Helix Antenne für 10 und 11 meter

Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49
Standort in der Userkarte: Wachtberg-Werthoven

Re: Helix Antenne für 10 und 11 meter

#16

Beitrag von xplane » Sa 19. Mai 2012, 14:34

Ja genau, so eine Helix aus verzinktem Stahlblech, einem PVC-Rohr und einer Strahlerwicklung aus dickem Alu-Draht hatte ich mir damals nach Bauanleitung auch gebaut. Und so riesig war die Antenne nun auch wieder nicht!? Passte nämlich unter das Dach des damaligen Hauses meiner Eltern und hing an einem Karabinerhaken mit Dreh-Öse zum simplen, manuellen Ausrichten. :wink:
Die funzte ganz gut, doch an einen ungestörten Fernseh-/Radio-Empfang im Bereich der Sendekeule war praktisch nicht mehr zu denken... Dementsprechend heftige Kritik gab es aus der Nachbarschaft -- daher wurde das Projekt auch sehr bald wieder eingestellt.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4038
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Helix Antenne für 10 und 11 meter

#17

Beitrag von KLC » Sa 19. Mai 2012, 20:26

xplane hat geschrieben:... :wink:
Die funzte ganz gut, doch ...
Wie Gut ???
So gut , daß es sich lohnen würde einen Bauplan zu rekonstruieren ???
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

salat
Santiago 6
Beiträge: 430
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: Helix Antenne für 10 und 11 meter

#18

Beitrag von salat » Sa 19. Mai 2012, 23:40

noone hat geschrieben:Die 11m Helix aus 5/8Lamda Draht auf einem PVC-Teppichwickelkern hällt sich schon über 30Jahre in der CB-Literatur ohne daß sie groß hinterfragt wurde!

Das Blöde ist - sie funktioniert genau so wie der Mobilprügel mit 5/8 lamda Draht drauf!
Kann es sein dass da eine Verwechslung mit einer bei uns besser als "Wendelantenne" bekannten nicht-axialen Form einer Helix vorliegt? Die wäre natürlich stark verkürzt und hat ein komplett anderes Richtdiagramm.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“