Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

Benutzeravatar
OE3
Santiago 7
Beiträge: 627
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 17:11
Wohnort: Hinterholz Nr.8

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#736

Beitrag von OE3 » Mi 29. Dez 2010, 03:59

Bescheidene Frage, was kostet die Kiste beim Hans?
Ich hoffe, ich darf an dieser Stelle diese Frage stellen!

73
OE3 :wave:
FUNK, WEIL ES SPASS MACHT

International auf CB: 35RW03 oder AT3RFJ
National : Taurus1


Rechtschreibfehler sind gewollt, dass es auch wirklich "ALLE"verstehen-HIHI.


55&73
R-F-J

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7653
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#737

Beitrag von PMRFreak » Mi 29. Dez 2010, 09:59

EInfach in seinem Online-Shop nachschauen - ach so, Moment. Rufe ihn doch einfach an, Tel. 09158/1019.

Er selbst schreibt ja hier im Forum nicht, daher ist wohl das Telefon die beste Möglichkeit.
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

DaJetzi
Santiago 7
Beiträge: 695
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 09:55
Wohnort: JN67LT

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#738

Beitrag von DaJetzi » Mi 29. Dez 2010, 11:58

kevin_DL... hat geschrieben:So wie in diesem Video die RCI-2950 klingt, ist dort die ALC zu hoch aufgedreht....

Irgendwo in den Komentaren zum Video ist folgendes zu lesen.

In previous videos when I ran radios at 80-100% modulation people always asked "is that as loud as it will sound?" so I decided to show radios at max for examples and of course operators can choose to run them at a lower audio level.

Gruss
Sigi
Nur wer die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, kann auch klugscheissen.

______________________________________________
Call: Zebulon / 13SF150 /13CT004
Locator: JN67LT

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#739

Beitrag von bwhisky » Mi 29. Dez 2010, 13:13

Bei aller Freude über die Maas DX 5000 eine gut eingestellte rci 2950 mit Turner +3 klingt um längen besser wie eine DX 5000 mit Turner
vielleicht kann man die Modulation ja noch verbessern.

Jürgen
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#740

Beitrag von grinsekater » Mi 29. Dez 2010, 14:14

Hab vorhin dann mal eine Maas DX-5000 gehört:

Die Modulation ist doch (für ein Gerät direkt aus dem Karton mit Original-Mikrofon) recht erfreulich:

Auf FM klar, deutlich, eher hell, ein kleines bischen leiser, als ich den Kollegen sonst so kenne, auf AM ein bischen dunkler und mit mehr Rauschen auf dem Signal als bei FM, aber auf jeden Fall noch laut genug mit angenehmem Klangbild und auf SSB dann wirklich einwandfrei und genau auf der Frequenz.

Sicher kann man den FM-Hub (und vielleicht auch den AM-Modulationsgrad) noch ein wenig anheben, aber "für den Anfang" klingt das Gerät wirklich schon recht gut.
Besagter Kollege wollte das Gerät später mal an den Messplatz hängen und Hub und AM-Modulation messen, und dann auch mal ein Verstärkermikrofon anschliessen und sich noch mal melden. Bin gespannt, wie sich das dann anhört.

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

Lars111

Re: CB-Tranceiver mit SSB in DSP-Technik - kein Importeur?

#741

Beitrag von Lars111 » Mi 29. Dez 2010, 14:16

http://www.thiecom.de/maas-dx-5000.html

Kann man dieses Funkgerät mit DSP-Radio-Software, über den Computer steuern?.

Bild

Lars111

Funkgerät für SDR?

#742

Beitrag von Lars111 » Mi 29. Dez 2010, 14:33

http://www.thiecom.de/maas-dx-5000.html

Kann man dieses Funkgerät mit SDR-Radiosoftware über den Computer steuern?

Bild

GolfHotel
Santiago 4
Beiträge: 232
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:17

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#743

Beitrag von GolfHotel » Mi 29. Dez 2010, 14:39

Hallo,

muß auch mal was dazu schreiben:

Hans hat 50, Markus 30, Maas hat ? Alles Geräte für 10 Meter-Band AFU`s? Nein für CB!
Welcher Lizenzierte würde auch so einen Mist kaufen? Jede guteingestellte President George, Lincoln, Jackson geht besser.
Aber so ist es leider in der BRD, Geiz ist geil und neu ist immer besser als gebraucht.
Dacia und Skoda haben ihre Verkaufszahlen.
In ein paar Wochen kaufe in den China-Müll für die Hälfte in der Bucht, gebraucht natürlich.
President wird immer seinen Preis behalten, den Qualität ist Qualität!

73 de Gary
GolfHotel, 13DT238, OP Gary, JO50CB, QTH 97424 Schweinfurt/Nordbayern

Benutzeravatar
bwhisky
Santiago 9
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 09:44
Standort in der Userkarte: Mönchengladbach
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#744

Beitrag von bwhisky » Mi 29. Dez 2010, 14:45

Das sind die Besten kennen die Geräte nur von Fotos und haben schon eine Meinung :lol:
Sommerkamp Sprechfunken ist besser.
http://www.13dl.de/

Komet
Santiago 9+30
Beiträge: 7640
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 17:00
Standort in der Userkarte: 71287 Weissach
Wohnort: Weissach
Kontaktdaten:

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#745

Beitrag von Komet » Mi 29. Dez 2010, 14:49

Gary! Ich habe auch welche doch bin ich der Meinung daß das andere nichts angeht.Ich könnte auch 50 kaufen und damit angeben aber was soll das?
Es ist erstaunlich das um das Gerät so viel trara trara gemacht wird, überrascht mich aber nicht.
Übrigens Ebay: Dort sind ja schon einige drin.Bin mal gespannt wann der 1.Händler kommt der das Gerät dort mit dem Preis verreist.
Ansonsten wenn alle DX 5000 bei Maas weg sind dann dauert es bis mindestens März bis neue kommen vuelleicht auch schon mit Veränderungen.Man weiß ja nie. Vielleicht taucht an dem Gerät dann mal ne 6 Pol GDCH Buchse auf
73 vom Ralf aus 71287 Weissach vom Funk-Keller Weissach

Zorro
Santiago 2
Beiträge: 69
Registriert: Di 21. Jul 2009, 20:05

Re: Funkgerät für SDR?

