jaja, der DARC, auch schon dabei... :rolleyes: Das haben die Bergfunkers schon 2005 gemacht... http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=29&t=5005

:dlol: :dlol: :dlol:

10-4
Tom
Groß-Umstadt ** JN49KU ** ** TH548 ** 13GD007 ** http://www.sofafunker.de

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#17

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 10:22

für den Empfang reicht selbst unser kleiner Urlaubs-Billig-Weltempfänger (mit der KW-Antenne an den Teleskop-Stab).....auf 6070 wird ja aktuell schon rund um die Uhr gesendet.
Außer 6010, 6070 und 6090 scheint eh nix mehr im 49m-Band zu laufen, da bestehen keine Anforderungen an Trennschärfe.
Bis zum Starttermin gibt´s ja noch ein paar Flohmärkte, mehr als nen Fünfer muss man für so ein Taschenradio nicht anlegen

Benutzeravatar
Eisbär
Santiago 6
Beiträge: 499
Registriert: Do 1. Jan 2015, 08:54
Standort in der Userkarte: 04552 Borna

Re: DARC im 49m Band

#18

Beitrag von Eisbär » Do 26. Feb 2015, 10:25

Ja Tom, am liebsten bei Schneesturm im T-shirt die Antenne aufbauen. :tup: ( War aber ne andere Aktion. )

73 Wieland

Wolf
Santiago 9
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33
Standort in der Userkarte: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DARC im 49m Band

#19

Beitrag von Wolf » Do 26. Feb 2015, 10:31

...wird der DARC e.V. in Kürze einen eigenen Rundfunksender bekommen...
Eigener Rundfunksender... Da hat der DARC aber mächtig auf den Putz gehauen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, hat der Verein bei Channel 292 lediglich Sendezeit gebucht (bzw. gesponsert bekommen).

Gruß
Wolf :-)

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#20

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 10:44

nanana Wolf, etwas mehr Ehrfurcht bitte.......selbstverständlich hat der Vertreter aller Funkamateure einen eigenen Radio-Sender.... ;-) :-)

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#21

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 12:11

aber im Ernst: ein PKW von AVIS ist kein "eigenes Auto".....und wenn ich zum 50sten einen Saal im Hotel reserviere, dann hab ich kein "eigenes Hotel".

Etwas abgehoben und größenwahnsinnig wirkte der DARC schon immer auf mich.....

DF5WW

Re: DARC im 49m Band

#22

Beitrag von DF5WW » Do 26. Feb 2015, 12:48

Naja, wer lesen kann ist klar im Vorteil. "Wie uns OM xxxx mitteilte" und dann kommt erst der Fauxpas mit dem "eigenen Rundfunksender" .... Die Nummer ist ergo von betreffendem OM so weitergegeben worden und es sollte vermutlich auch korrekt "eine eigene Rundfunksendung" heißen aber der Fehler ist halt das man bei den Leuten die für die DARC HP verantwortlich sind wohl eher nicht korrigierend eingegriffen hat.

Den "Größenwahn" des DARC wirst Du aber sicherlich haarklein aufschlüsseln können oder ???? Dazu dann aber bitte auch den OV angeben denn Negativpropaganda von Leuten die erst garnicht im DARC sind oder waren gibt es ja zu hauf .... :wink: :wink:

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#23

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 13:00

nunja, auf http://www.darc.de "wird der DARC e.V. in Kürze einen eigenen Rundfunksender bekommen."....abgezeichnet mit "Redaktion 24.02.15"

an gleicher Stelle stand ja auch die große Begeisterung über den erfreulichen prozentualen Rückgang bei Abmeldungen (obwohl die reale Mitgliederzahl weiter schrumpfte).....

sei mir nicht bös, aber als Relikt der 68er fletsche ich bei augenfälliger Propaganda gerne die Zähne.... ;-)



ok, hier also "O-Ton":

...Auch die Austrittstendenz entwickelte sich in ähnlicher positiver Weise. Im Vergleichszeitraum von 2008 bis 2014 ging diese um 12,5 % zurück....Der DARC bedankt sich bei seinen engagierten Ortsverbänden, denen diese erfreuliche Bilanz zu verdanken ist.....

