KLV400 defekt >o(

Antworten
Benutzeravatar
13 TA 001
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: Fr 23. Mär 2007, 12:01
Kontaktdaten:

KLV400 defekt >o(

#1

Beitrag von 13 TA 001 » Do 13. Sep 2012, 13:42

Moinsen,

habe hier einen KLV400, welcher beim RX/TX-Betrieb im Umschaltrelais ordentlich Funken schlug/zeigte. Die Feinsicherung im Gerät kam jedes Mal nach wenigen Sekunden TX, wenn die Stufe "HIGH" eingeschalten wurde. :angry: Die Eingangsleistungen wurden stehts beachtet. Max.10W FM / 20W SSB (Peak)
OUTPUT PWR : ca. 180W FM / 200W SSB.
SWR liegt bei 1:1,5. Besser geht nicht.

Das Relais flatterte gelegentlich auch beim loslassen der PTT.
Weiterhin ist die Kupferluftspule auf der Plastikröhre angeschmolzen. :angry: Diese befindet sich auf der Platine mit der Sicherung. Was der Grund dafür ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe hier noch einen BV131. Der hat auch so eine Spule. Könnte man die ersatzweise auch einbauen? Sieht optisch fast gleich aus. Auch vom Durchmesser.
Wer hat evtl. sowas als E-Teil noch übrig?
Woher bekommt man ein besseres (?) passendes Relais her?

VG
Markus

Benutzeravatar
13EL001
Santiago 2
Beiträge: 95
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 20:25
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: KLV400 defekt >o(

#2

Beitrag von 13EL001 » So 12. Nov 2017, 13:14

Wer kann mir sagen, welche Werte (Stromstärke) die Sicherung im KLV400 haben muss?
Präsident der Eagle's Lads DX-Gruppe • Postfach 300101 • D-59543 Lippstadt

Benutzeravatar
13EL001
Santiago 2
Beiträge: 95
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 20:25
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: KLV400 defekt

#3

Beitrag von 13EL001 » So 12. Nov 2017, 13:32

Fuse 3A (230V)

Wer suchet, der findet. :wall:
Präsident der Eagle's Lads DX-Gruppe • Postfach 300101 • D-59543 Lippstadt

Benutzeravatar
Woody
Santiago 4
Beiträge: 240
Registriert: So 30. Mär 2014, 12:32
Standort in der Userkarte: 12681 Berlin
Wohnort: JO62SM

Re: KLV400 defekt >o(

#4

Beitrag von Woody » So 12. Nov 2017, 15:55

Klemm mal einen Dummy an die PA und schaue, ob das Relais immer noch flattert... hast vlt. HF im Shack. Ein *gutes* VSWR bedeutet nicht, das alles UFB ist
YAESU FT-847 | IC-7300 | IC-7610 | Spiderbeam 20-17-15-12-10m | 2*27,5m symm. | MFJ-993B IntelliTuner | MFJ-969 Versa Tuner II | Baofeng UV-5r+Plus | Diamond X510

hf-doktor

Re: KLV400 defekt >o(

#5

Beitrag von hf-doktor » So 12. Nov 2017, 18:07

Ob das den Fragesteller nach 5 Jahren noch interessiert?
Vermutlich ist die Dose schon längst im Elektroschrottcontainer entsorgt... :dlol:
2012.jpg
2012.jpg (41.09 KiB) 326 mal betrachtet

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 365
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: KLV400 defekt >o(

#6

Beitrag von funkfan » So 12. Nov 2017, 20:41

auch wenn das ding schon alt ist da schwingt die endstufe! das kenne mer schoo bei diesem billigen mist hab auch so eine ding hier rumliegen und der gleiche effekt! hat ein kumpel mit gebracht der sich das auch nicht erklären konnte. :sdown: :thdown: :thdown:

Benutzeravatar
Woody
Santiago 4
Beiträge: 240
Registriert: So 30. Mär 2014, 12:32
Standort in der Userkarte: 12681 Berlin
Wohnort: JO62SM

Re: KLV400 defekt >o(

#7

Beitrag von Woody » So 12. Nov 2017, 21:42

Memo an mich: Immer aufs Datum gucken, nur hier werden Uraltfreds immer wieder hoch gekramt :D :D
YAESU FT-847 | IC-7300 | IC-7610 | Spiderbeam 20-17-15-12-10m | 2*27,5m symm. | MFJ-993B IntelliTuner | MFJ-969 Versa Tuner II | Baofeng UV-5r+Plus | Diamond X510

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“