#746

Beitrag von Zorro » Mi 29. Dez 2010, 14:55

Hä?

GolfHotel
Santiago 4
Beiträge: 232
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:17

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#747

Beitrag von GolfHotel » Mi 29. Dez 2010, 15:01

Hallo Ralf,

sorry, habe Dich nicht erwähnt, da ich Deinen Bestand nicht wusste.
Nur zur nachträglichen Recherche, nicht für Dich, aber für alle Anderen:
eBay 170583918341,
bzw. eBay 220714543741
Habe nichts mit den Verkäufern zu tun, würde aber meiner Meinung nach auch tun.
Weiß, Du willst Neuware verkaufen, klar als Händler Dein Job.
Mußte halt mal Luft ablassen.

73 de Gary
GolfHotel, 13DT238, OP Gary, JO50CB, QTH 97424 Schweinfurt/Nordbayern

Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
Beiträge: 7653
Registriert: Di 23. Sep 2003, 16:13
Standort in der Userkarte: 91330 Eggolsheim
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#748

Beitrag von PMRFreak » Mi 29. Dez 2010, 15:13

Hallo Gary,

nur mal ganz freundlich angefragt:

Worauf bezieht sich deine Bewertung des Maas DX-5000?

Sicherlich ist das Gerät "richtigen" Amateurfunktransceivern unterlegen,
aber den Vergleich gegen George und Co braucht das Gerät nicht wirklich
zu scheuen.

Hätte President seine Preise nicht so exorbitant erhöht, würde die Firma
aktuell vielleicht auch noch etwas besser dastehen.

Und für den Preis von knapp 200 Euro ist das Teil wirklich nicht verkehrt.

Ein paar Kleinigkeiten wären sicher noch machbar, eben die Programmierbuchse
nach außen führen, eine 6polige Mikrofonbuchse in GDCH-Norm (abgesehen von Up/Down von mir aus),
und bitte wie geschrieben eine legale Multinormversion für den echten CB-Funk-Gebrauch.

Man sollte nicht alles verteufeln, was aus China kommt. Da gehört inzwischen
nämlich auch President (Made in P.R.C.) teilweise dazu...
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#749

Beitrag von grinsekater » Mi 29. Dez 2010, 15:26

GolfHotel hat geschrieben: In ein paar Wochen kaufe in den China-Müll für die Hälfte in der Bucht, gebraucht natürlich.
President wird immer seinen Preis behalten, den Qualität ist Qualität!

73 de Gary
Definier mal "China-Müll". In welcher Hinsicht Müll? Warum soll man für Marken-Namen noch extra bezahlen, wenn irgendwelche No-Name-Produkte doch unter´m Strich das Gleiche können?

Was President betrifft: Ich hatte ne George, ne James (grauenhaft unempfindlicher Empfänger) und auch schon mal ne Lincoln. Die George und die James deckten im Export-Modus nicht mal das ganze 10-Meter-Band ab und die Lincoln ging irgendwann kaputt (PLL?), es ging gar nichts mehr. Vorher war ich damit sicher auch ganz zufrieden, aber das war ich mit ähnlichen Geräten über die Jahre auch.

Jetzt hab ich die Albrecht 485S, bin damit ebenfalls sehr zufrieden und alles, was die President-Geräte konnten, kann die auch. In der gleichen Preislage liegt jetzt ja die DX-5000. Sehe aber derzeit keinen Grund, zu wechseln, weil die Maas auch nicht mehr kann, als die Albrecht. Von ein paar Frequenzen mehr vielleicht mal abgesehen. Aber die dürfte/könnte ich eh nicht nutzen, und gross was (Interessantes) los soll oberhalb von 29,7 MHz ja auch nicht sein, dass sich wenigstens das Mithören (was auch mit dem ATS-909 geht) lohnen würde.

"Für die Hälfte in der Bucht" ist bei solchen Geräten übrigens auch Quatsch, guck Dir nur mal die Ebay-Preise bei den Wouxun-Geräten an. Da werden für gebrauchte Geräte durchaus nahezu Neupreise bezahlt.

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

GolfHotel
Santiago 4
Beiträge: 232
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:17

Re: Anytone AT-5888 aka MAAS DX-5000

#750

Beitrag von GolfHotel » Mi 29. Dez 2010, 15:28

Hallo Markus,

ich verteufle das Gerät doch nicht, ich bin nur der Meinung, daß eine gebrauchte, unverbastelte George, Lincoln, Jackson 1 der Maas DX 5000 locker das Wasser reichen kann. Und das ist auch die Meinung meiner Kollegen, die diese Geräte schon seit über 10 Jahren ohne Probleme betreiben.
Die Rückläufer der DX 5000 kann man jetzt ja noch garnicht beurteilen, aber wer hier aufspringt der weiß auf was er sich einlässt.

73 de Gary
GolfHotel, 13DT238, OP Gary, JO50CB, QTH 97424 Schweinfurt/Nordbayern

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“