DO1MDE

Re: DARC im 49m Band

#24

Beitrag von DO1MDE » Do 26. Feb 2015, 13:55

ThorstenDK hat geschrieben:Da dürfen dann auch nur "Lizensierte" zuhören? HI
Nein - gaaaanz sicher auch nichtlizenzierte :dlol:

Aber vielleicht gibt der DARC ja an seine Mitglieder entsprechende Empfänger mit CI-Kartenleser aus. Da muss man dann seinen Mitgliedsausweis hineinschieben um die Aussendung decodieren zu können - wie bei SKY.
Nicht daß dann wieder jemand kommt und sagt:
""MUUUUH - jetzt profitieren schon wieder Nichtmitglieder von den DARC-Aussendungen"" :dlol:

grinsende Grüße
Mike

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#25

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 15:05

der DARC wird die Sendezeit bestimmt seeeehr günstig erworben haben, denn, mal ehrlich, von einem Radio Channel292 auf 6070kHz hat wohl kaum jemand etwas gewusst oder gehört.....und jetzt ist der Sender bei 100000 Amateur- und CB-Funkern plötzlich in aller Munde. ,-)

Scheint zurzeit mit 10kW zu senden....hier im Rhein-Main-Gebiet störungsfrei, aber mit sehr dünnem Signal.

Wie sieht´s andernorts aus?.....

Benutzeravatar
Foliant
Santiago 9+15
Beiträge: 2422
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:21
Standort in der Userkarte: Naila
Kontaktdaten:

Re: DARC im 49m Band

#26

Beitrag von Foliant » Do 26. Feb 2015, 16:26

DO1MDE hat geschrieben:""MUUUUH - jetzt profitieren schon wieder Nichtmitglieder von den DARC-Aussendungen"" :dlol:
Also bitte! Der Fachausdruck ist "Trittbrettfahrer" :sup:
DH1FAD hat geschrieben:von einem Radio Channel292 auf 6070kHz hat wohl kaum jemand etwas gewusst oder gehört....
Also ich hatte sogar schonmal richtigen, echten Schriftverkehr mit dem Betreiber. Damals war grade Chinesisches Radioprogramm auf 'seiner' Frequenz und er spielte in einer 'Testaussendung' etwas übermoduliertes Kirchengeläut dagegen... Wir haben SDRs in halb Europa gegengehört und China klang überall bescheiden oder war ganz weg. :banane:
Musikantenstadl kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, wer Polka auf eben genau diesem Sender nicht deuten kann soll halt was anderes hören...
13PR87 - Wellenfilet, der hochfränkische Milliwattfunker
Weniger Fernsehen - mehr durchsehen!

DO6WAB

Re: DARC im 49m Band

#27

Beitrag von DO6WAB » Do 26. Feb 2015, 16:36

Wie sieht´s andernorts aus?.....
S9+ in Nordhessen, auf dem TECSUN PL660, S9+ auf dem ICOM IC 718 und der GPA 50.

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#28

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 17:10

jetzt gen Abend ist der Sender deutlich stärker geworden, und 49m hat sich insgesamt besser gefüllt. Aber im Vergleich zu früher dünn belegt und daher alle Sender störungsfrei.
Das Geschäftsmodell des Senders erschließt sich mir trotzdem nicht. Wenn man im Zeichen von Digitalisierung, mp3 und Internet einen AM-KW-Sender mit Fading seiner Hausbank zur Finanzierung anträgt, dann fällt vermutlich jeder Bankberater ohnmächtig vom Stuhl. Oder er hält´s für nen Witz.

DO6WAB

Re: DARC im 49m Band

#29

Beitrag von DO6WAB » Do 26. Feb 2015, 18:11

Das Geschäftsmodell des Senders erschließt sich mir trotzdem nicht. Wenn man im Zeichen von Digitalisierung, mp3 und Internet einen AM-KW-Sender mit Fading seiner Hausbank zur Finanzierung anträgt, dann fällt vermutlich jeder Bankberater ohnmächtig vom Stuhl. Oder er hält´s für nen Witz.
Wie will man denn Personen zum Funk bringen, wenn nicht mit (Rund) Funk! Per Handy? :)

Ich finde den Schritt des DARC e.V. mutig. Es ist ein Versuch. Versuche können gut gehen, sie können aber auch scheitern. Unternehmerisches Risiko.

DH1FAD

Re: DARC im 49m Band

#30

Beitrag von DH1FAD » Do 26. Feb 2015, 18:28

Jürgen, da hast Du mich missverstanden. Ich grübelte über das Geschäftsmodell des Senders.
Das ist ja unabhängig davon, ob der DARC sich mit Sendezeit einkauft oder nicht.
Jeder kann dort Sendezeit kaufen, steht so auf der homepage und wird beim
Öffnen der homepage auch per jingle verkündet.....
"Radio Channel292 International" und "DARC" sind nur Vertragspartner, aber ansonsten 2 Paar Schuhe... :-)

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“